Daparto – der Autoteile-Marktplatz – besser als eBay?

[Trigami-Review]

screenshot00Die Meinung ob Daparto besser ist als ebay müsst Ihr euch schon selber bilden, aber Daparto ist keine klassische Verkaufsplattform, sondern eine Preisvergleichsseite ( ala günstiger.de ) für Autoteile im Internet, auf Daparto kann man anhand der Schlüsselnummer oder auch durch die ganz normale Fahrzeugauswahl sich derzeitig über 1.7 Millionen Fahrzeugteile für mehr als 40 Millionen verschiedene Verwendbarkeiten anzeigen lassen, Tendenz steigend.

Der Abwrackprämie haben wir es ja zu verdanken, dass gerade für ältere Fahrzeuge Gebrauchteile schwieriger zu finden sind, neue originale Teile sind teilweise unerschwinglich, also heißt es Preise vergleichen, vergleichen, vergleichen… aber achtet nicht nur auf die Preise, sondern auch auf die Qualität – dabei hilft euch die Bewertungsfunktion von Daparto!

Der größte Unterschied zu eBay: Der Verkauf der so gefundenen Angebote findet nach der erfolgreichen Suche bzw. dem Preisvergleich direkt über die Online-Shops der Händler statt – die weitere Abwicklung erfolgt dann direkt vom Händler zum Kunden.

Die Kunden können (und sollten) natürlich den Verkäufer (sowie das Produkt) bewerten, denn auch von dieser Bewertung hängt die Suchfunktion ab, weitere Faktoren sind natürlich der Preis aber auch die Beliebtheit des Produktes.

Daparto bietet Selbstständigen und Existensgründern die Gelegenheit Ihren eigenen Webshop einer großen möglichen Kundschaft zu zeigen bzw. kann es zu einen Mehrumsatz kommen, immer dran denken, wer nicht wirbt – der stirbt – warum sollte man dann nicht zielgerichtet werben, bei den Kunden, die tatsächlich nach Autoteilen suchen? Idealer geht es kaum und zahlreiche Firmen machen bei Daparto ja auch schon mit (und erhöhen somit natürlich die aufgelisteten Fahrzeugteile) – das Unternehmen ATU aus Weiden ist ebenfalls mit an Board und lässt sich somit auch über Daparto finden.

Die Registrierung ist denkbar einfach, nachdem man sich einen Nutzernamen ausgesucht hat, gibt man noch ein Passwort an sowie seinen Vor- und Zunamen , mehr wird zunächst nicht verlangt und man kann (nach dem man die obligatorischen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen akzeptiert hat) sich registrieren.

Anschließend bekommt man eine Mail zugeschickt mit einem Bestätigungslink, diese Mail kam bei mir innerhalb von ein paar Minuten und ich konnte mit der Suche beginnen. Vorteil der Registrierung, man kann sein Fahrzeug abspeichern und muss die Daten nicht immer wieder neu eingeben , ein Mehrwertservice wie ich finde, bin ich doch recht klickfaul :).

screenshot01

Die Kategorien sind sehr übersichtlich, aufgeteilt wird unter anderem wie folgt:

screenshot02

Wie Ihr sehen könnt, gibt es auf Daparto auch Tuning Teile zu finden, ein weiterer Mehrwertservice: Daparto durchsucht auch Festpreisangebote von ebay – eurer Suche entsprechend – und zeigt die unter den eigenen gelisteten Artikeln an, somit erspart Ihr euch die doppelte Suche:

screenshot03

Das (zu dem Zeitpunkt wo ich die Seite getestet habe) bei den häufigsten Fahrzeugen (sprich, die wo die häufigsten Teile für gesucht wurden) mein Fahrzeug- und Motortyp ganz oben stand – verwundert mich nicht, geht doch schließlich sehr häufig das AGR-Ventil kaputt und muss erneuert werden, eine schnelle Suche bringt einen auch hier schnell zum gewünschten Teil und wie ich sagen muss, sehr günstig:

screenshot04

Ich erinnere gerne noch einmal daran, dass ihr direkt beim Händler kauft – sprich ihr habt als private Endkunden das komplette Fernabsatzgesetz mit allen (für den privaten Endkunden) Vorteilen auf eurer Seite.

