Archiv für Juni 2010

Ich habe mir eine Tasche gekauft … und will die loswerden!

Mittwoch, 30. Juni 2010

… nicht das was ihr nun denkt, ich war also nicht im Taschen – Outlet und habe mir eine Tasche gekauft die man „so halten“ kann, nein, ich wollte mir mal die neuste „Topeak“ Halterungsmethode näher anschauen.

Die haben nämlich nun für den Vorbau eine neue Halterung entwickelt – und da habe ich natürlich zuerst an meine iPhone Halterung gedacht – aber dafür ist diese Halterung nicht geeignet, das musste ich schnell feststellen.

Die Idee ist so einfach wie genial:

befestigung-vorbau

…wenn man diese Imbus-Schraube rausdreht, kann man schnell die Topeak Halterung hineinschrauben – die Halterung übernimmt die gleiche Funktion und bietet gleichzeitig noch den Halte-Schlitten für die Topeak Halterung (die Topeak an Werkzeugtaschen und kleinen Taschen verwendet).

topeak-halterung

Sieht ganz gut aus, oder? Trägt vor allem nicht zu viel auf – denn beim Bike ist weniger ja oft mehr … die Halterung ist zwar recht schön, aber für meine Zwecke (iPhone und Smartphone Halterungen) nicht geeignet, das durfte ich feststellen als ich mir die „Gegenhalterung“ die an der kleinen Tasche dran ist angeschaut habe.

Jetzt bekommt ihr natürlich auch noch das Bild von der Tasche 😉 :

topeak-tasche-klein

…na? Ist das ein Stauraum ? Da passt ordentlich was rein 😉 – naja, immerhin ein Werkzeugset , ggf. auch ein Schlüssel oder etwas Kleingeld – ich brauche dieses Raumwunder allerdings nicht, denn an meinem Vorbau ist ja ein iPhone Fahrradhalter (apropo für Blackberry oder HTC Modelle gibt es nun hier eine Lösung: Fahrradhalter / Fahrradhalterung für Smartphones) – also wer so ein Ding gebrauchen kann, der darf sich nun hier in den Kommentaren an mich wenden, normaler Verkaufspreis 12,95 € + 4,95 € für den Halter + 1,45 € für den Versand … ähm, da ich ja bei Pipi Langstrumpf das Rechnen gelernt habe: 15 € inkl. Versand und eine Lenkerhalterung ist auch noch dabei …

