Archiv für die Kategorie „getestet!“

Ein Tablet für Kinder? Das neue Kurio Tab im Test!

Sonntag, 1. Februar 2015

Prolog: Ich habe zwei Kinder. Kind 1.0 ist 8 Jahre alt, Grundschüler, Besserwisser und Alleskönner. Kind 2.0 ist 3 Jahre alt, im Kindergarten, Neunmalklug und nicht auf den Mund gefallen. Kurz: Zwei ganz normale Kinder! Wir leben in einem Apple-Haushalt. Meine Freundin und ich haben beide jeweils ein iPhone, ich tippe diese Zeilen hier gerade auf einem MacBook, hätte aber genauso gut zum iMac bzw. zum iPad greifen können.

Zum iPad greifen auch die Kinder hin und wieder. Über Watchever schauen sie ihre Kinderserien, wenn sie nicht den AppleTV nutzen. Kind 1.0 navigiert sich inzwischen durch den AppleTV als wäre es das normalste von der Welt und Kind 2.0 kann die Watchever App schon fast im Schlaf bedienen.

In der Grundschule lernen die Kinder bereits den Umgang mit PC und Co. und auch im Kindergarten ist man den neuen Medien sehr aufgeschlossen gegenüber, auch dort steht ein Laptop. Ich finde es richtig und wichtig, den Kindern neben den normalen Werten, dem Umgang mit anderen Menschen, Tieren und der Natur auch die neuen Technologien zugänglich zu machen. Wie immer: Alles in wohl dosierten Portionen. Das dabei auch mal etwas kaputt gehen kann, dass musste ich auch schon spüren. Meiner  Tochter ist das iPad heruntergefallen. Tja, nun hab ich mir das neue iPad gegönnt und die Kinder? Die gehen auch nicht leer aus:

kurio-tab-test

Kommen wir zum Test. Ich habe das Kurio Tab zugeschickt bekommen. Ich sollte es mal testen. Nun muss ich gestehen, dass ich durchaus Vorurteile hatte, denn a) ist es kein Apple und b) ist es mein erstes Tablet welches nicht über iOS sondern über Android verfügt.  Die Umstellung habe ich mir allerdings schwieriger vorgestellt. Einmal kurz angemeldet, Google-Konto hatte ich ja bereits und schon ging es los. Für die Kinder kann man eigene Profile erstellen, die Spielzeiten einstellen und vor allem auch entscheiden auf welche Inhalte sie Zugriff haben. So darf die 3 jährige natürlich nicht die gleichen Apps benutzen wie der große, der allerdings will vermutlich gar nicht die Sachen der kleinen haben.

Werfen wir mal einen Blick auf die Technik? Das Kurio Tab verfügt über ein kapazitiven Touchscreen, dieser ist 7″ groß und verfügt über eine Auflösung von 1024×600 Pixel. Ein 1.2 GHz Dual Core Prozessor und 1GB Arbeitsspeicher reichen aus um kleine Spiele zu spielen oder im Netz zu surfen. Die Kameras verfügen nur über niedrige Auflösungen. Die Frontkamera hat gerade mal 0,3 Megapixel und die hintere verfügt über 2,1 Megapixel, jedoch habe ich noch nie mit einem Tablet fotografiert. Mir wäre es lieb, wenn die Frontkamera auch mal besser werden würde. Der Grund? Videotelefonie!

Der interne Speicher verfügt über 8GB, zusätzlich kann noch eine Micro SDHC Karte eingeschoben werden. Geladen wird das Kurio Tab über einen Micro USB Anschluss.

Nun habe ich das Tab aufgeladen… die ersten Accounts installiert und nun wird hier im Familienverbund mal ordentlich getestet. Der erste Eindruck: Gar nicht mal so schlecht, vor allem nicht wenn man bedenkt, dass man dieses Tablet – welches zusammen mit dem griffigen Silikonüberzieher geliefert wird – gut in der Hand liegt und mit 150 Euro gar nicht mal teuer ist: Kurio C14100 – Tab Motion, Kindertablet [Amazon-Ref.-Link]

Ich werde in den nächsten Wochen mal zwischendurch eine Wasserstands-Meldung zum Kurio Tab geben.

