Blogvorstellung: Flink ist er – der Felix Fink …

felixfink…und ich wette, nun hasst er mich für das Wortspiel, welches er garantiert so oder in der Form schon 1000 mal gehört hat. Aber er war wirklich der schnellste beim Interview, er hat quasi schneller auf die Fragen geantwortet als ich diese stellen konnte, hört hört…

Gehört, hat jeder der sich einwenig mehr für das iPhone interessiert garantiert schon mal die Stimme von Felix, denn Felix gehörte bis vor kurzem zum AppsPodcast Team.

Da man „Radio“ Moderatoren ja auch in der Regel nur von der Stimme her kennt, hier links mal das „Konterfei“ von Felix. Felix ist 18 Jahre jung (der Sack) und macht gerade Abitur wenn er nicht gerade durch Fussball, Fussballmanager oder Frauen abgelenkt wird.

Felix bloggt (nun) auch und was liegt da nahe? Na klar, eine Blogvorstellung. Diesmal mache ich es kurz mit der Einleitung, ich hau direkt das kurze Interview welches ich per e-Mail mit Felix geführt habe hier rein:

Hey Felix, stell dich doch einfach mal selber vor, du hast 140 Zeichen (weil du ja auch unter dem Account @Paulaner2010 twitterst):

An erster Stelle: Fussball-verrückt. Dann: iPhone-/WWW-/PC-User. Stur, Humorvoll & Musikalisch. Leicht zu begeistern / auch zu verschrecken.

so so, und wie bist du zum bloggen gekommen?

Nach meinem „Ausstieg“ beim Appspodcast (Appspodcast.com) wollte ich etwas neues ausprobieren, eigentlich hatte ich das ja schon während der Appspodcast – Zeit vor. Hauptmotivation: Ich fand deinen Blog genial (hab ich auf meiner Seite auch bereits zum Ausdruck gebracht), weitere (noch geheime) Projekte sowie meine generelle Begeisterung am WWW. Und dann dachte ich mir, das kannst du auch!

Schleimer 😉 – Welche Themen verarbeitest du in deinem Blog, auf welchen Schwerpunkt dürfen sich deine Leser besonders freuen?

Gerade frisch angekündigt: Die beliebte Sektion „Murks der Woche“ aus dem Appspodcast, jetzt nicht nur auf Apps bezogen, sondern auch auf News aus allen Bereichen. Dazu verarbeite ich meine Erfahrungen mit meinem iPhone und dem (noch nicht vorhandenem) iPad. Und wie es sich als Fussballer durch und durch gehört die aktuelle Lage der 2. Bundesliga (Weil Rot Weiss Ahlen da spielt, und ich ne Dauerkarte da habe und ganz nebenbei noch Fussballtrainer in dem Verein bin;)). Ansonsten alles was mir gerade so ins Auge fällt, während ich mich durchs WWW grabe.

felixfink-blog

Was erwartest du dir von deinem Blog, möchtest du damit irgendwann Geld verdienen?

Kann man das?:D Aus meiner Erfahrung mit dem Sponsoring durch Touch-Mania.com (Appspodcast- Zeiten;)) weiss ich, wie schnell man da in was „reingeraten“ kann, derzeit ist da aber nichts geplant. Mein Blog ist derzeit Werbefrei und wird es wohl auch bleiben. Priorität hat der Spaß am Schreiben bzw. die Beobachtung der Reaktionen der Leser.

Ja, kann man – es gibt mehrere Wege der Monetarisierung eines Blogs. Es gibt „bezahlte Beiträge“ , es gibt natürlich normale Werbebanner (die du hier auch nicht findest) oder halt die Möglichkeit wie Aff.-Programme sich ein paar Cent dazuzuverdienen. Aber nicht jeder Blogger mag Werbung, es gibt Blogger die löschen sogar Blogs aus den Feedreadern wenn (zuviel) Werbung drin ist. Apropo Werbung – wie bewirbst du deinen Blog? Ich meine das mit dem „linken und verlinken“ hast du ja schon mal „drauf“ 😉

Twitter ist da sehr nützlich sowie die Suchmaschinerie „Google“, wo man sowas ja eintragen kann. Ansonsten hofft man da natürlich auf Empfehlungen durch seine Leserschaft sowie solche Blogvorstellungen, obwohl ich gestehen muss das dies meine erste ist;)

Na komm, dafür das dein Blog noch so jung ist 😉 , möchtest du sonst noch irgendwas los werden?!

Ich freue mich, das mein Blog innerhalb der kurzen Lebenszeit schon so (für mich) erstaunlich viele Besucher hatte (Zahlen nennt man da natürlich nie;)). Weiterhin möchte ich mich für den Zuspruch bedanken bezüglich meines Ausstieges beim Appspodcast, auch wenn es letztendlich für die ehemaligen Hörer meiner Stimme dort nun eventuell etwas weniger lustig wird.

Ist das so? Nennt man keine Zahlen? Ich weiß es nicht, aber ich zeige meine Zahlen ja recht offen, in diesem Blog versammeln sich täglich zwischen 700-1300 Unique Besucher, Seitenzugriffe habe ich zwischen 1500 und 2400 täglich und im Durchschnitt wird der Blog ca. 350 mal in irgendwelchen Feed-Lesern pro Tag abgerufen. (Angaben von Statpress) – ich weiß nicht inwiefern das stimmt, ist mir auch eigentlich egal, ich würde mich halt über ein paar mehr Kommentare freuen – und die wünsche ich nun auch Felix Fink auf:  felixfink.de

3 Kommentare zu „Blogvorstellung: Flink ist er – der Felix Fink …“

  1. Marc sagt:

    Super Blog hast du hier, gefällt mir richtig gut. Ganz besonders die Art der Darstellung und der Vorstellung der Blogs – toll. Werde bestimmt öfter reinschauen.

  2. Felix sagt:

    Da muss ich mich wohl auch nochmal hier bedanken, bei dir, Jens!
    Danke!=)

  3. Asa sagt:

    @Jens so nun shreibe ich auch hier meine meinung: ich kannte deine blog vorher nicht bin aber froh durch felix blog von deinem gehört zu haben, deine seite gefällt mir echt gut. schoenes layout und tolle texte weiter so!