Blog Stöckchen 8 Fragen x 2 = 16 Fragen ;)

Ich hatte gerade etwas Langeweile also fragte ich via Twitter nach einem Blogstöckchen, wie der Zufall es so will habe ich zwei gleiche an den Kopf bekommen, nämlich von Talataki und von der Uli

Es geht um die Beantwortung von 2 x 8 Fragen, nicht ganz einfach, denn eigentlich doch teilweise sehr intim, aber für euch mache ich ja gerne den Seelenstriptease:

Uli wollte wissen:

1. Woher nimmst du deine Blog-Ideen?

Gute Frage, teilweise fliegen mir die Ideen so durch den Kopf, teilweise lasse ich mich von anderen Blogbeiträge inspirieren, oft auch einfach nur durch die Presse… Bei laester.TV kommen die Beitrags-Ideen natürlich durch die televisuelle Medienlandschaft.

2. Social Media! Warum? Wieso? Weshalb? nutzt du dies!

Warum? Weil es gut für den Traffic ist! Weshalb? Scheinbar mag Google das 😉 , ich sehe mich aber nicht als Social Media Experte, denn ich mache da sicherlich auch viele Fehler, aber scheinbar mache ich auch einiges richtig…

3. Welche 3 Bücher hast du zuletzt gelesen?

Gehört trifft es eher, ich lasse mir gerne Bücher vorlesen, sprich ich bin ein Hörbuch-Fan! Hummeldumm, Macho Man und Stromberg, Chef sein Mensch bleiben – ihr merkt – extrem leichte Kost!

4. Von welchem Film warst du total enttäuscht?

Paranomal Activity , den habe ich mir auf DVD gekauft und der hat mich wirklich mehr als nur enttäuscht, denn da habe ich echt fast 90 Minuten sinnlos darauf gewartet das irgendwas passiert.

5. Wofür engagierst du dich?

In der Blogospähre? Fürs linken und verlinken ohne zu linken … Linkgeiz wird hier immer noch klein geschrieben, aber ich bin da ja nur ein kleines Licht. Ansonsten engagiere ich mich nicht mehr politisch da mir dafür leider die Zeit fehlt…

6. Bist du der Meinung, dass Deutschlands Straftäter hart genug bestraft werden?

Puh, schwierige Frage! Ich sage mal so: Wenn ich eine Tochter / einen Sohn hätte und irgendwer würde sich an dem Kind vergreifen und der würde dann mit einer Bewährungsstrafe „davon“ kommen – dann würde ich demjenigen wahrscheinlich raten besser nicht mir freiwillig mit seinem Gesicht in meine Faust zu laufen. Ich bin kein Jurist, ich bin auch kein Richter – an die Gerechtigkeit habe ich auch den Glauben verloren – Justizia geht zu oft „blind“ durch die Gerichtbarkeit. Also kann ich die Frage mit einem „Ja!“ und einem „Nein!“ beantworten, denn oft werden Menschen auch wegen einer „Banalität“ zu hart bestraft.

7. Was machst du, wenn du dir Zeit für dich nimmst! Wo und wie holst du dir Entspannung?

Best life is Cabrio drive – wenn ich Zeit habe setze ich mich ins Cabrio, mach das Dach auf, genieße den Fahrtwind und lasse mich einfach mal treiben, da macht es dann auch nichts wenn ich gar kein Ziel habe – das ist zwar nicht unbedingt ökologisch richtig – aber mir tuts gut.

8. Gibt es für dich Tabu-Themen? Wenn ja, welche?

Ich wüsste aktuell nichts, worüber ich hier nicht schreiben würde (ausser natürlich über illegales, aber das versteht sich ja von selbst), ich versuche dabei natürlich „Jugendfrei“ zu bleiben…

So, und hier die Fragen von Talataki:

1.Wäre dein Leben ein Buch, welches wäre es und warum?

Tja, die Frage kann ich nicht beantworten! Denn da fällt mir mal gar nichts zu ein.

