Das BVB Borusseum – Tradition verpflichtet!

1906 wurde der Ballverein Borussia Dortmund gegründet, genau 99 Jahre später wurde dem Traditionsverein mit dem Borusseum ein Denkmal gesetzt, ein Museum welches ich mir sogar gerne anschauen werde.

Hier ein paar Infos der Webseite borusseum.de zu den Öffnungszeiten:

Vom 19.12.2008 bis einschließlich 18.01.2009 können Sie das Borusseum ausschließlich im Rahmen geführter Touren erleben, um Ihnen einen entspannten Museumsbesuch zu ermöglichen und lange Schlangen oder Wartezeiten zu vermeiden.

Ab dem 19.01.2009 öffnet das Borusseum täglich seine Pforten und der reguläre Betrieb beginnt.

Die Öffnungszeiten sind von Montag – Sonntag jeweils 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen sind wir für Sie da.

An BVB-Heimspieltagen ist das Borusseum bis zum Anstoß geöffnet. Der letzte Einlass erfolgt jeweils bis 30 Minuten vor Toresschluss.

Der Borusseum-Eintritt beträgt EUR 6,00. Für Studenten, Schüler, Arbeitslose, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner, Schwerbehinderte und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben, ermäßigt sich der Eintrittspreis auf EUR 4,00.

Da würd ich doch mal ganz spontan sagen: „da bin ich dabei, das ist prima“ , ich freue mich, dass das Borusseum endlich Realität wurde, freue mich über die Fertigstellung und auch auf ein baldigen Besuch über den ich dann natürlich berichten werde.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.