Die besten Stromberg Sprüche der 4. Staffel (Teil 2)

Auch heute wieder die (so wie ich finde) besten Sprüche der beiden Folgen:

„Von mir hat die Super-Nanny ja auch die ganzen Tricks, ich bin ja quasi Papa Langstrumpf!“ (Stromberg)

„Wenn es bei uns scheisse läuft kauf ich Ernie halt ne richtige Wumme und lass Sie erschiessen!“ vs. Ehevertrag – (Ulf)

„Mit wem feiert man solche Ereignisse? Mit denen die wir Lieben… und unseren Frauen“ (Stromberg)

„Wenn Gott mir Scheisse gibt, dann schnitz ich mir ne Geige da raus und spiele Mozart drauf …“ (Stromberg)

„Ich mache jetzt nämlich mal zurück Mobbing, Sie Kackstiefel!“ (Berthold Ernie Heisterkamp)

„Willkommen in Inzesthausen…“ (Stromberg über Finsdorf)

„ohkäse schüssli.. “ (Ernie Heisterkamp)

„Ich hab ja auch heilende Hände, wo ich die auflege… oh die hab ich aber größer in Erinnerung!“ (Stromberg und fasst dabei an die Brüste seiner Favoritin)

„Man spült ja auch keine Pappteller…“ (Stromberg)

„Das Leben hat mir ja auch nichts in den Klingelbeutel geschmissen…“ (Stromberg)

„Behinderte Delphine kommen zu mir um mit mir zu .. ähm.. schwimmen“ (Stromberg)

„Aus Mettwurst machste kein Marzipan!“ (Stromberg)

Schlagworte:

3 Kommentare zu „Die besten Stromberg Sprüche der 4. Staffel (Teil 2)“

  1. blendentanz sagt:

    🙂 noch ein stromberg fan 🙂 cool. das bringt mich auf eine idee, ich habe ja hier die dvd-box schön, da geh ich doch gleich mal ne runde ablachen 🙂

    lg blendentanz

  2. Jacob sagt:

    “Behinderte Delphine kommen zu mir um mit mir zu .. ähm.. schwimmen”

    Der war sooo geil. Ich hab mich echt bepi*** vor lachen…

  3. U sagt:

    Wie war das noch gleich?

    „besser ein Vierer im Bett als ein Vierer im Lotto“

    (4.Staffel – Folge 5 – Pärchenabend)

    *lol*