Disclaimer: Ich habe diesen Artikel nicht gekauft. Er wurde mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Dennoch gilt, dass meine Meinung nicht käuflich ist. Ich werde zukünftig häufiger Produkte vorstellen die ich persönlich gut finde, wenn sich darunter Teststellungen befinden werde ich das entsprechend aus Gründen der Transparenz kennzeichnen.

Produkt-Test: Proxxon Doppel-Maulschlüsselsatz – 8-teilig von 6 x 7 bis 20 x 22 mm

Freitag, 7. November 2014

Wer billig kauft, kauft zweimal. Den Satz habe ich mir inzwischen auf die Fahne geschrieben und heute auch dem Junior erzählt. Ich will mir aktuell ja eine kleine Hobbywerkstatt einrichten. Wirklich nur klein, halt mit dem notwendigsten was man so braucht um ggf. mal die Batterie beim Fahrzeug selbst zu wechseln, die Stühle zu reparieren, ein paar Lampen zu montieren oder mal ein Regal an die Wand zu schrauben. Ein Schraubenschlüsselsatz fehlte mir da noch zu meinem Glück und ich hätte heute für nen 10er einen Satz bekommen können. Gekauft habe ich einen Satz für das dreifache vom Preis. Der Grund? Die Verarbeitungsqualität sah für mich im direkten Vergleich hochwertiger aus. Vermutlich hätte es der Satz für 10 Euro auch getan, aber nun fühle ich mich besser und das Gefühl ist mir der Aufpreis dann auch schon wieder Wert. Gekauft habe ich den 8-teiliger Maulschlüsselsatz von Proxxon.

Produkt-Test-Proxxon-Slimline-Schraubenschluessel-Jens-Stratmann-1

Damit habe ich nun also einen 6er, einen 7er, einen 8er, einen 9er, einen 10er, einen 11er, einen 12er, einen 13er, einen 14er, einen 15er, einen 16er, einen 17er, einen 18er, einen 19er, einen 20er und einen 22er. Sollen wir wetten, dass ich hier im Haus früher oder später bestimmt auch noch mal einen 21er brauche?

Disclaimer: Ich habe diesen Artikel gekauft. Er wurde mir nicht zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Selbst wenn, wäre meine Meinung nicht käuflich. Ich werde zukünftig häufiger Produkte vorstellen die ich persönlich gut finde, wenn sich darunter Teststellungen befinden werde ich das entsprechend aus Gründen der Transparenz kennzeichnen. Hinter dem Link oben versteckt sich ein Amazon-Ref Link – wer darüber sich ebenfalls einen Maulschlüssel-Set von Proxxon (oder einen anderen Artikel bei Amazon) kauft zahlt dafür keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine Vergütung.

Produkt-Test: Bosch X43 – das perfekte Zubehör für den Bosch IXO

Freitag, 7. November 2014

Ich hatte den Bosch IXO Akkuschrauber ja bereits gelobt. Für die Kleinigkeiten im Haus, der ideale technische Partner. Mal eben schnell ein Loch bohren? Klar: Ab in den Keller, Bohrmaschine holen, Bohrer suchen, verzweifeln… …das ist nun für mich Vergangenheit, denn ich habe mir heute im Baumarkt (ich Idiot, denn da habe ich nun knapp 8 Euro zuviel bezahlt) das 43 teilige Bosch X43 Set geholt, welches aus der IXO nun quasi die Eierlegende Wollmilchsau macht.

Produkt-Test-Bosch-X43-fuer-BOSCH-IXO-Jens-Stratmann-1

8 Metallbohrer Ø 2-8 mm, 8 Holzbohrer Ø 2-8 mm, 20 Schrauberbits für die 4 wichtigsten Schraubentypen in allen gängigen Größen, 25 und 50 mm lang, 4 gängige Steckschlüssel inkl. Steckschlüsseladapter, ein Fräser und ein magnetischer Universalhalter. Ich sage es ungern, aber manchmal frage ich mich, warum ich nicht häufiger direkt zuschlage und ich mich oft mit Behelfslösungen rumschlage.

