Eine Frage an die Frauen der Schöpfung …

…ich war heute mal in eurem Bereich, ich kaufe mir ja relativ viele Zeitungen im Monat, in der Frauenabteilung bin ich aber doch seltener, aber eines ist mir da nun wirklich heute mal aufgefallen. Also, in der Männerabteilung gibt es zahlreiche Hochglanzmagazinen mit attraktiven Damen auf der Titelseite. Indiria ist aktuell halb nackt auf dem Playboy zu sehen, von der Maxim strahlte mich auch eine andere Schönheit an und die 3 Damen vom Daily Soap Grill lächelten auf der FHM Ausgabe um die Wette – soweit war noch alles ganz normal.

Nachdem ich mir meine monatlichen Fachmagazine gekauft hatte, musste ich an der Frauenabteilung vorbei, aber nun erklärt mir doch mal bitte, warum es auf Frauenzeitungen keinen einzigen Mann auf dem Titelblatt gibt? Was ist denn da los? Läuft da nicht irgendetwas verkehrt?

So, liebe Frauen, bitte erklärt mir das nun mal?

20 Kommentare zu „Eine Frage an die Frauen der Schöpfung …“

  1. bluhnah sagt:

    …und wenn mal männer auf titelblättern sind in fitness-heften oder so, dann oben ohne mit muckies… 🙂

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    @bluhnah

    Mit Muckis ist doch auch ok. Stell Dir mal vor die Männer hätten Brüste auf dem Titel 🙄

  3. Bine sagt:

    Hihi,gute Frage. Ich gebe zu,ich lese diese Frauenzeitschriften eher selten,höchstens im Wartezimmer. Ich lese eher ganz frauenuntypisch regelmässig c´t oder ähnliches (was wir auf der Arbeit so abonniert haben halt).
    Wahrscheinlich ist es so, dass Frauen die Zeitschriften eben nicht nur wegen einem schnuckeligen Titelboy kaufen, sondern auch aus anderen Gründen. Die hübschen Bildchen sind dann halt im Innern der Zeitung. Männer sind da was das angeht bestimmt eher „optisch“ veranlagt und müssen vielleicht mit solchen Bildern geködert werden? 😉

  4. Bea sagt:

    Ich könnte Dir das erklären, aber dann bist Du (und der Rest der Männerwelt) sicher beleidigt. Oder desillusioniert. Oder beides. Deshalb lasse ich das lieber. 😉

  5. Jens sagt:

    Hau raus, ich werde es überleben 😉

  6. Vorstadtprinzessin sagt:

    Gute Frage… aber es ist wahrscheinlich das selbe wie bei den Fitness Heften. Etwas schönes wird direkt vorne präsentiert und daneben steht meistens etwas, das aber eigentlich sagen will „genau so kannst du aussehen, kaufe einfach dieses Heft“ und deswegen sind dort hübsche Frauen zu sehen.

    Frau will ja nicht wie ein Mann aussehen, deswegen keine Männer auf dem Cover 😉

  7. Jens sagt:

    Mmmh, und die Frauen auf den Männermagazinen sollen dann aussagen: „kauf das Heft und du bekommst so eine Frau ins Bett?“

  8. Sophia sagt:

    meine Erklärung dafür wäre auch wohl die einfache: wir Frauen brauchen Vergleichsobjekte um zu wissen wie man gerade auszusehen hat oder was im Trend liegt, kaufen werden wir die Zeitschrift sowieso! ihr Männer braucht erstmal einen sexuellen Reiz um erstmal eine Zeitschrift zu kaufen/lesen. 😛 aber jetzt heißt es wohl wieder, wir Frauen denken über euch Männer total falsch 😀

  9. Jens sagt:

    Ne, ich gebe dir da vollkommen recht, also bei mir funktioniert das „sex sells“ Spiel sehr gut, stell mir 2 Autos hin, leg auf ein Auto eine attraktive Dame und ich finde das Auto bestimmt gleich viel besser 😉

  10. Kerstin sagt:

    Es ist einfach so, dass wir Frauen keine Männer auf Zeitschriften brauchen, weil wir ne Zeitschrift zum LESEN und nicht zum Angucken kaufen 😉

