Autobahn A2 Bielefeld – Fussgängerbrücke eingestürzt – Bilder

…gibt es hier, alle anderen berichten ja nur über den LKW Fahrer der es geschafft hat mit seiner Ladefläche (die noch scheinbar noch nicht runtergefahren war) die Fussgängerbrücke einzureissen mit der man schön die A2 in Höhe Bielfeld / Sennestadt auch mit dem Fahrrad überqueren konnte:

eingestuerzte-fussgaengerbruecke-a2-autobahn-bielefeld

Die Brücke war quasi die Verlängerung vom Senner Hellweg über die Autobahn A2 … Martin rief mich heute nämlich an und fragte mich ob ich im Stau stände , denn er wusste, dass ich heute nach Bielefeld fahren wollte zum Moutainbiken. Als er mir von der Brücke berichtet hatte, habe ich meine Route schnell geändert und euch auch dieses „Panorama“ (mit meiner neuen Digitalkamera) mitgebracht…

fussgaengerbruecke-eingestuerzt-bielefeld-a2-sennestadt-senner-hellweg-klein

Ein kleiner Klick und ihr habt es in großer Auflösung !

Doch was ist da passiert? Hier ein Zitat aus dem Bericht der NW News (die nun auch ein Foto zeigen):

Die Brücke Jägersteig, die den Senner Hellweg über die Autobahn verbindet, wurde von einem Lastwagen mit aufgeladener Mulde gerammt. Der Laster kam aus Richtung der Baustelle Bielefelder Berg, wo er die Mulde zuvor entladen hatte. Auf der Fahrt Richtung Dortmund hatte sich die leere Mulde auf dem Fahrzeug vom Fahrer (Ergänzung von mir: nach ersten Zeugenaussagen!) unbemerkt hochgestellt und war mit der Brücke kollidiert. Beim Zusammenstoß mit der Brücke löste sich die Mulde von dem Fahrzeug, das noch etwa 100 Meter weiter fuhr. (Ergänzung von mir: natürlich nicht alleine, der Fahrer lenkte das Fahrzeug noch)

Einstürzende  Brückenteile fielen auch auf den Kofferraum eines BMW. Der Wagen wurde dabei erheblich beschädigt. Die Fahrerin erschrak sich heftig, blieb aber unverletzt.

Quelle: klick

Auch als ich gerade vor Ort war wurde den anderen „Kollegen“ von der schreibenden Zunft und auch denjenigen mit den Kameras 😉 mitgeteilt, dass es keine Schwerverletzten gab. Hier sehen wir noch die Kamera vom WDR:

wdr-kamera-team-vor-ort-in-bielefeld

…und wo eine Kamera mit einem langen Kabel sich befindet ist der nächste Ü-Wagen auch nicht weit, der Übertragungswagen ist übrigens nicht der Smart (wobei der auch voll war mit Technik) sondern der Mercedes Vito dahinter:

ue-wagen-wdr-smart-vito

Also, wer heute auf der A2 (mal wieder, wie so oft) im Stau war – weiß nun wenigstens warum, wieso und weshalb und ich wünsche mir nun schnell eine neue Brücke …

Der Pressebericht ist gerade noch reingeflattert bevor ich auf „Veröffentlichen“ drücken konnte:

In Fahrtrichtung Hannover wird der Verkehr einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Nochmal zur Klarstellung: Es gibt keine Verletzten.

Immerhin! Glück gehabt!

Schlagworte: ,

15 Kommentare zu „Autobahn A2 Bielefeld – Fussgängerbrücke eingestürzt – Bilder“

  1. Suriel sagt:

    Ich frag mich dabei immer, wie man es nicht bemerken kann, wenn sich die Ladefläche meines LKW`s aufstellt *grübel*

  2. Sven sagt:

    Lach, du hoffst jetzt also das die schnell wieder eine neue Brücke bauen. Ich frag dich, wo sollen die das Geld hernehmen? Du weißt doch, harter Sparkurs und so. Da müssten die ja vielleicht doch ein wenig mehr Steuern von den Energiekonzernen nehmen 😉

    Ich kann allerdings nur darüber meine Späßchen machen, weil niemand verletzt wurde, sonst sähe mein Kommentar jetzt natürlich anders aus 😉

  3. Janina sagt:

    Wo genau war das denn? Richtung Hannover zwischen Zentrum und Sennestadt?

  4. Jens sagt:

    @Janina: Genau , zwischen Sennestadt und Zentrum … die eingestürzte Seite ist die in Richtung Dortmund!
    @Sven: hehe
    @Suriel: Ich bin mal mit einem PKW bei Aquaplaning 3 mal in einen LKW reingerutscht, der Fahrer hat das auch nicht gemerkt …

  5. Marco sagt:

    Ich dachte erst, Dir wäre das beim „während-der-Fahrt-das-Cabrio-Verdeck-öffnen“ passiert – aber so stabil wird es ja wohl nicht sein 😉

  6. Jens sagt:

    …so hoch auf jeden Fall nicht !

  7. maik sagt:

    @Suriel: Dein Grübeln kann man nur beenden, indem Du mal in einem Lkw mitfährst. Danach hast Du eine ganz andere Sicht auf einige Dinge, die Lkw betreffen.

  8. Jens sagt:

    Ja, das ist wohl so, ich bin ja nur 7,5 to gefahren, aber man bekommt dann wirklich eine andere „Sichtweise“ … und ich kann auch LKW Fahrer verstehen die über diverse Autofahrer fluchen, denn so ein LKW kann man nicht mal eben so schnell runterbremsen (nur weil einer noch kurz davor ziehen musste) , wenn die Muldenkipp-Vorrichtung wirklich während der Fahrt hochgegangen ist, glaube ich dem Fahrer das er es nicht gemerkt hat – aber ein technischer Defekt muss es gewesen sein.

  9. tinky sagt:

    und die nächste Baustelle für Bielefeld 🙂 Die Stadt hat ja nicht genug davon! Ich wohne nicht weit davon entfernt (Ruhrweg) und hab das alles Live miterlebt man kann von Glück sagen das keiner wirklich Verletzt wurde.

  10. Der Applejünger sagt:

    Da war ja mal was los bei euch. 😛

    Aber die Fotos sind gut geworden.

  11. Jens sagt:

    @tinky : das kannste wohl laut sagen (oder groß schreiben)
    @applejünger : ja, in der Stadt die es nicht gibt ist wohl was los

  12. Lutz Balschuweit sagt:

    Du bist aber auch immer mitten im Geschehen 😉

  13. Jens sagt:

    Mittendrin statt nur dabei !

  14. Martin sagt:

    Danke für den Bericht Jens! 🙂

    war wurde den anderen “Kollegen” von der schreibenden Zunft und auch denjenigen mit den Kameras 😉 mitgeteilt, dass es keine Schwerverletzten gab
    Na, dann sind ja zumindest RTL und die Bildzeitung gleich wieder abgereist. 😀

    Übrigens hat hier in Aachen vor dem Gericht mal ein Ü-Smart gestanden, mti Schüssel hinten drauf, sah abgefahren aus! Und reicht für den modernen rasenden Reporter bestimmt locker aus.

  15. Kalliey® sagt:

    Schöne Bilder, passend zu den geschätzten 3284 Meldungen die ich gestern im Radio auf dem Weg von Cuxhaven nachhause gehört habe. 🙂