Englischer Doppeldecker – Bus in Deutschland angemeldet…

…und so halt auch on Tour! Ich bin letztens hinter so einem Doppeldecker Bus gefahren und die Reaktionen sind einfach toll. Englische Soldaten und Kinder winktem dem Busfahrer zu, die Leute blieben auf dem Bürgersteig stehen und holten Handys bzw. Kameras raus usw.

Hier ein paar Bilder von dem Bus:

…schon cool wie puristisch das Ding im Cockpit ausgestattet ist, da ist weniger echt mehr!

4 Kommentare zu „Englischer Doppeldecker – Bus in Deutschland angemeldet…“

  1. ulf_der_freak sagt:

    Ist nur ungünstig mit dem Einsteigen… 😀

  2. Felix sagt:

    Stimmt, Jens, tolles Design!
    Das Cockpit meines Cinquecento ist übrigens ähnlich einfach aufgebaut… 😉

    Die lange Stange neben dem Lenkrad ist für die Schaltung, vermute ich; da wird sicher viel Kraft übertragen.

  3. Marco sagt:

    Sehr geile Detailaufnahmen eines in Deutschland eher selten anzutreffenden Fahrzeugs. Merkwürdig, dass der Busbloger noch nicht kommentiert hat. 😉

  4. Ingomar sagt:

    Toller Bus. Meiner ist genau so schön. Ist ebenfalls in Oxford gefahren.
    Felix, die Stange neben dem Lenkrad ist die Handbremse.
    Wenn Euch weitere Bilder interessieren schaut Euch meine Website
    http://www.bus-passion.de an. Viel Spaß dabei.