Also, gebt der Seite eine Chance, bookmarkt sie, schaut bei Bedarf mal rein, mir war diese nun nützlich und ich kaufe mir nun erstmal ein neues AGR Ventil, denn auf diesen bocken auf der Autobahn habe ich kein Bock mehr – bock habe ich auf sparen, gespart habe ich nun dank Daparto.de – was will man(n) mehr?

An meine geschätzten Händlerkollegen: Christan Koeper (einer der Mitgründer von daparto.de) dürfte euch ein Begriff sein, war er doch jahrelang für den automobilen Bereich bei eBay zuständig und mir zumindestens als sehr kompetenter, freundlicher und engagierter Geschäftspartner aufgefallen, ich durfte Christian Koeper vor einigen Jahren persönlich kennenlernen und bin überzeugt, dass er seine frische, motivierte Art auch bei Daparto.de einbringen wird.  Ein sehr schönes Interview zur Gründung von Daparto findet man auf Foerderland.de: klick !

Wenn Ihr nun auch euren Webshop bei Daparto listen lassen wollt um weitere Kunden zu erhalten , habt ihr sicherlich noch Fragen, diese werden hier beantwortet. Die wichtigste Frage dürfte diese hier sein: Was kostet das? Hier ein paar Antworten:

daparto erhebt für seine Dienstleistung weder fixe Grundgebühren noch Einrichtungs- oder Bereitstellungsgebühren. Händler zahlen lediglich für durch den Marktplatz vermittelte qualifizierte Kaufinteressenten.

Die Registrierung als Händler bei daparto sowie das Anbieten von Artikeln auf dem Marktplatz ist kostenfrei – unabhängig von der Anzahl der auf der Plattform gelisteten Produkte werden keine Angebotsgebühren erhoben. Eine monatliche Nutzungsgebühr entfällt ebenso wie die Verpflichtung zu einer vertraglichen Mindest-Nutzungsdauer.

Die Vergütung erfolgt erfolgsbasiert – Für über das Portal erfolgreich vermittelte Verkäufe im Online-Shop stellt daparto dem anbietenden Händler eine geringe Gebühr nach dem „Pay per Order“ Prinzip in Rechnung.

Ihr seht, ihr müsst nur im Verkaufsfall – sprich bei Erfolg bezahlen – für mich ein entschiedener Vorteil gegenüber dem Unternehmen in Dreilinden, sobald unserer Webshop fertig ist – gehen die Daten auch an Daparto!

Achja, bevor ich es vergesse, bis zum 30.06. (also nicht mehr wirklich lang) läuft auf  daparto.de noch das  Schraubergeld-Gewinnspiel bei dem Ihr noch mitmachen könnt, denn an dem Gewinnspiel nimmt jeder teil, der bis zum 30.06. eine Teilebewertung abgegeben hat, eure Gewinnchance könnt Ihr ganz einfach erhöhen: Gebt mehr Teilebewertungen ab! Was gibt es zu gewinnen? 1000 Euro ! – also nichts wie los zum Daparto Schraubergeld Gewinnspiel: klick !

Schlagworte:

2 Kommentare zu „Daparto – der Autoteile-Marktplatz – besser als eBay?“

  1. DirtyHarry sagt:

    Hallo Jens – Klasse, dass Du die Seite vorgestellt hast. Da haben sich die Gründer ja mal wirklich was Gutes überlegt. Das hätten sie bei eBay wohl nie hinbekommen 🙂 Christian Koeper kenne ich auch; ich habe ihn mal bei der Automechanika bei einem Stammtisch für mobile.de Händler kennen gelernt (war früher mal bei VW in Frankfurt beschäftigt) – ein sehr netter Typ. Ich jedenfalls werde die nächsten Abende mal auf die Suche nach dem einen oder anderen Teil bei daparto gehen. Heute habe ich mir mal einen Radlager-Satz gegönnt. Es ist ziemlich erstaunlich wie die Preise ausfallen; zwischen 15 und 48 Euro ist z.B. bei einem Metzger-Satz alles dabei http://www.daparto.de/category-BMW-3er-Cabrio-E36-320i-Radlagersatz-qq0qq49493qq1278

  2. Raul Nosedges sagt:

    Danke für den Tipp, ich war den Blog grad mal besuchen und ich kann deiner Ausführung nichts hinzufügen. Das Layout gefällt mir sehr gut, ja und an Informationen fehlt es da auch nicht. Bin mal gespannt was demnächst noch so tolles hier erscheint.