Blogstöckchen – irgendwas mit Söckchen, Hose runter… usw.

Fischkopp will das ich virtuell die Hose runter lasse, ja, er will nämlich nicht das ich ihm meine Nummern schilder sondern wissen was ich für Klamotten im Schrank habe – übrigens – wo wir gerade beim Schrank sind, habe eben noch mal in der Küche nachgezählt: Ich habe noch alle Tassen im Schrank!

Na gut, dann hier mal die offizielle Zählung:

Hemden: 6 (so bügelfreie dinger…)
Krawatten: 3 (ganz hässliche)
T-Shirts: 34 (ich trage ja schließlich immer eins drunter)
UW-Garnituren: 18 (nur Shorts)
Socken: 43 (1ne hat der Hund zum spielen)
Schlafanzüge: 0 (schlafe in Shorts)
Pullover: 8 (im Sommer trage ich nur Polo-Shirts, da brauche ich keine Pullover)
Stoff-Hosen: 0 (die waren alle zu groß, hab ja etwas abgenommen)
Jeans: 7 (den Rest hat Miss Bielefeld entsorgt, dabei hatte ich soviele)
Anzüge: 0 (der passte auch nicht mehr)
Sakkos: 0 (s.o.)
Schuhe: 6 (ich kann mich davon aber auch trennen wenn neue kommen)
Mäntel/Jacken: 3

Das hat sich übrigens schlagartig reduziert – neue Frau – neues Glück – neue Klamotten … ich lasse ja ganz gerne für mich einkaufen, bis auf Schuhe, da bin ich schwierig und eigen, aber ansonsten darf dann auch mal die Frau entscheiden was Sie denn so schön findet, schließlich muss ja Miss Bielefeld mit mir rumlaufen…

Öhm, an wen geht denn nun mal dieses Stöckchen? Ach wisst Ihr was? Ich lasse es hier einfach mal liegen, wer Lust hat macht mit, wer nicht der lässt es und wer es blöd findet hat nun Pech gehabt, denn bis hier hin habt Ihr den Beitrag ja schließlich gelesen ;-). Wer das Stöckchen interessant findet, kann sich bei Hans und beim ollen Esel auch noch ein paar Inventurwerte abholen.

Schlagworte: ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.