Produkt-Test-Bosch-X43-fuer-BOSCH-IXO-Jens-Stratmann-2

Nun habe ich die Kiste und bin wahrlich glücklich darüber. Ich werde noch zum Heimwerker! Versprochen. Aktuell bastel ich mir meinen eigenen iPad-Halter für die Badewanne ;).

Disclaimer: Ich habe diesen Artikel gekauft. Er wurde mir nicht zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Selbst wenn, wäre meine Meinung nicht käuflich. Ich werde zukünftig häufiger Produkte vorstellen die ich persönlich gut finde, wenn sich darunter Teststellungen befinden werde ich das entsprechend aus Gründen der Transparenz kennzeichnen. Hinter dem Link oben versteckt sich ein Amazon-Ref Link – wer darüber sich ebenfalls dieses Bosch X43 Set kauft zahlt dafür keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine Vergütung.

 

Produkt-Test: Bosch IXO!

Freitag, 7. November 2014

Ich habe meiner Tochter ein Prinzessinnen-Bett gekauft. So eine richtige Kutsche. Ich Depp! Über 100 Schrauben mussten verschraubt werden. Für mich war das der Grund zum örtlichen Baumarkt zu fahren und mir endlich mal so ein Bosch IXO zu kaufen und soll ich euch etwas sagen? Ich habe es keinen Moment bereut. Nicht mal einen Augenblick. Seit dem ist der IXO hier ständig bereit für neue Schandtaten. Das Drehmoment reicht mir vollkommen aus und wir haben einen neuen technischen Freund im Haus. Ich habe mir die Version mit Ladestation, 10 Bits, Winkeladapter und Exzenteradapter gegönnt. Während ich die Adapter nicht einmal benötigt habe, haben die Bits schon ihre Pflicht und Schuldigkeit getan. 

Produkt-Test-Bosch-IXO-Jens-Stratmann-1
Disclaimer: Ich habe diesen Artikel gekauft. Er wurde mir nicht zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Selbst wenn, wäre meine Meinung nicht käuflich. Ich werde zukünftig häufiger Produkte vorstellen die ich persönlich gut finde, wenn sich darunter Teststellungen befinden werde ich das entsprechend aus Gründen der Transparenz kennzeichnen. Hinter dem Link oben versteckt sich ein Amazon-Ref Link – wer darüber sich ebenfalls einen BOSCH IXO kauft zahlt dafür keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine Vergütung.

Eierlegende Wollmilchsau gefunden: Es ist ein Laptop – iPad – iPhone – Tablet – Macbook – Getränke Halter!

Dienstag, 9. September 2014

Wer mich kennt – also wirklich kennt – der weiß, dass ich a) gerne aus der Badewanne und b) auch gerne aus dem Bett blogge. Da habe ich nun schon so einiges ausprobiert. Für die Badewanne habe ich nun ein Aufsatz für das iPad.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett

doch wir Männer haben ja grundsätzlich die Probleme im Bett, oder? Bis dato hatte ich einen einfachen Holz-Laptophalter von IKEA im Einsatz. Einfach, günstig, praktisch, leicht doch nicht wirklich gut. Das sollte sich nun ändern, denn im radbag.de Shop gibt es die Eierlegende Wollmilchsau: Einen Laptophalter für das Bett aus leichtem Kunststoff inkl. Mausablagefläche, Getränkehalter, Tablet-Halterung, Smartphonehalterung und Geheimfach. Wow! Das schreit doch förmlich nach einem Test, oder? Produkt angefordert – und ich kann euch sagen, dass es bei radbag.de jede Menge Produkte gibt die dieses „Muss ich haben Gefühl“ erzeugen – und ab in den Extrem-Test.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-2

Positiv: Der Laptop-Halter ist leicht, das ermöglicht mir diesen auch bei Flugreisen (man munkelt ich würde ja hin und wieder mal fliegen) mitzunehmen. Natürlich nicht für das Handgepäck, sondern für die Hotels. Diese verfügen zwar in der Regel über einen Schreibtisch, aber ich liege ja lieber – was übrigens total ungesund und nicht gut für den Rücken ist – im Bett.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-3

Das mit der Ablagefläche für die Maus ist klasse. Dadurch das der Untergrund nicht glänzt erkennt die Maus ohne Probleme den jeweiligen Punkt und man kann 1A navigieren.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-4

