Der Preis ist wieder heiß … Harry Wijnvoord´s Comeback!

Harry Wijnvoord und Walter Freiwald… das dynamische Duo der 90er – quasi Batman und Robin, Dumm und Dümmer, Dick und Doof, die Fernsehhelden meiner Jugend , denn ich war ein RTL Kind und – ja ich gebe es zu, ich habe mir die Game-Show „Der Preis ist heiß“ angeschaut.

Medienberichte zufolge soll Harry Wijnvoord ( nicht Harry Weinford ) nun wieder zurück auf das Schiff, der Anruf soll ihn beim Rasenmähen überrascht haben. Harry Wijnvoord macht nicht nur Werbung für den Möbel-Laden Rathmer in Lüdinghausen – nein, er war (ist?) auch Stammgast bei meinen Lieblingsitaliener in Senden gewesen.

Bei der Wiederauflage von dem Kraxelhuber Spielerein sollen wohl diesmal Prominente die Preise von Artikeln erraten, ob Walter Freiwald auch wieder mit an Board ist ??? RTL und Grundy schweigen sich (noch) aus.

Harry Wijnvoord gehört zu DPIH – das Format lebt nur ich, es ist seine Show – genauso wie ich mir Wetten dass?!? nur mit Thomas Gottschalk vorstellen kann – auch wenn das Format eigentlich von Frank Elstner stammt.

Verstehen Sie Spaß?! war meines erachtens nach auch nur mit Kurt Felix und Paola lustig (vor allem mit Karl Dall als Kameramann)… aber ob sich Harry mit der Wiederauflage einen Gefallen tun wird, zumindestens den Geldbeutel dürfte es etwas gut tun, dann sind doch alle glücklich.

Dann fehlen ja nur noch die anderen RTL Highlights meiner Jugend: Familienduell mit … mmh, wie hieß der noch, Werner Schulze Erdel?? Kam der nicht auch aus Münster? Oder auf Kabel 1 lief immer Ruck Zuck… wie hieß denn noch mal die Sendung wo es den Zonk zu gewinnen gab?? Achja, Geh aufs ganze mit Jörg Dräger … jetzt muss ich gerade grinsen, denn Jörg Dräger wurde damals von Elmar Hörig abgelöst, kennt ihr den noch? Der hat mit Bube Dame Hörig eine art Kartenspiel im Fernsehen gespielt „höher tiefer höher höher tiefer“ und hat ganz nebenbei noch eine nun viel berühmtere Assistentin dabei…

Barbara Schöneberger !

Jaja, die hat damals Ihre TV Karriere bei Hörig gestartet und ist ja nun Big in Business (würde ich mal sagen) ich meine wer den Echo, den deutschen Filmpreis und den Adolf Grimme Preis moderieren darf – hat es für mich in der televisuellen Wunderwelt nach ganz oben geschafft.

Von Elmar Hörig habe ich längere Zeit schon nichts mehr gesehen, ich glaube als Radiomoderator soll von ihm noch etwas zu hören gewesen sein, hört hört…

Na, dann bin ich ja mal gespannt , wann / wo / wieso / warum / weswegen / weshalb und wie das Comeback publiziert und vorallem wann es gestartet wird… endlich mal wieder ein Holländer im deutschem Fernsehen. Ich meine Linda de Mol – weg, Marijke (Mareike) Armado – (noch) weg (die kommt wohl auch wieder) , Rudi Carell – the Godfather of TV Shows im deutschen Fernsehen – leider verstorben… da muss doch der Harry die niederländische Nation wieder in Deutschland vertreten, oder?

Quelle: klick

4 Kommentare zu „Der Preis ist wieder heiß … Harry Wijnvoord´s Comeback!“

  1. Diana sagt:

    Jaaa ich habe das früher auch geguckt *lach* und es war doch lustig oder ? Da war die Welt noch ‚in Ordnung‘
    Eine meiner Landsfrauen hast du noch vergessen..Sylvie van de Vaart – Wenn schon dann musst Du auch alle Holländer aufzählen lol

  2. Jens sagt:

    Sylvie van de Vaart – der wahrscheinlich schönste Export der Niederländer, nun ja leider nicht mehr in Deutschland, oder? Aber hat die auch was moderiert? Das wusste ich noch nicht, für mich war die immer nur die Spielerfrau, ach ne, die saß doch in dieser Jury von … Deutschlands… was weiß ich!

  3. Lutz Balschuweit sagt:

    Isch will dat widda sehen. Das belebt unser tolles Programm 😉

  4. Biggi sagt:

    Ja, die gute alte Zeit, was habe ich damals mitgefiebert 😉