Fotografie: Tiere im Tierpark Olderdissen / Bielefeld fotografiert …

…jedoch nicht mit der DSLR sondern wieder nur mit der kleinen Kompaktknipse, aber beim nächsten mal da nehme ich das Stativ und die große Kamera mit, denn es scheint sich echt zu lohnen, hier z.B. sehen wir einen ziemlich faulen Sack äh Ochsen der sich ein Mittagsschlaf gönnt:

Hier sehen wir einen ziemlich neugierigen und verfressenen Schwan, viele Leute füttern im Tierpark Olderdissen die Tiere, oft auch mit Brot (was man ja eigentlich nicht sollte) und der Schwan frisst auch wohl schon aus der Hand:

Tja, und so ein Mufflon haben wir auch schon mal bei einer Mountainbike Tour in freier Wildbahn gesehen, leider war er damals zu schnell um ihn zu fotografieren, gestern hatte es ganz gut geklappt:

Das nächste mal wie gesagt mit der DSLR und dann werden die Bilder wohl auch etwas besser, wobei ich die Fotos hier gar nicht so schlecht finde, eure Meinung?

Schlagworte: , , , , ,

3 Kommentare zu „Fotografie: Tiere im Tierpark Olderdissen / Bielefeld fotografiert …“

  1. Miss Fairytalez sagt:

    Finde die Fotos auch ganz ok, der Schwan ist schön :-)
    Haben Mufflons nicht normalerweise Hörner? Oder ist das ein weibliches Stück? Bin gerade irritiert…

  2. Jens sagt:

    Muss wohl weiblich sein, hat keine Hörnchen ;)

  3. Michael sagt:

    Hübsche Fotos für eine Kompakte. V.a. der Schwan. Einzig bei dem Mufflon hätte ich eine niedrige Perspektive schön gefunden. Kann aber ja auch sein, dass es nicht ging.