1 Billion US $ sind 1000 Milliarden US $…

…diese unfassbar große Summe schmeisst ja nun die US Notenbank in den Finanzmarkt, doch keine Angst – dieses wird zu keiner Inflation in Deutschland im Jahre 2009 führen, denn auch wenn wir noch ein Exportland sind, werden wir davon relativ wenig haben, wenn nun allerdings auch unsere Regierung im Keller anfangen würde Geld nachzudrucken – dann hätten wir demnächst das Problem der Inflation.

Was ist eine Inflation? Inflation nennt man einen andauernden, allgemeinen Anstieg des Preisniveaus, bzw. eine andauernde Entwertung des Geldes, sprich das Geld ist nichts mehr Wert und man bekommt immer weniger Gegenwert für das Geld.

Ich wünsche mir, dass es in Deutschland nicht zu solch einer Inflation kommen wird, denn die hatten „wir“ ja schon mal … im Jahre 1923 gab es z.B. 500 Mark Münzen oder z.B. 5 Millarden Mark Scheine, ein normales Ei kostete in dem Jahr z.B. bis zu 320 Milliarden Papiermark.

Weiterhin wünsche ich mir nun endlich den Wohnungsschlüssel, damit ich endlich in die neue Wohnung ziehen kann, ich freue mich nämlich auf das einrichten , auf den Balkon und auf die Citynähe… (ach und eine Million US $ hätte ich auch wohl gerne 😉 )

4 Kommentare zu „1 Billion US $ sind 1000 Milliarden US $…“

  1. Kessi sagt:

    Hoffe auch nicht, dass es zu einer Inflation kommt!! Und die 1 Million würde ich auch gerne nehmen, würde sie sogar mit Dir teilen :- ))!!! Beim Wohnung einrichten wünsche ich Dir viel Spass, den Balkon kannst Du bei dem schönen Wetter nun ja auch bald schon einweihen, genial!! Hab ich schon erwähnt, dass ich Dich dafür beneide? Bischen? :- )) Liebe Grüße – Kessi

  2. bierskoda sagt:

    Was sind denn schon eine Million Dollar? Wenn schon, dann eine Million Euro!
    Was die Geldmenge von 1 Billion Dollar angeht, die auf den Finanzmarkt geschmissen werden soll, muss man allerdings vorsichtig in Bezug auf die Größenordnung sein. Kann schon sein, dass das diese Menge ist (wird es wohl sein), kann aber auch sein, dass mal wieder falsch übersetzt worden ist, denn die Amis kennen nicht das Wort „Milliarde“. Das geht bei denen so: million, billion usw.

    Andererseits wäre diese Geldmenge von einer Billion Dollar auch für uns und unsere Wirtschaft ganz gut, verkaufen wir doch jede Menge Maschinen nach den USA. Das erhält hier die Arbeitsplätze.

    Bei dieser Geldmenge, ist sie denn richtig, giptz noch keine Inflation. Aber: Eine Billion Dollar dürfte die Deflation vermeiden. Eine Deflation ist nämlich genauso gefährlich wie eine Inflation. Die loyds halten das Geld zurück; es wird deshalb weniger gekauft; die Fabriken und Firmen machen weniger Umsätze und müssen ihren loyds weniger bezahlen; dadurch können die Beschäftigten weniger Geld ausgeben und sparen noch mehr. Da beißt sich die Katze in den Schwanz.

    Lieber eine Rezession, von der wir in Deutschland im Moment noch nichts bis wenig spüren, weil eigentlich fast so viel Geld ausgegeben wird wie bisher. Naja, etwas weniger. Und die Preise steigen im Moment kaum. Das liegt auch daran, dass der Treibstoffpreis gefallen ist und die Frachtkosten sich so nicht erhöhen, die ja oft die Ursache von Preiserhöhungen sind.
    Die Lebensmittelpreise sind im Moment auch gleich bis etwas weniger. Dafür geben wir ja hauptsächlich Geld aus.

    Aber auch nach Deutschland wird die Rezession kommen. Nur mehr verhalten. Nicht so wie in Großbritannien. Denen getz im Moment nicht so rosig. Aber die werden ja von der EU aufgefangen. Ist auch gut so, dass ein Land bzw. andere Länder das andere unterstützt. Denn würde so ein Land über die Klinge springen, reißt das andere Länder wegen der nun fehlenden Exporte mit. Oder es kämen dann keine Touristen aus diesem Land, um hier Geld auszugeben. Man sieht, alles hat seine Wechselwirkungen.

  3. adrian sagt:

    Meines Wissens kann Deutschland selbst kein Geld drucken, das macht die EZB. Dafür können wir uns kräftig verschulden, was wir schon seit einigen Jahren machen…

  4. sara sagt:

    Freunde von mir waren heute beim großen gelben Einrichtungshaus mit den blauen Buchstaben und haben sich jede Menge Zeugs für ihre neue Wohnung geholt. Ich freu mich schon auf die Einweihungsparty. 🙂 Wirst du eigentlich auch eine Einweihungsparty feiern?

    Wenn das Wetter demnächst endlich besser wird, wirst du deinen neuen Balkon richtig genießen können… Darf man bei euch auf dem Balkon grillen? Bei uns ist es mit Elektrogrill erlaubt und ich kann das Angrillen schon kaum erwarten. *mjam* Mein Balkon geht zum Wasser raus, man kann Segelboote beobachten und es sich bei leckerem Essen richtig gemütlich machen.