Ein Freudentaumel zieht durchs schwarz-gelbe Land …

… der 2. Sieg in Folge – eine Siegesserie – wer hätte das gedacht – lach!

2:0 hat der BVB beim heutigen Sonntagspiel gegen den VFL Bochum gewonnen , na und wer hat das 1. Tor geschossen? Na klar, der Neuling Lucas Barrios – damit ist er für mich nun jeden Cent wert. Neven Subotic machte das 2:0 und die Bochumer hatten nichts mehr zu bieten. Ich habe mir das Spiel auf dem iPhone angeschaut, man man man, was würde ich nur ohne das kleine Ding machen?

Kurzer Spielbericht: Die Borussen waren dank einer sehr guten Leistung stets und in allen Belangen überlegen. Bestnoten ganz klar für Barrios, Zidan, Kuba & Dede – aber auch der Ex-Borusse Klimowicz hat getroffen – nämlich den Pfosten – immerhin.

Der Schiedsrichter Weiner hat gut gepfiffen , er hat auch keine Karten „ausgespielt“ .

Ich hab ja heute mir auch noch Live ein Kreisliga Spiel angeschaut, SF Sennestadt gegen Gadderbaum , der Spielverlauf war zunächst tragisch für die Sportfreunde aus Sennestadt, endete aber 3:3 ! Also haben wir viele Tore , aber auch einen mehr als unfähigen Schiedsrichter gesehen – er sah Fouls die keine waren, er sah Einwürfe für die falsche Mannschaft – aber immerhin war er für beide Mannschaften gleich schlecht, somit immerhin nicht ungerecht. Das Ergebnis geht so in Ordnung, mehr war da nicht drin.

Zurück zu Dortmund:

Sehr schön, ik freu mir, so kann es weiter gehen… wird es aber wohl nicht, denn als nächstes müssen dir Borussen gegen Bayer ran, Bayer 04 Leverkusen – warum bekomm ich Kopfschmerzen wenn ich an Bayer Leverkusen denke? Anschließend kommen die Berliner (das Schlusslicht der Tabelle) ins Westfalenstadion (Signal-Iduna-Park) und dann geht es zu den Fischköppen nach Bremen.

Also gegen Berlin werden wir gewinnen, da bin ich mir recht sicher, denn will man Berlin aktuell oben sehen , muss man die Tabelle drehen, aber gegen Leverkusen und Werder? Puh, das wird schwierig, auch mit einem Barrios. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt – und der BVB wird niemals untergehn.

1 Kommentar zu „Ein Freudentaumel zieht durchs schwarz-gelbe Land …“

  1. Diese Woche habe ich viel gezwitschert… 2009-10-25 | JS79 sagt:

    […] Blog Beitrag:: Ein Freudentaumel zieht durchs schwarz-gelbe Land … http://www.jens-stratmann.de/?p=3342 […]