2.In welcher Situation deines Lebens hattest du einmal richtig Angst?

Als mir in Münster am Aasee mal so ein Typ einen Revolver an den Kopf gehalten hat… da hatte ich echt Angst. Der Typ saß erst im anderen Auto, irgendwie hat ihm wohl meine Fahrweise damals nicht gefallen (ich hatte ihn wohl nicht rein gelassen) – tja und an der Ampel hatte mir dann der „Mitbürger mit Mitgrationshintergrund“ erst aufs Dach gehauen, dann ins Auto gespuckt und mir dann einen Revolver an den Kopf gehalten … sehr „uncooles Gefühl“ – bei der Polizei konnte man mir dann nicht wirklich weiter helfen, das Kennzeichen passte nicht zum Auto – da hatte ich wohl Glück gehabt und meine damalige Freundin wohl auch.

3.Welche drei Liedtitel würdest du deine Liebe zu deinem Partner bzw. einem vergangenen Partner umschreiben?

So soll es sein so kann es bleiben von Ich&Ich – wenn es gerade „schön“ ist , „Freunde bleiben“ von Revolverhelden wenn es vorbei ist und „Nur für Dich“ von den Wise Guys als „Abrechnung“!

4.Welche 10 Eigenschaften würden dich perfekt beschreiben, wenn du dich einer fremden Person vorstellen müsstest?

Ehrlich, direkt, freundlich, diplomatisch, treu, humorvoll, pünktlich, nicht perfekt, liberal & fair!

5.Bei welchem Film musstest du weinen?

Wolfsblut! Der Film ist aus den 90er Jahren, es geht um einen jungen Mann der in Alaska einen Wolf zähmt und den dann später wieder frei lassen will … es gab ein Happy End und ich bin jedes mal gerührt wenn ich den Film sehe. Es gibt aber auch Lieder bei denen ich „Wasser in die Augen bekomme“, denn ich verbinde einige Lieder mit (leider viel zu früh) verstorbenen Personen…

6.Wenn du in der Welt eine einzige Sache ändern könntest, um das Leben aller Menschen besser zu machen, welche Sache würdest du ändern?

Da reicht nicht eine einzige Sache, um das Leben aller Menschen besser zu machen! Ich würde dann mal die tötlichen Krankheiten abschaffen – wenn ich es könnte.

7.Welche Person hat dich in deinem Leben am stärksten beeinflusst?

Gute Frage, weiß ich nicht, bin ja eigentlich nicht beinflussbar. In der Kindheitszeit sicherlich meine Eltern, ab einem gewissen Alter habe ich meine Erziehung dann selber übernommen und viele Fehler gemacht und aus den Fehlern wohl auch gelernt.

8.Wie schwer fiel dir die Beantwortung der Fragen und wieso?

Auf einige Fragen viel mir spontan keine Antwort ein 😉 – aber ansonsten … fiel es mir nicht sonderlich schwer!

So, wer will – darf … keiner muss, jeder Blogger / jede Bloggerin sollte *lol*

Schlagworte: , ,

4 Kommentare zu „Blog Stöckchen 8 Fragen x 2 = 16 Fragen ;)“

  1. Dirk Daniel (BSEplus) sagt:

    Das liest sich wirklich interessant! Auf einige Fragen würde ich auch eher … stotternd antworten. 😉

  2. Lena sagt:

    Stöckchen aufgegriffen=)

  3. Talataki sagt:

    Du so Seelenstriptease machen wir doch alle hier! Neuzeitexhibitionisten oder so hat mir mal jemand gesagt 😉

    Liebe Grüsse!

  4. stang2k sagt:

    Nett beantwortet die Fragen 🙂 – mir gefallen deine Antworten. Ja, der Linkgeiz ist ein wirklich sehr schwieriges Thema. Manchmal wäre ich gerne politisch aktiv, doch auch mir fehlt, wie dir auch, die Zeit dafür.