Die SEO Kommentare werden auch immer langweiliger…

Über Kommentare freut sich ja jeder Blogger, als ich heute 50 neue Kommentare zu moderieren hatte habe ich mich zunächst auch sehr gefreut, leider waren alle Kommentare von dieser Art hier:

Hey, finde es wirklich toll, dass ich diesen Beitrag hier entdeckt habe.Ich bin voll entzueckt, dass ich diesen Blog hier entdeckt habe. Will vornerein schon jetzt fuer diesen interessanten Eintrag bedanken. Ich denke, die Art und Weise, wie er präsentiert wurde, ist ziemlich entzückend. Eventuell ein paar mehr Bilder. ;) Unabhängig davon habe ich diesen Blog unter meinen Favoriten gespeichert, damit ich sehe, falls was Neues geschrieben wird. Ich habe übrigens noch eine hilfreiche Internetseite ( #LINK# ) gefunden, mit der man mit Hilfe von Bannerwerbung Geld verdienen kann. Vielen vielen Dank Eure Christina

…und da war sie wieder da, die Enttäuschung: 1. über mangelnde Kommentare, 2. über einen so schlechten „SEO“ Versuch – man man man, denkt euch doch mal was neues – kreatives aus …

7 Kommentare zu „Die SEO Kommentare werden auch immer langweiliger…“

  1. Sascha sagt:

    Wundert mich, dass du aufgrund solcher Kommentare nicht total „entzückt“ bist 😀

    Ich werde in den nächsten Tagen auch noch einen Artikel zum Thema Spam schreiben, da mir da jetzt was passiert ist, was mich wirklich auf die Palme gebracht hat – und das ist bei mir nicht gerade leicht 😉

    Nutzen werden unsere Artikel meist nur wenig, aber irgendwie muss man dem Frust ja Luft machen^^

  2. Kalliey® sagt:

    Ja so qualitativ hochwertige Spamkommentare erreichten meine Blogs auch in den letzten Tagen.
    Sehr nervig, teilweise aber auch sehr amüsant.

  3. Lutz Balschuweit sagt:

    Du bist aber auch mit gar nichts zufrieden.

    Da geben die SEO´s sich schon keine Mühe und Du? Was machst Du? Du ziehst auch noch über diese Leute her.

    Das ist nicht fein Jens – Nein ❗

    Gelobe Besserung

  4. In-Grid sagt:

    ich sach nur: langweilt mich, langweilt mich, langweilt mich…. 😀

  5. Markus sagt:

    Spam Plugin, Einstellungen -> Spam automatisch löschen, den kleinen Rest der doch durchkommt manuell löschen und Leben geniesen 🙂 Ich reg mich da nicht mehr auf.

  6. maik sagt:

    Na ja. Man ist halt stiller Mitleser. Oftmals wurde die eigene Meinung bereits von anderen kundgetan oder man denkt halt: Eh ich da jetzt irgendeinen Stuss schreibe, lass ich es lieber!“

  7. Björn Kraus sagt:

    Ja ja… Das Problem kenne ich nur zu gut. Das schlimmste was mir mal passiert ist waren 198 Kommentare die auf Moderation warteten. Und alle samt Spam. Wobei die Spamkommentare von der Sorte, wie du sie ober beschreibst ja eher noch die Highlights waren. Immerhin hat man sich da ja noch bemüht etwas ähnliches wie deutsche Sätze zu bilden…

    Naja, wie dem auch sei: Aufregen bringt nichts. Einfach löschen und zur Beruhigung ne Zigarette rauchen und vor allem darauf hoffen, dass sich gelegentlich dann doch mal ein echter Kommentar in den eigenen Blog verirrt… 😉