BVB vs. Hertha Berlin

…ich dachte immer Hertha stellt Fleischwaren her!

Das Gute zuerst: Wir haben nicht verloren! Nun das Schlechte: Leider auch nicht gewonnen!

In den ersten 30 Minuten war Dortmund klar die stärkere Mannschaft, bis in der 31. Minute durch ein Foulelfmeter Cicero die Gäste in Führung und Weidenfeller die Gelbe Karte brachte.

Dann dümpelte das Spiel vor sich hin, Valdez versuchte es aus der weiten Distanz, Frei versuchte es vor dem Tor, aber entweder war der Torwart im Weg oder das Tor zu klein, die Borussen trafen die Kiste nicht.

Erst in der 71. Minute köpfte das Pony ähh ich meine Sebastian Kehl zum 1:1, leider auch dem Endstand dieser Partie.

Naja, nächsten Mittwoch geht es nach Köln, wenn es zuhause mit den Punkten nicht klappt, dann halt mit Auswärtssiegen!

Dortmund liegt nun auf Platz 8, Hoffenheim führt die Tabelle an, Geld schießt scheinbar doch Tore ;-).

Hier noch die Weisheit des Tages: Auch wenn man den Computer auf den Boden stellt, kann er abstürzen!

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.