Das 1. mal wieder auf dem Mountainbike in diesem Jahr …

…und es war wie „früher“ ;). Als ich heute morgen die Augen aufgemacht hatte und die Sonnenstrahlen durch das Fenster schienen hat mich nicht mehr viel gehalten. Mein Arzt hatte mir ja 4-6 Wochen Pause verordnet und dann sollte ich langsam wieder anfangen.

Das habe ich heute dann auch getan, kleine Runde (15 km) kaum Höhenmeter, einfach nur um zu schauen wie der Fuß darauf reagiert. Der Muskelfaserriss dürfte inzwischen ja wieder verheilt sein, die 550 € für die 2. Kontrolle habe ich mir (und der Krankenkasse) gespart, ausserdem wollte ich nicht schon wieder Kontrastmittel gespritzt bekommen (hatte da so nen fiesen blauen Fleck am Arm).

Also bin ich mit meinem treuen vierbeinigen Begleiter in den Wald und was soll ich sagen? Et läuft! Kurze Strecken mit mehr Tempo, ansonsten langsam gehen lassen, ein paar kleine Anstiege genommen und nun warte ich darauf, dass mir der Fuß ein Zeichen gibt. Weil ich so ein richtig harter Kerl bin war ich heute natürlich mit einer kurzen Hose unterwegs, schließlich stand das Thermometer ja im +-Bereich! (eigentlich lag es daran, dass ich die lange Hose nicht gefunden hatte, aber für die anderen Biker im Wald sah es nun so aus als wäre ich ein verdammt harter Kerl!) – die beiden Biker die ich getroffen hatte grüßten nämlich recht freundlich und riefen mir noch ein „Ist das nicht kalt?“ hinterher, welches ich mit einem „Nööööhöööööö“ beantwortete.

Damon (der treue vierbeinige Begleithund) ging gut ab, hielt die 15 km locker aus und hat anschließend einen kompletten Wassernapf ausgetrunken (so das ich gleich noch mal mit dem raus darf … aber bei dem Wetter macht das ja auch Spaß).

 

 

 

Schlagworte: , , ,

6 Kommentare zu „Das 1. mal wieder auf dem Mountainbike in diesem Jahr …“

  1. Marco sagt:

    Und was macht der Fuß nun in der Ruhephase?

    Läuft Dein Kö … Hund eigentlich frei neben dem Rad oder wie machst Du das?

  2. Jens sagt:

    @Marco Im Wald ohne Leine, auf dem Weg zum Wald an der kurzen Leine neben mir!

    @Lutz Jou, Danke!

  3. Lutz Balschuweit sagt:

    Wirklich schön Dich endlich wieder im bewegten Leben begrüßen zu dürfen 🙂

  4. rivoid sagt:

    Danke für den Artikel. Der hat mich doch heute glatt motiviert mein Fahrrad aus dem Keller zu holen und mal eine Runde um den Block zu fahren.
    Ein wenig wärmer kann es aber ruhig noch werden.

    LG, Rivoid.

  5. Mad sagt:

    Du Blender! Einfach mit kurzer Hose. Aber nur die Starken kommen in den Garten!

  6. Spoony sagt:

    Das freut mich, dass es hier wieder ein wenig zum Mountainnbiken geht. Ich freue mich mit meinem lädierten Knie auch schon auf die erste Tour, das dauert aber noch…