Christian „Dursti“ Durstewitz & Stefanie Heinzmann live…

…kann man sich sehr gut anhören, ehrlich – kein Scherz!

Wer die Chance hat, sollte sich wirklich noch schnell Karten besorgen für die aktuelle Stefanie Heinzmann „Roots to grow“ 2010 Tour, denn Christian „Dursti“ Durstewitz ist als Support dabei.

ringlokschuppen

Nur wegen Christian Durstewitz sind wir gestern zum Ringlokschuppen nach Bielefeld gefahren und wurden nicht enttäuscht, er fing direkt mit dem Song „Faith“ an, spielte aber auch die aus USFO bekannten eigenen Songs. Genau, bei USFO (Unser Star für Oslo) , da habt ihr den Namen schon mal gehört – er ging als drittplatzierter von der Pro7 Bühne und rockt nun im Vorprogramm von Stefanie Heinzmann.

christian-dursti-durstewitz-live-in-bielefeld-ringlokschuppen

Leider übergab er schon nach 20 Minuten die Bühne an den eigentlichen Hauptact : „Stefanie Heinzmann“. Das kleine Mädel mit dem Schweizer Dialekt, den roten Chucks kombiniert mit weißen Kniestrümpfen rockte zusammen mit Ihrer Band  die Bühne … und ich muss wirklich sagen, das tat sie gut. Hin und wieder hat sie etwas viel geredet , aber man braucht ja auch mal Zeit um sich ne Cola zu holen, im Ringlokschuppen gibt es übrigens nur Pepsi und das auch noch aus Plastikbechern… egal, zurück zur Heinzmann die – leider ohne Gentleman – aber teilweise mit ihrem Bruder die Bühne beherschte.

stefanie-heinzmann-live-in-bielefeld-ringlokschuppen

Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, hin und wieder habe ich sogar mitgeklatscht und auch mit dem Kopf habe ich gewackelt! Na, wenn das kein Qualitätsprädikat ist, dann weiß ich es auch nicht mehr. Stefanie Heinzmann performte einen gelungenen Mix aus neuen und alten Liedern, besser hätte man so einen Abend nicht gestalten können. Teilweise wirbelte sie dermaßen über die Bühne, dass sie mich mit ihren beiden Zöpfen schon an Pippi Langstrumpf erinnerte…

Nun warte ich auf ein Christian Durstewitz Album , das von Stefanie Heinzmann gibt es ja schon und kann man hier runterladen: Roots To Grow – Stefanie Heinzmann – Album – downloaden – MP3 , ich muss gestehen – die Heinzmann würde ich mir nochmal anschauen – aber wenn es von „Dursti“ aka Christian Durstewitz mal ein Album gibt oder gar eine Tour – dann bin ich auf jedenfall am Start.

Die Bilder sind mit dem iPhone entstanden, da darf man also nicht allzuviel verlangen 😉 – als Erinnerungsstück reicht das natürlich.

5 Kommentare zu „Christian „Dursti“ Durstewitz & Stefanie Heinzmann live…“

  1. stang2k sagt:

    Naja meine Musik ist es jetzt nicht uuuunbedingt, aber vielleicht höre ich mir mal was davon an ;). Was ich aber sagen kann, der Ringlokschuppen gefällt mir als Location wirklich recht gut…

  2. Martin sagt:

    Die finde ich sehr sympathisch und extrem cool, würde ich auch gerne mal live sehen.
    Oder noch besser einfach kennenlernen und mal die Stadt zeigen 🙂

  3. In-Grid sagt:

    also ganz klar: unbedingt hingehen und anschauen! die 29 euro sind hier auf jeden fall bestens angelegt,wenn man mal bock auf nen schönen abend hat 🙂
    und ganz klar, wenn der christian d. sein album auf den markt schmeißt, bin ich die erste die dat kauft -und zwar legal und ehrlich!
    das erste autogramm von ihm hab ich ja schon 😉

  4. FamLog.de unser Familien-Blog !!! » Blog Archive » Stefanie Heinzmann & "Dursti" sagt:

    […] vor meinem Geburtstag las ich bei Jens das er auf einem tollen Konzert von Stefanie Heinzmann und ihrem Support Christian […]

  5. Znarfel sagt:

    Hallo Jens,

    das finde ich auch, dass Dursty ein Album rausbringen sollte! Jetzt, wo der Hype um Lena lang-
    sam nachlässt (und der Hype um die WM einsetzt), wäre es gut, wenn Dursty auf dieser Tour noch Ideen sammelt. Danach sollte er ganz schnell ins Studio gehen und sein Album aufnehmen.
    So stände einer Veröffentlichung im Herbst nichts im Wege.

    Also solltest du irgendetwas Neues in dieser Richtung hören……please write it down.
    Emailadresse hast du ja jetzt !

    Würde mich sehr freuen, wieder von dir zu hören, pardon lesen!
    Gruß Znarfel