Blogvorstellung: Torsten Maue kann man auch Erwin nennen…

tmmd…schreibt er zumindestens auf seiner Twitter-Seite die Ihr unter @tmmd erreichen könnt.

Im Kampf gegen den Linkgeiz in der deutschen Blogosphäre verlose ich ja nun bereits zum 3. mal eine Blogvorstellung auf Twitter, diesmal wurde diese Blogvorstellung unter den Kommentatoren der letzten 12 Stunden ausgewählt – dadurch auch die leicht gestiegene Anzahl der Kommentare über die ich mich natürlich sehr freue und ich hoffe das wenige einige der Leser mir treu bleiben – auch wenn es jetzt nur einen Gewinner geben konnte.

Per random.org wurde Torsten Maue zum Gewinner ausgewählt, ich bedanke mich also bei allen Teilnehmern, die nächste Blogvorstellung wird am Mittwoch via Twitter ( @Jens1979 ) verlost.

Torsten kommt aus Magdeburg und hat auch einen kleinen aber feinen, privaten Blog in dem er scheinbar über alles schreibt was Ihn beschäftigt, derzeitig regt er sich etwas über die Hotline von tchibo mobil auf, gibt aber auch viele nützliche Tipps.

Wer zum Beispiel Wegwerf-e-Mail Adressen sucht oder gerne in Magdeburg kostenlos im Internet surfen möchte wird bei auf seinem Blog fündig.

Torsten ist politisch aktiv – er gehört zu den Gründungsmitgliedern der Piraten in Sachsen-Anhalt, wenn meine politische Meinung sind so gefestigt wäre, würde ich es mir doch tatsächlich überlegen meine Kreuze demnächst bei den Piraten zu machen.

Vor ein paar Wochen war Torsten auch schon mal im Knast, aber freiwillig – wie freiwillig? Er besuchte die JVA beim Tag der offenen Tür, das würde ich auch gerne mal machen , seine Eindrücke schildert Torsten – na wo wohl – in seinem Blog.

Hier meine Beitragsempfehlungen:

Torsten im Knast

Wegwerf-eMail-Adressen

Kostenloses W-Lan in Magdeburg

Schlagworte:

1 Kommentar zu „Blogvorstellung: Torsten Maue kann man auch Erwin nennen…“

  1. OnkelToto sagt:

    Eine sehr schöne und informative Blogvorstellung. Habe den Blog von Torsten mal in meine Blogrolls aufgenommen.