3D Supply der T-Shirt Shop für Geeks, Nerds, Gamer und Blogger – Bloggeraktion!

Über 3D Supply habe ich ja hier im Blog schon häufiger geschrieben, warum? Weil die einfach gut sind! Die Druckqualität ist gut, die Qualität der Ware ist gut und die Lieferzeit – na die ist total schlecht, denn der Postbote kommt immer dann wenn ich gerade auf dem Pott sitze. Kleiner Scherz, die Lieferzeit ist natürlich auch super. Für meinen Blogtest habe ich auch mal 3D Supply gegen Spreadshirt antreten lassen, bei dem Blogbeitrag könnt ihr als mal nachlesen was da so alles geklappt hat und was nicht. Doch warum mach ich euch heute noch mal auf einen alten Beitrag aufmerksam? Na weil 3D Supply gerne ein wenig Werbung machen möchte, deswegen verschenken die gerade T-Shirts an Blogger auf deren Webseite. Ich habe mir das A-Team T-Shirt ausgesucht, das passt so gut zu meinem Dukes of Hazzard T-Shirt, der Sommer kann also kommen!

 

Dieses T-Shirt habe ich mir von www.3dsupply.de schenken lassen – dem T-Shirt Shop für Geeks, Nerds und Gamer.

Schlagworte: , , , , ,

5 Kommentare zu „3D Supply der T-Shirt Shop für Geeks, Nerds, Gamer und Blogger – Bloggeraktion!“

  1. Addliss sagt:

    Ich war jetzt schon drauf und dran mitzumachen, weil ich seit Ewigkeiten schon etwas bei denen bestellen will. Z.B. Sheldon oder ein WTF?-Hoodie. Aber die Teilnahmebedingungen sagen, man müsse mindestens 100 Besucher am Tag haben.

    Da komme ich noch nicht ganz ran. Aber mich wundert, wie die Kollegen das überprüfen wollen?

  2. Jens sagt:

    Na, man will ja nicht betrügen, oder? Der Shop ist wirklich gut, ich habe da schon häufiger bestellt und ich kann natürlich auch verstehen, dass die keine Blogs mit geringer Reichweite haben wollen. Wenn man in diversen Bloglisten geführt ist, kann man die Besucherzahlen nicht mehr geheim halten …

  3. [Bloggeraktion] 3D Supply beschenkt Blogger | :: Tagestexte sagt:

    […] Jens habe ich gerade eben von der Bloggeraktion von 3D Supply gelesen. Der Tshirt Shop für Geeks, […]

  4. Addliss sagt:

    Ich will ja nicht betrügen, deshalb mache ich nicht mit. Dennoch stellt sich mir die Frage, wie die Besucherzahlen öffentlich bekannt werden. Oder muss ich meine Statistik den Leuten von 3D-Supply zugänglich machen? Davon habe ich dort nichts gelesen. Schon seltsam.

    (Natürlich wollen sie keine allzu kleinen Blogs usw. Aber völlig abgesehen von irgendwelchen Begründungen oder Erklärungen stellt sich mir eben die Frage der Überprüfbarkeit.)

  5. Jens sagt:

    Ich denke da gibt das Vertrauen in die Ehrlichkeit der Blogger… überprüft wurde auf jedenfall nichts, aber meine Besucherzahlen sind ja auch recht öffentlich…