Astra in der Werbung…

Mein Astra taucht nun auch in einigen Zeitungen in den News, ein paar mal in Werbeanzeigen sowie häufiger im Internet auf…

…für meinen Brötchengeber habe ich eine Stoßstange montiert um ein Werbefoto zu schiessen. Hier das Resultat, des Bildes sowie der Anzeige:

Hier die Werbeanzeige:

Ich finde, dass sich der Fake wohl sehen lassen kann.

 

4 Kommentare zu „Astra in der Werbung…“

  1. Silke sagt:

    Warum immer nackte Frauen, auch wenn diese schön anzusehen ist, wie wär´s mal mit einem nackten, muskulösen, ästhetischen Mann?

  2. Steffn sagt:

    Wieso überhaupt nackte Leute in einem Automagazin? 😉
    Schöne Anzeige – fährst du dein Astra in Echt auch in dieser Tiefe und mit solch tollen Felgen? 🙂

  3. Jens sagt:

    @Silke: ähm, ich werde den Wunsch nach nackten, muskulösen, ästehtischen Männern mal wegwerfen, äh weitergeben…

    @Steffen: sex sales, natürlich fahre ich den in echt auch so tief und mit den Felgen, was denkst du denn?? nein, das Bild hat ein Photoshop Künstler erstellt 😉

  4. JiR sagt:

    Ich finde diese Werbeanzeige nicht ansprechend, es gibt einfach noch zu viel qualitative Mängel

    >Komposition
    Sex sales kann sein, aber nicht in diesem beispiel, Bildelement hat keinen Bezug zur Headline
    Ohne Frau wäre es um einiges besser

    Voll gestopft mit vielen Effekten die die Prägnanz der Anzeige verschlechtern.

    Wo ich noch mein größtes Problem habe ist die schlampige Umsetzung,
    > Rendern vom Auto wurde auch nur schwammig ausgeführt,
    >Spiegelung von der Straße ist zusehen,
    >Zwischen Auto und Frau ist eine schwarze“Wolke“

    Aber es gibt auch gute Aspekte

    typografische Umsetzung ist gut gelungen

    und Farben sind auch ansprechen