 

Warum ich die Maus nicht auf dem Bett führe? Hin und wieder „schwimme“ ich ja auch im Wasserbett, das funktioniert nicht so prächtig.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-5

Der Getränkehalter. Wer mich wirklich gut kennt, der weiß das ich ein Vieltrinker bin. Natürlich trinke ich ständig die falschen Sachen. Aber diese schwarz gefärbte Zucker-Limonade mit viel Koffein gehört halt inzwischen zu mir wie Pech zu Schwefel, Dick zu Doof oder Dieter Bohlen zu DSDS. Also Getränkehalter und da passen sogar 1 Liter Flaschen rein. Perfekt! Clever gelöst: Davor und dahinter ist ein Schlitz für das iPhone / Smartphone.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-6

Die Ablagefläche ist groß genug für mein Mac Book, darunter ist ein Staufach, da passt die externe Tastatur zwar von der Breite und Länge hinein, leider aber nicht von der Höhe. Da passt dann wohl eher ein Notizblock hinein, oder eventuell ein paar gesammelte Visitenkarten.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-8

Hinten gibt es noch einen großen, langen Schlitz. Ideal also für ein Tablet / iPad und damit wird dieser Laptophalter zur Eierlegenden Wollmilchsau! iPad hinten rein, externe Tastatur vorne drauf, Colaflasche links rein und rechts passt noch die Tüte Gummibärchen drauf. Geht es wirklich besser? Ja!

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-10

Was würde ich noch verbessern? Ich muss hin und wieder natürlich die Gadgets auch aufladen, da hätte ich mir einen kleinen Schlitz für das Kabel gewünscht. Beim iPad geht es natürlich von der Seite, aber beim iPhone nicht. Der Winkel lässt sich leider nicht einstellen. Das ist natürlich der Bauform geschuldet und würde sonst das ganze Tablet auch unhandlicher machen, aber der Winkel passt nicht ganz zu mir. Ich hätte mein MacBook gerne etwas schräger. Von unten verfügt dieser Laptop-Halter Moosgummi-Einlagen damit es von unten schön „weich“ ist.

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-11

 

 

Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass ich so ein heißer Typ bin oder das wir quasi in einer Sauna schlafen aber die Verklebungen haben sich bereits am zweiten Tag gelöst. Ich habe die dann entfernt, mich stört es nicht und das Tablet wird noch etwas leichter. Downsizing… eventuell fräse ich mir einfach auch noch die Löcher für die Ladekabel. Jens der Heimwerkerkönig. Damit hat ja jeder GoPro Nutzer Erfahrungen der schon mal sein Case umgebaut hat ;).

laptophalter-macbook-halter-ipad-halter-tablet-bett-12

Der Preis: Knapp 43 Euro. Gut angelegtes Geld für diejenigen die wirklich häufiger im Bett liegen und im Internet surfen. Egal ob mit dem Laptop oder dem Tablet. Doch Vorsicht: Auf radbag.de gibt es wahrlich viele Artikel, die man auch unbedingt haben muss. Gadgets nicht nur für Nerds, da wäre z.B. eine Badelampe, ein Batman Bademantel, Controller zum Selbermachen, LED Beleuchtungen fürs Mountainbike, eine Weltkarte zum rubbeln, ein Wäschekorb in Atomfass-Optik, eine Mini-Schießbude, Seife im Gamecontroller-Look und und und… ich sag ja – unendlich Möglichkeiten sich zu verlieren bzw. sich dieses „Muss ich haben Gefühl“ zu bekommen.

Zum Versand: Versandkostenfrei ab 50 Euro, bei mir kam der Artikel super gut verpackt und gegen Transportschäden geschützt innerhalb von 2 Tagen an und da gibt es nichts zu meckern.

 

 

 

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse! Luxus-Pampers-Bomber!

