Blogbeitrag vom 18.01.2012: Der Rücken, der Rücken, ich kann mich kaum bücken!

Aua, Aua, Aua! Ja, dies wird ein Jammerlappen-Beitrag! Ich war ja gestern in Belgien. Nicht etwa um mir tatsächlich das Atomium anzusehen, nein. Ich war dort auf dem AutoSalon. Ich trage meine Kamera und mein iPad ja immer in so einer Umhängetasche. Gestern stopfte ich noch meine Jacke hinzu und hatte so also schon etwas Gewicht. Die Umhängetasche sorgte dann irgendwann für Rückenschmerzen. Zu mindestens mache ich die Tasche dafür Verantwortlich einen anderem kann ich ja schlecht die Schuld in die Schuhe schieben. Jetzt hab ich gestern mir ein Heizkissen in den Rücken geklemmt und inzwischen geht es auch wieder. Meine Feststellung: Rückenschmerzen sind wie Zahnschmerzen oder Ohrenschmerzen: Schei**e!

Ansonsten war der AutoSalon in Belgien “sehr gut besucht”. Besonders freute ich mich auf ein Wiedersehen mit dem Opel RAK e, den ich ja schon mal Probefahren durfte:

Weitere Highlights vom AutoSalon Belgien kommen dann nun Step by Step auf rad-ab.com!

1 Kommentar zu „Blogbeitrag vom 18.01.2012: Der Rücken, der Rücken, ich kann mich kaum bücken!“

  1. Lutz Balschuweit sagt:

    Oh man. Ein Rucksack wäre besser wegen der Gewichtsverteilung!