  11. Der Probefahrer sagt:

    Automagazine vs. Frauenzeitschriften…

    Auf Automagazinen sind Autos auf dem Titelblatt. Bei Reisemagazinen schöne Strände, Berge oder Sehenswürdugkeiten. Auf Pferdezeitschriften? Na, Ihr könnt es Euch denken. So weit, so einfach. Jens hat jetzt auf seinem Blog eine Beobachtung gemacht, die …

  12. Jens sagt:

    Schau an, der Alex war auch wieder hier 🙂

  13. Nadine Solis sagt:

    Als Hersteller eines Magazins muss man sich ja erstmal mit der Intention des potentiellen Käufers auseinandersetzen. Dann passt man das Layout der Kaufintention an.

    Nun stellt sich die Frage: Worin unterscheiden sich die Gründe eines Mannes, ein bestimmtes Magazin zu kaufen, von den Gründen einer Frau?

    Was erhofft sich wohl ein Mann beim Kauf eines Playboys oder einer FHM?
    Gut, Zugegebenermaßen befinden sich etliche Artikel zu vielen verschiedenen Themen in den Männerzeitschriften. Aber wofür ist der Playboy hauptsachlich bekannt??????????
    Sex sells.
    Und die Frontseite einer Zeitschrift muss die Gesamtaussage des Magazins wiederspiegeln und wie gesagt zur Kaufintention des Käufers passen.

    Wenn „Frau“ eine Zeitschrift kauft, tut sie das vor allem um Infos über Fashion, Lifestyle, Kosmetik, Stars und natürlich auch Liebe und Beziehung zu erhalten.
    Die Infos zu den Themen Beziehung und Liebe sind bei den meisten dieser Zeitschriften zwar sehr wichtig, aber wiederholen sich auch sehr häufig. Mode- und Kosmetiktrends hingegen ändern sich ständig.
    Die Frauen auf den Modemagazinen verkörpern also das was wir in der Zeitschrift erwarten: Lifestyle, Stil, Mode, Kosmetik, aber auch Themen wie Sex oder Verführung.

    Ganz abgesehen davon wollen die meisten Frauen, auch wenn sie etwas auf Grund von Themen wie Sex kaufen, eher ein stilvolles, seriöses und diskreteres Äußeres.
    Die Cosmopolitan zum Beispiel behandelt häufig sexuelle Themen. Trotzdem würde eine nackte Frau auf der Frontseite zum Image dieser Zeitschrift passen.

    Eine nackte Frau auf dem Playboy stellt allerdings genau das dar, was den Playboy ausmacht und auch so bekannt gemacht hat.

  14. Nadine Solis sagt:

    ups…

    Ich meinte natürlich am Ende:

    „Trotzdem würde eine nackte Frau auf der Frontseite NICHT zum Image dieser Zeitschrift passen.“

  15. Jens sagt:

    Vielen Dank für den ausführlichen Kommentar!

  16. Marco sagt:

    Deine monatlichen Fachmagazine sind also Maxim, FHM und der Playboy, wenn ich die Satzstellung oben richtig gedeutet habe. Interessant … vor allem bei der Steuererklärung.
    Vermutlich geht es Dir aber eh nur um die Interviews und Berichte.

  17. Jens sagt:

    Nur um die Witze 😉

  18. Quasselette sagt:

    Aus dem gleichen Grund, warum PLAYGIRL in Deutschland abgeschafft wurde. Wir sind nicht interessiert an Männerkörpern, weil viel lieber Frauenkörper anschauen, um zu vergleichen und uns zu messen 🙂

  19. Jens sagt:

    Mmmh, okay, wir Männer messen uns ja schon auf der Toilette – beim Blick nach links und rechts 😉

  20. Aleksandrah sagt:

    Frauen möchten wissen, was sie für Klamotten tragen sollten, welches Make-up gerade in ist und was gar nicht geht, daher das wichtigste gleich vorab auf dem Titel 😉

    Wenn ich mir einen durchtrainierten Mann angucken will, geb ich dafür doch nicht noch Geld aus ;-))))