Was für Phobien es so alles gibt – unfassbar…

Mittwoch, 30. Juni 2010

Alektorophobie – Angst vor Hühnern
Alliumphobie – Angst vor Knoblauch
Aulophobie – Angst vor Flöten
Arachibutyrophobie – Angst, dass Erdnussbutter am Gaumen kleben bleibt
Automatonophobie – Angst vor Puppen
Babuschkaphobie – Angst von Frauen gegenüber ihrer Großmutter
Bargainophobie – Angst vor Ausverkäufen
Bibliophobie – Angst vor Büchern
Blennophobie – Angst vor Schleim
Catoptrophobie – Angst vor Spiegeln
Coulrophobie – Angst vor Clowns
Cyclophobie – Angst vor Fahrrädern
Dendrophobie – Angst vor Bäumen
Dextrophobie – Angst vor Dingen, die sich an der rechten Körperhälfte befinden
Domatophobie – Angst vor Häusern bzw. Angst davor, sich in einem Haus zu befinden
Dutchphobie – Angst vor Holland
Easiophobie – Angst zu schreiben
Ephebiphobie – Angst vor Teenagern
Erythrophobie – Angst vor der Farbe Rot
Euphobie – Angst vor guten Neuigkeiten
Francophobie – Angst vor Frankreich
Friggaphobie – Angst vor Freitagen
Frigophobie – Angst vor Erkältung und kalten Dingen
Gamophobie – Angst vor der Heirat
Geniophobie – Angst vor einem Kinn
Gnosiophobie – Angst vor Wissen
Gymnogasterphobie – Angst vor nackten Bäuchen
Hagiophobie – Angst vor Heiligen
Hellenologophobie – Angst vor griechischen Ausdrücken
Hobophobie – Angst vor Bettlern
Hypnotopophobie – Angst vorm Bettenmachen
Ideophobie – Angst vor Ideen
Ithyphallophobie – Angst, eine Erektion zu sehen
Isopterophobie – Angst vor Termiten
Japanophobie – Angst vor Japan und seiner Kultur
Kathisophobie – Angst sich hinzusetzen
Keraunothentophobie – Angst vor herabstürzenden Satelliten
Kyphophobie – Angst sich zu bücken
Lachanophobie – Angst vor Gemüse
Linonophobie – Angst vor Schnüren
Logiozomechanophobie – Angst vor Computern
Lutraphobie – Angst vor Ottern
Macrophobie – Angst vor langem Warten
Mageirocophobie – Angst vorm Kochen
Musophobie – Angst vor Mäusen
Methyphobie – Angst vor Alkohol
Nelophobie – Angst vor Glas
Nephophobie – Angst vor Wolken
Novercaphobie – Angst vor der Stiefmutter
Numerophobie – Angst vor Zahlen
Octophobie – Angst vor der Zahl 8
Odontophobie – Angst vor Zähnen
Optophobie – Angst, die Augen zu öffnen
Orthophobie – Angst vor Eigentum
Paediophobie – Angst vor Puppen
Paraskavedekatriaphobie – Angst vor Freitag dem 13.
Parthenophobie – Angst vor Jungfrauen
Prosophobie – Angst vor Fortschritt
Ranidaphobie – Angst vor Fröschen
Rhypophobie – Angst vor dem Stuhlgang
Russophobie – Angst vor Russland und dessen Kultur
Scorodophobie – Angst vor Knoblauch
Sesquipedalophobie – Angst vor langen Wörtern
Syngenesophobie – Angst vor Verwandten
Taphophobie – Angst vor Friedhöfen
Trichophobie – Angst vor Haaren
Triskaidekaphobie – Angst vor der Zahl 13
Urophobie – Angst vor Urin
Venustraphobie – Angst vor schönen Frauen
Wiccaphobie – Angst vor Hexen
Xanthophobie – Angst vor der Farbe Gelb
Zelophobie – Angst vor Eifersucht
Zemmiphobia – Angst vor Nacktmullen (Nagetierart)

Quelle: http://phobien.ndesign.de <- dort gibt es auch noch viel viel mehr …

…nun muss ich doch mal genau schauen was ich so alles hab 😉 – was für Phobien belastet euch denn? Gibt es auch schon die Blogosphobie? Die Angst vor unkommentierten Blogbeiträgen?

Zwillingskinderwagen – gibt es auch online zu kaufen !

Mittwoch, 30. Juni 2010

Doch warum schreibe ich nun über Zwillingskinderwagen? Na, wenn ein „Webseitenbeitreiber“ doch so penetrant meinen Blog zuspamen will, dann muss ich doch hier auch mal über Zwillingskinderwagen bloggen, oder?

Naja, der Betreiber (nennen wir ihn mal Peter) von zwillingskinderwagen.beepworld.de findet meinen Blog auf jeden Fall ganz besonders toll – lol – nein – er spammt diesen Blog zu und macht mir somit Arbeit, denn schließlich musste ich diese Spam-Kommentare noch zu den anderen 4980 Spamkommentaren „schieben“ die mein Plugin automatisch rausgewählt hatte…

zwillingskinderwagen

…und ich hätte seine Webseite ja sogar verlinkt, aber leider findet man da drauf weder sinnvollen Content, noch ein Impressum – was man aber findet sind Werbebanner… hier mal ein Screenshot:

zwillingskinderwagen-beepworld-de

Also habe ich euch die Google-Anzeigen (die natürlich passend für den da drunter stehenden Text über Zwillingskinderwagen gewählt wurden) erspart und verlinke hier mal auf ein paar Angebote die ich empfehlen würde…

Zwillingskinderwagen online kaufen

Wenn die kleinen Kinder auch mal einen Kinderwagen schieben wollen, kann man z.B. hier einen Puppenwagen kaufen, damit können die schon mal üben, denn wir wissen ja – früh übt sich – und wer dann auch sich spielerisch schon mal an den Gedanken von Zwillingen gewöhnen möchte – unter der Übersicht gibt es tatsächlich auch einen Puppen-Zwillingskinderwagen :).

Und auch für´s Kinderfahrrad gibt es mittlerweile schon Puppen-Kindersitze … ihr seht , für alle ist gesorgt denn ihr könnt hier den Puppenfahrradsitz online kaufen

So, Peter wollte ja unbedingt das ich hier über Zwillingskinderwagen schreibe, das habe ich ja damit erledigt 😉 , Prinzzess hat übrigens einen gebrauchten Zwillingskinderwagen abzugegeben – bei Interesse Kontaktaufnahme via twitter!

