Archiv für die Kategorie „gelobt!“

Mexims in Bielefeld – auf meiner POI-Liste!

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Bielefeld hat keine DB-Lounge! Ein Umstand den ich früh morgens ziemlich bescheiden finde, denn in Bielefeld gibt es auch keine wohl temperierten Wartebereiche. Klar, ich könnte mich in beiden Zeitungsläden aufhalten, oder am Kiosk, event. noch beim Bäcker… oder halt im Durchzug stehen und dort auf meinen Zug warten.

Bei meiner letzten Zugreise musste ich nachmittags ran, nachmittags vermisst man in Bielefeld keine DB-Lounge. Der Grund dafür: Direkt in unmittelbarer Nähe vom Hauptbahnhof lockt der Boulevard von Bielefeld mit zahlreichen Möglichkeiten um zu Speisen, um ein Getränk zu sich zu nehmen oder einfach nur um zu flanieren.

Mich hatte es in das Mexims verschlagen, einen Laden den ich schon kenne. Abends oft sehr voll, doch das Essen immer toll. Auch Mittags! Ich hatte das Schnitzel mit BBQ Sauce und Salat. Dazu eine Cola (was auch sonst) und für 9,20 € wurde ich nicht nur satt, sondern auch rundum glücklich! Service gut, Toiletten sauber, Essen sehr lecker und echte Cola – was will man mehr?

Ja, ich gebe zu, kostenlose Kaltgetränke in der DB-Lounge sind toll, aber neue Restaurants kennenlernen ist viel besser. Durch die Erfahrung reicher werde ich nun auch demnächst einfach mal so in Mexims fahren, lecker essen fahren, denn bis dato wusste ich nicht einmal das der Laden Mittags geöffnet hatte.

Im Zug sitzend schreibe ich gerade diese Zeilen und hab mir gerade noch so gedacht, dass das Leben da draußen gar nicht so trübe wäre, wenn die Bahn hin und wieder auch mal die Fenster im ICE putzen würde. Ganz und gar nicht trübe war mein Besuch im Mexims, der Laden steht nun also auch auf meiner POI-Liste für Bielefeld! Die BBQ-Sauce ist echt lecker, ich habe in der USA keine bessere gegessen!

20121010-161437.jpg

MC hat Recht Winkel aka Whudat feat. Akid Named Derby

Freitag, 13. April 2012

Hätte ich gewusst, dass Derby meinen speziellen Gruß an MC Winkel so in dem Video drin lässt und anschließend auch noch meine peinlichen Kirmes-Erfahrungen zeigt… hätte ich ihm vermutlich die Kamera weggenommen. Nun, was soll ich sagen!? Feinste Musikauswahl, ein Whudat-Style-VLOG aber nicht vom Emser himself sondern vom Derby – ist auch so ein kleiner Star… der kann tanzen sag ich euch, damit macht der bestimmt alle Frauen wuschig:

Gar nicht übel für „sein erstes Mal“, oder? Ich mag ja solche Videos, stelle mich aber doch bei sowas immer zu ungeschickt an und ich hätte vor allem später auch gar keine Lust noch stundenlang das Video zu schneiden, die Musik drüber zu legen und mir dann noch einen von Tonbalance erzählen zu lassen ;).

By the way, in dem Video ging es natürlich um das Renault Twizy Fahrevent… ihr wisst schon: Baby you can charge my car! Hier hatte ich ja auch schon über den geilsten Laden für Männer auf Ibiza (welchen ich gesehen habe) geschrieben.

 

Blogeintrag vom 07.01.2012: Der beste Burger King Service den ich je genießen durfte…

Samstag, 7. Januar 2012

…hatte ich gestern beim Burger King in Bünde. Direkt an der A30 (Abfahrt 27) liegt Bünde. Dort gibt es einen Shell Autohof! Genau daneben eine Bowling Bahn, eine Spielothek, ein Subway und den Burger King. Zusammen mit Alex Kahl machte ich dort gestern Rast und was wir da erlebt haben muss ich euch einmal kurz schildern:

Wir wurden sehr freundlich begrüßt. Alex wollte wissen, ob man mit Karte bezahlen könnte und der freundliche Mitarbeiter von Burger King (Herr Redecker, schönen Gruß an dieser Stelle falls er sich mal selber googlen sollte) antwortete: „Selbstverständlich, wir sind doch hier bei Burger King!“ – dann hat er uns bei der Bestellung wirklich so angenehm und vornehm beraten, dass ich mich schon umgedreht habe. Ich hatte an die versteckte Kamera gedacht, denn so einen Service Gedanken habe ich vorher nur in den USA erlebt. Wir haben ihn gefragt, ob er vorher im 5-Sterne Hotel gearbeitet hätte, ein ja hätten wir ihm durchaus abgenommen, doch Herr Redecker verneinte die Frage und wir waren erst recht baff.

Nach dem Essen wurde mir das Tablett quasi aus der Hand genommen und ich war so begeistert, dass ich mir nicht nur den Namen gemerkt habe, nein, ich war so begeistert, dass ich nun hier sogar darüber schreibe und ich euch auch noch extra 2 Fotos gemacht habe, denn GUTES MUSS MAN TEILEN und seit gestern ist Herr Redecker mein „Burger King!“ (und das obwohl ich Chicken Wings hatte, man die sind aber auch lecker da)

Mein Essen teile ich ja mit niemanden, aber das ist eine andere Geschichte! Ich finde ja, dass man oft nur etwas schreibt wenn man etwas zu meckern hat, ich werde nun in der Kategorie auch „gelobt!“ nun auch mal positive Dinge sammeln. Schließlich wollen wir doch alle ein tolles Jahr 2012 haben, oder? Um den Burger King in Bünde mache ich mir keine Sorgen! Toller Standort, tolles Personal und die Pommes schmecken mir dort auch besser als bei dem anderen Fast Food Tempel. Na? Habt ihr jetzt Hunger?