Blogvorstellungen Juni 2009…

Es ist Sommer, es regnet, es ist kalt und was mach ich?? Ich stelle euch mal wieder ein paar Blogs vor:

http://www.twitter-log.de z.B. auf dem Twitter Blog geht es um das Microbloggingsystem Twitter , besonders empfehlenswert ist der Beitrag über die Abkürzungen und Abwandlungen bei Twitter: klick – Also wer noch keine Ahnung hat was Twitter ist ( wink mit dem Zaunpfahl ) der darf sich dort nun sehr gerne Informieren , wer bereits Twitter nutzt findet aber auch gute Informationen und lustige Sachen rund um Twitter.

Beim http://internetblogger.de geht es in erster Linie um das allgemeine Blogging um das Internet und natürlich auch um Twitter, besonders ans Herz legen möchte ich euch nachfolgenden Beitrag: klick – hier findet Ihr Hintergrundbilder für Twitter und zwar von neun verschiedenen Anbietern, ich habe mir mein Twitter Background ja selber erstellt und meinem Blog etwas angepasst, aber wer etwas von der Stange möchte wird dort fündig.

Damit ich hier heute nich nur über technische Blogs schreibe, empfehle ich auch noch den http://www.chitime.com/blog , hier wird über alles gebloggt, was der Autorin in den Sinn kommt, besonders lustig finde ich den MC Hammer Flashmob auf den „Chi“ hier verlinkt: klick

Für die Männerquote: Schaps, der männlichste Blogger diese Woche, denn hier zeigt er, dass er ein richtiger Mann ist! Jumbo Schreiner würde vor Neid erblassen wenn er sehen würde was Christoph Schaper (Schaps) so alles verdrücken kann. Ein weiteres Highlight seines Blogs ist die „Stiftung Dönertest“  – einer muss die Dinger ja mal testen – meine Dönerempfehlung für Münster : Döner King !

Auf http://derwahrheit.wordpress.com findet man „der“ Wahrheit über die Musikbranche, wer schon immer mal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollte, ist dort richtig, hier startet der Blog – lest einfach alle Beiträge – noch sind es nicht viele, aber die vorhandenen sind sehr informativ!

So, das waren meine Blogvorstellungen für diesen Monat, dank reizendem Reizhusten kann ich nicht schlafen, daher tippe ich gerade diese Zeilen und hoffe, dass Ihr viel Spaß mit / auf den Seiten habt.

3 Kommentare zu „Blogvorstellungen Juni 2009…“

  1. Chikatze sagt:

    huhu. dankesehr! 🙂
    mein name ist übrigens „chikatze“ 😉 (nicht „chi“)…
    freu mich, daß dir mein blog gefällt.
    🙂

  2. Schaps sagt:

    Geil!Du erinnerst dich noch an die Stiftung Dönertest? Das wollten und wollen wir eigentlich auch weiterführen. Aber einer von uns drei studiert jetzt woanders…grml
    Aber danke für die Vorstellung hier 🙂

  3. bierskoda sagt:

    Danke dem Reizhusten, dass wir hier etwas über andere blogs erfahren.
    Um dir aus der Patsche zu helfen in Bezug auf Reizhusten und anderen Unannehmichkeiten im Hals-Nasen-Rachen-Bereich: Wenn du mal ganz gesund bist, also keinen Husten oder so etwas mehr hast, dann lass dich gegen Pneumokokken impfen (Impfbuch, falls vorhanden, nicht vergessen). Hauchdünne Spritze in den Oberarm, und du bist über 5 Jahre nicht mehr Gast beim Doktor. Machen die aus nachvollziehbaren Gründen nicht so gern, aber hilft ungemein.
    Zwar ist die Spritze nur gegen Pneumokokken, aber insgesamt wird der Körper so gestärkt, dass andere Infektionskrankheiten besser abgewehrt werden. Es kann schon sein, dass du bei einer neuen Infektion minimal etwas merkst, aber das ist dann rucki-zucki nach ein paar Stunden oder einem Tag wieder weg. In so einem Fall nehme ich sicherheitshalber zusätzlich noch einen winzigen Tropfen von Rödlers Heilöl (andere japanische Heilöle tun hier auch ihren Dienst). Wem das Öl direkt zu scharf ist, tropft es auf einen Zuckerwürfel und lutscht diesen.
    Das Problem für dich ist: Wenn du das tatsächlich so machst, laufen wir Gefahr, weniger blogs von dir zu lesen, weil du besser schlafen kannst.