Blogparade: Mein erstes Auto …

Michael wollte auch mal eine Blogparade veranstalten und weil ich ja immer der Meinung bin, dass Blogger gerade bei der ersten Blogparade auch ein paar Teilnehmer haben sollte und weil das Thema natürlich passt wie Arsch auf Eimer beantworte ich doch gerne die Fragen:

Welches war Dein erstes Auto?

Ein Opel Corsa B, Baujahr 1998 – in dem Jahr habe ich nämlich meinen Führerschein gemacht und mir bei meinem ehemaligen Lehrherrn einen Neuwagen bestellt und weil ich jung war und ganz viele Flaußen im Kopf hatte kreutze ich auch fast alles an was man bei der Bestellung ankreuzen konnte, so hatte der 98er Corsa B nicht nur 90PS, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber, ein Schiebedach und und und …

Wann hast Du es bekommen?

ca. 3 Monate nach der Bestellung, ich hatte den Wagen schon bevor ich den Führerschein fertig hatte…

Wie sah es aus?

Wie gesagt, ich war jung und etwas durchgeknallt, also wurde das Werksfahrwerk mit einer Laufleistung von 11 km rausgeworfen und gegen ein Sportfahrwerk getauscht, die serienmäßige Auspuffanlage wich einer Gruppe-A Sportauspuffanlage und die serienmäßigen Alu-Felgen wurden auch ersetzt, da gab es dann Chrom-Stahlfelgen in 8×15 – der Wagen selber war übrigens schwarz! Über die Scheinwerfer kamen Scheinwerferblenden, die hinterne Scheiben wurden getönt und hinten hatte der Corsa noch den typischen GSI Heckspoiler bekommen. Es gibt keine Bilder von dem Fahrzeug, das Fotoalbum von damals gilt als verschollen aber ich denke ich habe ihn ganz gut beschrieben, oder?

Gibt es eine besondere Anekdote zu diesem Auto?

Der Wagen hatte eine ganz “nette” Musikanlage, damals hatte ich einen 10er CD Wechsler, eine große Endstufe, eine Ablage und natürlich war auch der Kofferraum voll mit Subwoofern. Ich kann mich an 2 Anekdoten erinnern, die auch heute noch im Freundeskreis für ein paar Schmunzler sorgen.

1. Es war auf dem Weg zur Loveparade, wir sind mit mehreren Fahrzeugen von Münster bzw. Osnabrück in Richtung Berlin gefahren, auf der A2 passierte dann das schlimmste im Leben eines Techno-Jünger (nein, der Red Bull Vorrat ging uns nicht aus) – fataler Bassausfall! Den 30er Subwoofer hatte die Fahrt nicht überlebt. Am nächsten Rastplatz habe ich mir dann also von einem gelben Engel (ADAC) kurz das Werkzeug geliehen (für 20DM Pfand) und habe mit meinen Kollegen den Bass rausgeschraubt – die Spule hat den Druck wohl nicht stand gehalten. Tja, es war Samstag, wir waren auf den Weg nach Berlin – was tun? In Irxleben gab es damals einen ProMarkt – ich also morgens direkt nach Rolltoröffnung mit einem 30er Subwoofer in der Hand in MacGyver Art & Weise unters Rolltor gerollt und habe den erstbesten Verkäufer angebrüllt: “Bass – ich brauch nen Bass” – den bekam ich dann dort auch und danach ging es dann auch gut bedröhnt weiter nach Berlin.

Die 2. Geschichte hat wieder mit Musik zu tun, trotz Alarmanlage habe ich den Wagen ungern weiter weg von der Disco geparkt, irgendwann kamen wir aber zu spät und wir mussten auf dem 2. Parkplatz parken – wie gesagt – ich parkte ungern so weit weg, denn viele meiner Kollegen verloren die geliebte Musikanlage schon auf diversen Parkplätzen und ich hatte die ganze Zeit so ein schlechtes Gefühl. Als ich nach dem Disco-Abend wieder am Auto war wusste ich auch wieso – ich hatte alle Scheiben offen gelassen. Geklaut wurde nichts – Glück im Unglück.

Wann und weshalb hast Du Dich von ihm getrennt?

Aquaplaning – LKW – Leitplanke – LKW – Leitplanke – LKW – so ungefähr sah das Ende von dem Auto aus, da hatte er gerade 60.000 auf der Uhr und war 1 1/2 Jahre alt , ein trauriges Ende – und zu retten war da auch nichts mehr. Ein Unglück kommt selten allein, 4 Wochen davor hatte ich die Vollkasko gekündigt, denn die war natürlich “sehr” teuer… tja, aus dem Fehler habe ich gelernt und selbst mein inzwischen 8 Jahre altes Cabrio ist immer noch Vollkasko versichert, den Fehler mache ich nicht nochmal!

1 Kommentar zu „Blogparade: Mein erstes Auto …“

  1. Auswertung meiner Blogparade “Mein erstes Auto” | The Kleinenbroicher sagt:

    [...] Jens Stratmann [...]