Blogger ansprechen – so geht es defintiv nicht!

Nachfolgende Mail flatterte die Tage in meinen virtuellen Briefkasten:

Sehr geehrter Herr Stratmann,

ich bin auf Ihren Blog aufmerksam geworden und finde diese sehr ansprechend und interessant.

Eine thematische Integration eines meiner Artikel würde für Ihre Leser sicherlich einen Mehrwert bedeuten und somit scheint eine Zusammenarbeit perfekt.

Meine Antwort fand ich sehr nett formuliert:

JA SICHER! „Ihren Blog“ – „diese“ – Na Schätzelein? Stand da vorher etwa Webseite? Natürlich bietet eine thematische Integration von einem Finanzdienstleister einen Mehrwert für meine Leser. Wer hat zur Zeit keine Kohle! Also: 500 € auf mein Konto und schon kannste einen Gastbeitrag veröffentlichen, mit no-follow-Links und passend als Advertorial gekennzeichnet. Klingt nach einem Plan, oder?

Komisch, darauf habe ich gar keine Antwort bekommen! Unhöflicher Laden den ich nun eigentlich an den virtuellen Pranger stellen müsste, aber ich will denen ja nichts. WANN? Ja wirklich WANN sehen solche „Werbetreibenden“ die Blogger nicht mehr als hirnverbrannte Vollidioten an? WANN hören diese „Werbedienstleister im Auftrag von großen Seiten“ endlich auf nach kostenlosen Veröffentlichungen zu betteln? Wenn mich etwas interessiert schreibe ich darüber, wenn ich etwas schlecht finde übrigens auch… wer Werbebeiträge buchen will kann das gerne tun! Diese „Verarsche“ mit dem Mehrwert für meine Leser gibt es wohl in irgendeinen Baukasten für „Blogger-Relation-Ships“ – Jungs und Mädels: So läuft es definitiv nicht!

Die 500 € setze ich übrigens immer an wenn ich der Meinung bin, dass das Thema hier nun gar nichts zu suchen hat… bin doch hier auch nicht die Blogmüllhalde im Web 2.0 – mit einem Schmerzensgeld von 500 € würde ich es mir überlegen ;).

3 Kommentare zu „Blogger ansprechen – so geht es defintiv nicht!“

  1. Lutz sagt:

    Du bist aber billig :-p

  2. Steffi sagt:

    So ähnlich antworte ich auch auf solche Mails, wenn ich mal Lust hab darauf zu antworten. Frecher Weise hat eine drauf tatsächlich mal geantwortet und wurde richtig frech… -.-

  3. oggy sagt:

    Mh..bei mir haben solche Anfragen abgenommen, seitdem ich als Antwort standardmäßig eine Preisliste zurücksende.

    Seltsam… 😉