Sonntag, 6. April 2014

Ihr habt Kinder? Ihr könnt einen Wagen leasen und die steuerlichen Vorteile nutzen? Dann solltet ihr euch unbedingt mal die neue V-Klasse von Mercedes-Benz anschauen, die nun (endlich auch mal) ernsthaft gegen den VW T5 Caravelle / Multivan antritt. Von außen gibt es LED Scheinwerfer und Rückleuchten, unter der Haube die bekannte Technik von Daimler und im Innenraum? Den puren Luxus! Jan Gleitsmann und ich haben Ausfahrt.TV zwar nicht neu erfunden – aber mit der V-Klasse verändert! In dem nachfolgenden Video zeigen wir euch nicht nur die V-Klasse im Detail sondern erklären euch unter anderem auch die Bedienung vom neuen Comand-Online-System, zeigen euch wie man das iPhone via Bluetooth verbindet und wie die Sprachsteuerung funktioniert.

Mercedes-Benz-V-Klasse-V250-Edition-1-Test-Fahrbericht-Video-3

Ein Video mit Mehrwert, für diejenigen die etwas mehr wissen wollen haben wir also nicht nur an der Oberfläche geleckt, sondern sind auf die Suche gegangen. Gefunden haben wir auch ein Kritikpunkte, die zeigen wir euch natürlich auch im Video:

Meinen Fahrbericht zur neuen V-Klasse gibt es hier: klick

Der ungerechte Vergleich: Apple iPhone 4S vs. Canon PowerShot S110

Donnerstag, 12. September 2013

canon-powershot-s110-test-review-technische-daten-preis-kaufen-jens-stratmann-front

Ich spiele mit einer Kamera! Das mache ich gerade. Eigentlich müsste ich arbeiten, jedoch fehlen mir gerade die passenden Worte. Aus dem Grund habe ich mir die Canon PowerShot S110 von Jan geschnappt und versuche die nun ohne Handbuch (hey, ich bin ein Mann!) zu begreifen und die Funktionen herauszufinden. Bei diesem Versuch nehme ich euch mit. Ich könnte die Canon PowerShot S110 mit meiner eigenen Canon EOS 450D vergleichen, doch das wäre unfair, denn die S110 ist viel kleiner, leichter und günstiger. Ich werde die Kamera also mit meiner Alltags-Knipse vergleichen und das ist derzeitig tatsächlich ein iPhone 4S. Damit es nicht allzu unfair ist, werde ich die Bilder für diese Testfotos dann im automatischen Modus machen.

canon-powershot-s110-test-review-technische-daten-preis-kaufen-jens-stratmann-manueller-modus

Die kleine Canon PowerShot S110 liegt gut in der Hand und sie lässt sich auch locker mit einer Hand bedienen. Das mag ich, denn viele Fotos mache ich schnell im vorbeigehen. Dazu benutze ich auch in der Regel den Automatischen Modus. In den kommenden Tagen und Wochen werde ich immer mal wieder versuchen das gleiche Motiv mit dem iPhone und mit der PowerShot S110 zu fotografieren und am Ende werden wir dann ja sehen, mit welcher Kamera ich besser den Alltag bestreiten kann.

Warum auf der Kamera diese Nummer aufgeklebt ist? Das kann ich euch sagen. Ich führe mein Unternehmen natürlich streng nach DIN ISO 9001:2000 und somit ist jedes Arbeitsgerät erfasst, hat einen eigenen Wartungsplan und wird jährlich auf die Maßhaltigkeit überprüft. Das gilt nicht nur für die Kameras, die dann neu kalibriert werden, sondern auch für das Maßband was ebenfalls nachgemessen wird. Kleiner Scherz! Canon hat Jan die PowerShot S110 für einen Test zur Verfügung gestellt und ich nutze die nun zur Zweitverwertung.

Im nächsten Beitrag stelle ich euch erstmal die Kamera etwas genauer vor, dann zeige ich euch wie die App „Canon Camera Windows“ funktioniert. Denn ich kann die Kamera via WIFI mit dem iPhone / iPad verbinden und so die Bilder übertragen. Vor 10 Jahren war sowas noch undenkbar und Zukunftsmusik, inzwischen spielen wir diese… also die Musik! Im dritten und dann auch letzten Beitrag zeige ich euch die Fotos bzw. die Schnappschüsse.

Ich fang dir den Stern mit einem goldenen Lasso ein!

