Abmahnung wegen Netbook ?

Was ist ein Netbook?

Der Begriff wurde doch in der näheren Vergangenheit prägend verwendet für die kleinen Subnotebooks wie z.B. dem Asus eee-PC , dem MSI Wind , dem HP Mininote, dem Dell E, Amilo Mini, Toshiba NB 100, Samsung NC 10, Medion Akoya Mini, lenova Ideapad usw. , doch wir wissen ja auch alle :

Wenn der Stein erst mal ins Rollen geraten ist, gibt es irgendwelche Abmahnanwälte die irgendwo ein Patent hervorkramen.

So ist es wohl nun auch geschehen, denn laut der Heise-Meldung vom 26.12.2008  „Dürfen Netbooks weiter Netbooks heißen?“ gehörte zu der Fa. Psion ein Gerät, dass auf den schönen Namen netBook getauft wurde. Das Mobilportal jkontherun.com hat über das Schreiben von den Abmahnanwälten berichtet, das Unternehmen Psion hat scheinbar die Rechte für die USA, für Europa, Kanada, Singapur und Hong Kong, da bin ich ja echt mal gespannt ob es eine Abmahnwelle geben wird.

Demnächst muss man wahrscheinlich auch noch beim atmen darauf aufpassen, ob man nicht irgendwelche geschützten Moleküle einatmet.

Wenn der eee-PC nun kein Netbook mehr ist, was ist er denn dann? Ein Sub-Notebook? Ein Subbook? Ein Not-Book? Ein Netzbuch?

Kommentieren ist momentan nicht möglich.