Geld sparen durch CityDeals – Günstige Gutscheine online

Dienstag, 29. Juni 2010

[Trigami-Review]
coup_logo_weiss_claim(1)Zur Zeit ist ja alles modern und trendig was man in der Gruppe machen kann, Gruppen-Glotzen (auch Public Viewing oder Rudelglotzen genannt), Gruppen-Kuscheln (auch Gruscheln genannt) , Sport den man in der Gruppe macht (Fussball, Mountainbiken… ) und nun auch noch Gruppen-Sparen durch Gutscheine.

Zu den großen Gutschein-Dealern gehören: Groupon (ehemals CityDeal) und DailyDeal, sowie Cooledeals.de – und diese Gutscheine gibt es nun zusammen auf einem Internetportal zu finden.

screenshot_couponteria_startseiteCouponteria heißt die neue Webseite die einen Überblick über alle CityDeals / CityCoupons von derzeit ca. 70 deutschen Städten, sowie einige aus Österreich und der Schweiz beinhaltet. Die Gutscheine sind oft nicht (nur) für Produkte, sondern für Events, Erlebnisse, Restaurantbesuche o.ä. und das Angebot wechselt oft täglich. Das Sparen hier natürlich im Vordergrund steht brauche ich nicht mehr erwähnen, das ist auch bei diesen „Deals“ nicht anders, denn ansonsten würde so eine Gutschein – Webseite ja auch keinen Sinn machen, oder?

Top Angebote der Stadt (Restaurants, Bars …) teilweise bis zu 80% Ersparnis in Onlineshops, diverse Städtedeals, einen personalisierten Newsletter und ein transparentes Bewertungssystem durch die Nutzer runden das Angebot ab.

Ich hab mir Couponteria natürlich auch mal angeschaut, wenn man nach Deals aus Berlin sucht – kann man sich auch per twitter informieren lassen, diesen Service gibt es für Münster noch nicht – aber hier kann man den RSS-Feed der Deal abonnieren und verpasst so nie seine Chance auf´s Gruppen-Ersparnis ! Aktuell gibt es z.B. Bewerbungsfotos von einem renomierten Fotostudio in Münster für nur 16,25 € – diese Dienstleistung kostet in der Regel das doppelte – ihr seht – hier spart ihr richtig – nämlich am Preis und nicht an der Qualität . Aktuell gibt es auch Eintrittskarten für den Moviepark in Bottrop günstiger, 45% Ersparnis – da kann man nicht meckern …  Entspannen könnte man sich aktuell in Wiesbaden, denn dort gibt es eine Massage für den halben Preis – ihr seht schon, ich könnte Stunden lang so weiter machen , aber das dürft ihr gleich selber tun… , natürlich gibt es auchGutscheine bzw. Deals für Hamburg, Berlin, München, Bonn, Bielefeld (obwohl es Bielefeld gar  nicht gibt), Dresden, Wuppertal, Dortmund, Stuttgart und und und…

Persönlich habe ich noch keine Erfahrungen sammeln dürfen mit Groupon, solche City Deals gibt es ja nun schon länger, die Dealübersicht hat viele günstige Gutscheine online und das ganze wirkt nicht nur durch die hochwertigen Partner und Angebote sehr seriös.

Wer sich weiter über die Couponteria informieren mag, darf natürlich die Webseite (mit der extra Portion Mehrwert) besuchen oder / und aber auch die Facebook Seite anklicken, denn auch dort gibt es ständig Neuigkeiten!

Neugierig? Jetzt zum Angebot

Warum Frauen / Männer Fussball besser finden als Sex…

Dienstag, 29. Juni 2010

• weil es 90 Minuten dauert
• weil die Latte 7,32 Meter (!) lang ist
• weil Versager ausgewechselt werden
• weils schon nach 45 Minuten in die zweite Runde geht
• weil es kein Spiel ohne Fummeln gibt
• weil man das Spiel auch abblasen kann
• weil der Kalorienverbrauch höher ist
• weil nach dem Abpfiff keiner schnarcht
• weil keine Laken gewechselst werden müssen
• weil man die Pfeifen schon vor dem Match erkennt
• weil der Schlusspfiff gleichzeitig Höhepunkt ist
• weil man davon nicht schwanger wird
• weil man abschalten kann, wenns langweilig ist
• weil Männer sich hinterher für schlechte Kondition entschuldigen müssen
• weils immer die Hoffnung auf Verlängerung gibt
• weil man keine Kopfschmerzen vortäuschen muss, wenn man aussetzen will
• weil keiner dumm guckt, wenn du laut schreist

