Blogeintrag vom 06.01.2012: 6 Blogbeiträge in Folge… wie lange halte ich das wohl durch?

Es war eigentlich kein guter Vorsatz, eigentlich wollte ich gar nicht jeden Tag hier einen Blogbeitrag raushauen. Doch irgendwie habe ich daran zur Zeit wieder die Lust gefunden, einfach mal meine persönlichen Dinge hier zu schildern, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und heute ist Tag 6 in diesem Jahr 2012. Der 6. Tag mit je einem kurzen Blogbeitrag, wie lange halte ich die Frequenz wohl durch? Fragen über Fragen! Ich habe darauf auch keine Antwort!

Ich weiß aber, dass demnächst wieder „Ich bin ein Star holt mich hier raus“  im TV laufen wird. Ich habe die Befürchtung, dass ich mir das ansehen muss. Kennt ihr dieses Gefühl? Es ist wie ein Verkehrsunfall! Schlimm aber man schaut hin. Das ist wie bei viel zu dicken Menschen in viel zu enger Kleidung, man will nicht – muss aber hinsehen. Damit möchte ich nun keine dicken Menschen beleidigen, bin ja selbst nicht der Hungerhaken der Nation.

Gestern habe ich mich übrigens gefragt, ob die Mädels damals (als wir so 14-15 Jahre alt waren) auch so schlampig rumgelaufen sind? Kleiner Tipp: Wer nicht auf High Heels gehen kann, sollte es lassen! Sieht Scheisse aus und macht auch bestimmt die Füße kaputt, die sind doch, gerade in dem Alter, noch im Wachstum, oder? Auf alle Fälle sahen die Bordsteinschwalben Mädels aus, als würden die gleich noch einer Nebentätigkeit nachgehen. Ich find das ja schlimm. Denn irgendwie war die Jugend doch auch so cool, oder?!  Möchte ja nicht wissen, wie die Solariumbratzen in 20 Jahren aussehen. Vermutlich wie Häuptling Lederstrumpf persönlich, bäh.

By the way: Die Jugend von heute ist auch nicht mehr das was wir früher waren. Früher, da haben wir noch Buden gebaut, im Bach gespielt und Fröschen das Reden beigebracht! Heute ziehen die Junior-Gangster durch die Stadt, stellen sich in Rapper-Stellung vor irgendwelche Autos und filmen sich dabei mit ihren iPods und Handys. Stellen sich dann vermutlich noch gegenseitig ins Internet und laden diese Videos bei YouTube hoch. Anschließend surfen sie vermutlich auf eine weitere Seite die mit You anfängt und mit den Mädels von oben weiter geht und schauen wer zuerst den Keks trifft.

Die Jugend von heute ist sowas von cool! Schade, dass die in der Schule nicht mehr so gut aufpassen, früher konnten die coolen Leute noch ihren Namen in den Schnee pinkeln, heute würden die sich dabei verschreiben. Gut, daran sind dann auch die Eltern der Geschöpfe schuld, aber das ist eine andere Baustelle.

3 Kommentare zu „Blogeintrag vom 06.01.2012: 6 Blogbeiträge in Folge… wie lange halte ich das wohl durch?“

  1. Björn Kraus sagt:

    Bist dieses Jahr bislang ja wirklich recht aktiv hier. Ich in meinem Blog für meine Verhältnisse zwar auch, aber da weiß ich ganz genau, dass das nicht von Dauer sein wird. Spätestens wenn es auf der Arbeit wieder los geht, wird es auf meinem Blog wohl wieder deutlich ruhiger…

    Und was das andere Thema angeht: Ich finde diese ich kann auf den Schuhen zwar nicht laufen, trage sie aber trotzdem Fraktion irgendwie immer putzig. Muss da immer lachen wenn ich sowas sehe…

  2. Jürgen sagt:

    *ggg* „früher konnten die coolen Leute noch ihren Namen in den Schnee pinkeln, heute würden die sich dabei verschreiben“

  3. Uli sagt:

    Higheres sehen nun mal geil aus….ich kann auch nicht drauf laufen….deswegen hab ich auch keine!^^

    Treffen sich die Kids heutzutage überhaupt noch draußen? Fährt man heute noch 3 km mit dem Rad, klingelt dann bei Freunden um zu fragen, ob sie raus kommen? Ja, so war das früher und manchmal musste man dann eben wieder Heim fahren, weil niemand konnte! Ich hab früher auch Flöße gebaut oder Höhlen oder Baumhäuser….wir haben draußen fangen und verstecken gespielt….das gibt’s heut nicht mehr!