Bielefeld Brackwede – Freibad bei Gewitter…

Das Naturbad Brackwede – Vergnügen pur ohne Chlor. – das verspricht die Webseite des Freibades … und ich hätte mich sicherlich auch heute vergnügt , wenn nicht nach 30 Minuten Liegezeit , inkl. 5 Minuten planschen im Wasser ein Gewitter aufzog und die Becken gesperrt wurden… und das nach Stundenlanger Parkplatzsuche, halbstündiger Wartezeit beim Eingang 😉 – okay, ich übertreibe einwenig, aber einen Parkplatz mussten wir schon suchen und an der Kasse war auch eine Schlange…

Irgendwann kam dann halt die Durchsage : “ Eine Gewitter zieht auf, bitte die Schwimmbecken sofort verlassen!“ – damit war der feucht nasse Spaß beendet!

Klar, Sicherheit geht vor, leider ist das Gewitter auch nicht so schnell vorbeigezogen und so haben wir quasi umsonst Eintritt bezahlt, naja, können die vom Naturfreibad Brackwede ja auch nix für, am Wetter sind die nicht schuld.

Ansonsten ist das Naturfreibad sehr schön, mit einem “ Sandstrand „, Strandkörben, Stegen im Wasser, Spielplatz im Schatten, einer Rutsche und einem Beachvolleyballplatz, das neue Bad, in dem völlig auf Chemie verzichtet werden kann und das deshalb auch für Menschen mit Chlor- und anderen Wasserallergien geeignet hat bis 19 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 3,80 €.

Bei schönem Wetter ein Besuch wert, event. hätten wir heute mal vorher den Wetterbericht hören oder Twitter vertrauen sollen, dann wäre uns diese Erfahrung erspart geblieben.

Weitere Informationen : http://www.freibad-brackwede.de/ (allerdings sind die Bilder nicht aktuell !)

1 Kommentar zu „Bielefeld Brackwede – Freibad bei Gewitter…“

  1. Pisi sagt:

    Ein Naturfreibad gab es gestern doch auch in Essen