Sonntag, 23. Juni 2013

Zur Zeit blogge ich hier viel zu wenig. Woran liegt das? Akuter Zeitmangel! Der Tag hat für Normalsterbliche 24 Stunden, bei mir sind es inzwischen schon 42 Stunden die ich nutze, trotzdem reicht es mit der Zeit nicht ;). Der Grund könnte aber auch sein, dass ich mich derzeitig voll in die anderen Projekte stürze:

Zum einen Ausfahrt.TV! Zusammen mit Jan Gleitsmann drehen wir zur Zeit so viele Videos um den YouTube Kanal zu bespielen, hier seht ihr unser letztes Video: Mercedes CLA 45 AMG Fahrbericht!

Ein tolles Auto, ich will gar kein Jubelperser sein und dieses mal habe ich auch gar keine Meilen für die Zeilen bekommen, denn wir sind nach Hannover mit dem Auto angereist. Der CLA 45 AMG hält was Mercedes versprochen hat, mir bereitet er eine Menge Fahrspaß und ist zudem noch hochwertig verarbeitet.

Hätte ich damals in Englisch etwas besser aufgepasst, würde ich nun in dem Video für unsere amerikanischen und chinesischen Freunde nicht so rumstammeln:

Da kommen wir auch schon direkt zum zweiten Projekt: Rad-ab.com! Da habe ich nicht nur ein Interview mit Tobias Moers veröffentlicht sondern natürlich auch den Fahrbericht vom CLA, garniert mit einigen Fotos.

War das schon alles? Natürlich nicht! Ich schreibe auch weiterhin für zahlreiche Kundenseiten, erstelle wie ein „freier Journalist“ automobilen Content für diverse Seiten und wer weiß hinter welchen Pseudonymen ich mich noch so verstecke?! Auf privater Ebene konzentriere ich mich nun voll und ganz auf Ausfahrt.TV und Rad-ab.com und hier werde ich zwischendurch mal ein Lebenszeichen von mir geben, wieder etwas privater werden und eventuell auch mal wieder das ein oder andere Produkt testen was mit Autos nicht ganz so viel zu tun hat.

rotwild-x45-amg-mountainbike

Nach der Probefahrt auf dem R.X45 AMG von Rotwild habe ich mir auch fest vorgenommen mal wieder Mountainbike zu fahren, wenn ich dafür dann auch noch ein paar Minuten Zeit finde ;).

Jaguar (WT)F-Type – DAS Video!

Samstag, 4. Mai 2013

Okay, es ist sicherlich nicht DAS Jaguar F-Type Video, aber ich bin mächtig stolz. Stolz auf Jan Gleitsmann, stolz auf Jaguar und ja, auch ein wenig stolz auf mich selbst. Das nachfolgende Video zum Jaguar F-Type haben Jan und ich gestern gedreht. Geschnitten hatte Jan es auf dem Rückweg von Wasweißichwowirwaren nach Bielefeld. 4 Stunden waren wir unterwegs um den F-Type zu fahren, 3 Stunden Zeit hatten wir effektiv mit dem Auto und nun seht ihr das Endergebnis:

jaguar-f-type-video-fahrbericht-test-blogger

 

Getestet haben wir den Jaguar F-Type in der wirklich schönen Gegend rund um den Odenwald. Hier lest ihr meinen Fahrbericht zum Jaguar F-Type und hier die Eindrücke von Jan Gleitsmann. Weitere Fahrzeuge bzw. Ausfahrt.TV Videos findet ihr auf der gleichlautenden Domain.

Peugeot 208 GTi vs. Chevrolet Trax

Donnerstag, 2. Mai 2013

Kleiner Scherz, natürlich lasse ich die beiden Fahrzeuge nicht gegeneinander antreten, aber ich habe nun mal zwei völlig verschiedene Videos für euch. Das eine – nur als Teaser gedacht – und das andere soll durchaus auch schon ein paar Informationen übermitteln. Welches Format wohl besser ankommt? Das weiß ich in ein paar Wochen / Monaten.

Hier das Video zum Chevrolet Trax (hier ist der passende Chevrolet Trax Fahrbericht):

… und hier das Video zum Peugeot 208 GTi (auch hier gibt es einen passenden 208 GTi Fahrbericht):