Warum Männer Fussball besser als Sex finden:

• weil sie sicher sein können, dass die Bälle echt sind.
• weil alle jubeln, wenn er drin ist.
• weil er seine Gegenspieler danach nicht anrufen muss.
• weil es dabei bessere Steilvorlagen gibt.
• weil es nicht wehtut, wenn der Ball an die Latte geht.
• weil es dabei viel mehr Rückennummern gibt.
• weil dabei auch mal gedoppelt wird.
• weil keiner meckert, wenn die Socken anbleiben.
• weil man auch anderen ungestraft dabei zugucken darf.
• weil man den Gegenspieler zu zweit in die Zange nehmen kann.
• weil er dabei die Hose anlassen kann.
• weil von 22 Männern nur zwei verhüten müssen.
• weil es Freistöße gibt.
• weil die Gegner danach nicht kuscheln wollen!
• weil nach der Halbzeit die Seiten gewechselt werden.
• weil niemand ein endlos langes Vor- und Nachspiel fordert.
• weil ein Volltreffer keine Alimente nach sich zieht.
• weil Stollen bequemer sind als Noppen.
• weil danach keine Nummern getauscht werden, sondern höchstens Trikots.
• weil es leichter ist, das Leder ins Tor als die Frau ins Bett zu kriegen.
• weil es Fußball während der WM mehrmals täglich gibt.

[Quelle unbekannt verzogen, wurde mir zugemailt]

Reduzierte Preiserhöhung … vorher 3,99 – jetzt 4,99 !?!

Dienstag, 29. Juni 2010

reduziert

ohne Worte !

Gewinnspiel: Vodafone Flatrate deines Lebens – LEBENSLANG!

Dienstag, 29. Juni 2010

[Trigami-Anzeige]

vodafone_logoVodafone ist ja nun während der WM in aller Munde, durch die (wie ich persönlich finde) großartige „Wo kuckst Du?“ Werbung im Fernsehen ( und auch durch Elton (den ewigen Showpraktikant von Stefan Raab´s TV Total) als Werbeträger – „Wo kuckst du? – Bei Nico!“ (oder Niko) – wenn mich einer fragt wo ich das nächste WM Spiel mir anschaue sage ich auch schon Nico obwohl ich gar keinen Nico in der Nähe kenne … für alle die nun gar nicht wissen wovon ich rede habe ich hier mal den aktuellen Werbespot mit eingebunden:

Aber mal zurück zum Thema:

…denn jetzt legt Vodafone mit dem Vodafone Mobile Internet Test noch mal richtig einen drauf, Preise im Gesamtwert von über 1.000.000 € gibt es zu gewinnen?

So geht´s:

vodafone_fragen_mobileinternettestokBeim Vodafone Mobile Internet Test müssen User bis zu 7 Fragen beantworten, wenn die erste Frage falsch oder alle 7 Fragen richtig beantwortet werden geht es zum Gewinnspiel / Registrierung.

Hier werden so wichtige Fragen gestellt wie : „Was bedeutet im Netzjargon die Abkürzung „rofl“ , kleiner Tipp, es bedeutet nicht: „Richtig ordentliche Flatrate“ – und passend zur WM bedeutet es auch nicht: „rechts oder flach links“ und auch „Roboter Flachbirne“ scheidet bei „rofl“ aus 😉 .

Die Gewinne sind durchaus zu gebrauchen, denn jetzt mal so unter uns, wer würde sich nicht über eine Lebenslange Flatrate freuen? „Die Vodafone Flatrate Deines Lebens“ <- bei Jupi Heesters könnte die teuer werden 😉 – zusätzlich haut Vodafone noch 200 HTC Legend´s , 180 UMTS Sticks und last but not least 50 Acer Aspire One Notebooks raus.

Kleiner Tipp von mir: Die Chance auf einen Gewinn ist unabhängig von dem Testergebnis, aber man kann natürlich mit dem Ergebnis rumprahlen, dafür ist das ganze mit Facebook und auch Twitter verbunden und dort sollte man dann auch mal seinen Freunden die Chance auf einen Gewinn gönnen.

