Blogvorstellung: Melanie Wepner´s Gedankendeponie

Melanie Wepner hat nicht nur 2 Söhne, 2 Dalmatiner und einen Mann, sein Melanie hat auch noch eine eigene Deponie … nämlich ihre Gedankendeponie! In Ihrem Blog hinterlässt sie Gedankenmüll und mehr , verfeinert mit einer Prise Sarkasmus, gewürzt mit Zynismus und gespickt mit Dingen die ihr so durch den Kopf gehen wenn sie mal nicht schlafen kann.

Ich glaube wenn ich eine Frau, 2 Kinder und 2 Hunde hätte – ich bräuchte nicht nur eine Deponie, ich bräuchte auch noch eine Gedanken-Verbrennungsanlage und ein Gedanken-Klärwerk – so ein richtiges, mit Sandfang, Rechen, Nitrifikatons- und Denitifrikationsbecken.

Apropo Becken, ich hab ja schon erwähnt das Melanie 2 Kinder hat ( ihr Mann natürlich auch, aber hier geht es ja um Melanie) – die Erfahrungen die Melanie (und ihr Becken) so während der Schwangerschaft gemacht hat, hat sie auch verbloggt…

gedankenmuell-melanie-wepner

Es gibt Buchempfehlungen, Gedanken einer Mutter, GedankenMüll, Kunterbuntes und natürlich auch Bilder von den beiden Kindern / den beiden Hunden zu sehen. Halt ein ganz normaler , persönlicher Blog der sich nicht hinter irgendwelchen Phantasie-Namen versteckt. Wo Melanie Wepner drauf steht – ist auch Melanie Wepner drin.

Wer schon immer mal wissen wollte was eine Frau so denkt bei einer Geburt, dem lege ich diesen Bericht hier ans Herz: Geburt aus der Sicht der Frau , ansonsten spielt die Melanie auch mal ganz gerne mit dem iPad rum. In dem Beitrag hier beschreibt Sie ein „Mensch ärgere dich nicht“ App für das iPad welches auf den Namen Ludo hört.

Ludo… Ludo… na klar : „Guten Morgen Ludo“ – Til Schweiger hieß doch so bei Keinohrhasen, Zweiohrküken und event. demnächst auch noch bei der Fortsetzung: Dreilochstuuuu ääähh, lassen wir das. Zurück zum Thema:

In der „Blog-Liste“ von Melanie findet man neben so tollen Blogs wie z.B. laester.tv , Muhnie’s Welt , Drop a Line oder aber auch Chaosweib doch tatsächlich eine Verlinkung auf Alice Schwarzer ! Wenn da kein Zwinker-Smiley hinter gestanden hätte, ich hätte euch den Blog hier nicht vorgestellt ;-).

5 Kommentare zu „Blogvorstellung: Melanie Wepner´s Gedankendeponie“

  1. Kerstin sagt:

    Mein erster Gedanke war „Oh, Konnas Gedankendeponie(.net)“. Aber ich werd mal den RSS Feed von dort abonieren und dann mal schauen, ob das was für mich ist 😀

  2. Kalliey sagt:

    Die kenn ich! 😉

  3. Melvenue sagt:

    Danke für den netten Beitrag!!! Was hast du eigentlich gegen Alice Schwarzer?

  4. Jens sagt:

    …nichts … also nichts wirksames … 😉

  5. Janina sagt:

    Ich bin ja erst seit kurzem bei Melanie und fühle mich dort wirklich sehr wohl 😉 Habe gerade mal den Beitrag zu Ihrer ersten Geburt gelesen und fand das sehr interessant! Ich persönlich kann als „Noch-nicht-Mutti“ also einiges von ihr lernen 🙂