Also: JEDER registrierte Teilnehmer bekommt GARANTIERT einen Sofortgewinn – direkt per SMS auf seine angegebene Handy-Nummer – neben den oben bereits erwähnten Hauptgewinnen gibt es noch Freizeichentöne oder 3 Monate kostenloses Handy surfen zu gewinnen.

Am 30.Juni und am 31.Juli werden jeweils die lebenslangen Vodafone SuperFlat Internet Allnet verlost. Wenn du z.B. einen Freund „geworben“ hast für das Gewinnspiel könntest du dann auch eine Lebenslange Flatrate gewinnen, denn in dem Fall gewinnen beide – d.h. insg. haut Vodafone 4 von den Alltime Flatrates raus.

Hach, ein lebenlang gratis telefonieren und dabei noch im Netz rumsurfen – so ganz ohne Reue … das würde ich dann mit lebenslanger Treue zum Anbieter belohnen … ich bin doch nicht blöd 🙂 – damit ihr die Chance auf einen Gewinn habt, schaut euch das hier mal an:

Jetzt zum Angebot

Fail des Tages: Ladungssicherung = Sicherung der Ladung?

Montag, 28. Juni 2010

…das gilt doch aber nicht beim be- und entladen, oder?

Wenn rohe Kräfte sinnlos walten, sollte man schon mal nicht vergessen die Kamera einzuschalten. Für einen kleinen Umbau brauchte mein Kumpel Günni etwas Beton – ach quatsch, euch erzähl ich die Wahrheit: Wir basteln gerade an ein paar Betonschuhen für Menschen die „la familia“ entehrt haben, einen Schutzwall gegen die englischen Fussballfan´s oder bauen wir doch wieder an einer Mauer? Nein Quatsch, wie schon Walter Ulbricht sagte: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – ein hoher Zaun (mit Stacheldraht) würde fürs erste ja auch reichen…

Wie dem auch sei – Tonne Beton in 40 KG Säcken = 25 Säcke auf einer Europalette … naja – und was soll ich sagen, irgendwie haben diese 25 alte Säcke den Transport alleine sehr gut überstanden – nur beim abladen ist uns dann dieses kleine Missgeschick passiert:

tonne-beton-01

Man muss im richtigen Moment auch mal los lassen können 😉 … (das gilt übrigens nicht nur bei Betonsäcken die gerade in den Abgrund rutschen …)

tonne-beton-02

…Günni sprang übrigens sensationell nach links weg … würde er im Tor stehen wäre es eine Glanzparade geworden !

tonne-beton-03

So, hier sieht man natürlich auch den wirklichen Grund des Produktextrem-Tests … wir wollten einfach mal wissen wieviele Säcke Beton durch so einen Sturz aus knapp 1,30 Höhe kaputt gehen und … von 25 Teilnehmern haben 22 den Sturz ohne Schaden überstanden – na , wer hätte das gedacht? Also, wenn ihr schon immer mal wissen wolltet – was passiert wenn man eine Tonne Beton auf einer Europalette einfach mal „laufen“ lässt … hier habt ihr es gelernt und gesehen – war auch garantiert kein Fake – d.h. ihr werde diesen Testaufbau so nie im Galileo Fake Check sehen 😉

Wer zuletzt lacht – lacht am Besten ! Italien? Weltmeister?

Freitag, 25. Juni 2010

Er hatte zwar den schöneren Wagen, ich hatte aber die besseren Argumente ;-):

ferrari

Italien? Ach, der Gruppenletzte bei der diesjährigen WM, die Mannschaft die es nicht mal ins Achtelfinale geschafft hat? Waren die vor 4 Jahren nicht Weltmeister? Der Trainer? Marcello Lippi – ist zurückgetreten… und einige Spieler werden es ihm nachmachen 🙂

Ob ich heute beim Italiener meines Vertrauens mal das Weltmeistermenü bestellen sollte?

Nach Frankreich reist nun also auch noch Italien nach Hause, wenn ich mir mal so die Mannschaften anschaue die im Achtelfinale stehen muss ich schon etwas grinsen – nun hoffe ich auf einen Sieg gegen England damit mein Traumspiel gegen die Niederlande doch noch zustande kommen kann.

Wink mit dem Zaunpfahl – hier gibt´s was zu gewinnen…

Donnerstag, 24. Juni 2010

In unserem Projekt http://www.laester.TV könnt ihr aktuell etwas gewinnen, schaut mal rein : klick

avatar