Früher war alles besser – aber was war eigentlich alles ?

Jeder kennt den Spruch: „Früher war alles besser“ – aber was ist denn für euch „alles“? Diesen Beitrag verdankt Ihr übrigens @Andre_D , mit dem hatte ich nämlich gerade über das Thema getwittert…

Ich bin ja erst 30, bin quasi ein junger Hüpfer – aber hier in der Web 2.0 Blogosphäre gehöre ich schon zum alten Eisen, in der letzten Zeit blogge ich ja viel über meine persönliche Vergangenheit, über gern gesehene Fernsehsendungen, über die ersten CDs usw, aber was war früher noch alles besser?

Klar, das Fernsehprogramm, das war definitiv besser – oder die Ansprüche einfach nicht so hoch. Twix hieß früher Raiders – und nun kommt der Hammer , für eine kurze Zeit heißt Twix nun wieder Raider , damit man demnächst wieder sagen kann: Raider heißt nun Twix!

Früher… da konnte man die Cola-Dosenöffnungen noch sammeln und ich kenne viele , die damals diese Dinger gesammelt haben… verletzten konnte man sich auch an den Dingern, aber nun gut – kleine Opfer mussten wir schon bringen, ALF & die Simpsons liefen noch im ZDF und ich wusste wenigstens wofür man GEZ bezahlt.

Früher gab es die DM – ich will ja den (T)Euro gar nicht so schlecht machen, der steht ja aktuell bei 1,50$ , also recht stark – aber die DM , war schon schöner… vor allem der geile Aufdruck auf den Geldscheinen:

Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft!

Früher hatten wir aber auch verdammt hässlige Klamotten an, also ich kann mich da an einen blauen Pullover mit orangenen Streifen erinnern, Größe XXL Schlabber Look – puh, dafür würde man heute Prügel beziehen.

Ich kann mich an Zeiten erinnern, da habe ich meinen Wagen für 40 DM vollgetankt, heute sind es 55 Euro – das war also auch definitiv besser – der Spritverbrauch war damals also relativ egal , klar – nicht so toll für die Umwelt aber – mein Gott – man lebt ja nur einmal.

Als Kind konnte man auch noch richtig schön spielen, es gab Abenteuerspielplätze, man hat sich Buden im Wald gebaut, während man heute unmengen an Spielzeug ranschleppen muss. Hat man früher 2 Sofas zusammengeschoben und mit einer Decke sich eine Höhle gebaut – gibt es heute für die Kinder „Zimmerspielzelte“

Damals hatte man mit nachfolgender Basic Programmierzeile verdammt viel Spaß:

10 PRINT „Hallo!“

20 GOTO 10

Früher hat man am C64er Programme und Spiele mit einem LOAD „*“ ,8,1 geladen und anstatt einem Windows Explorer nutzte man am PC den Norton Commander zum Dateien kopieren usw.

Früher wurde Deutschland auch noch Fussball Weltmeister, aber wer weiß, nun heißt Twix ja wieder Raider, Mars wurde auch 30 Jahre alt, das Dr. Sommer Team 40 und Quelle verstarb im Alter von 82 Jahren , event. wird Deutschland ja doch noch Weltmeister – wenn nicht im Fussball, dann wenigsten bei den Insolvenzen.

Quelle hat leider zulange im „früher & damals“ gelebt und ist nicht mit der Zeit gegangen und wer nicht mit der Zeit geht – der geht mit der Zeit, darunter dürfen nun die Mitarbeiter von Quelle leiden, die bestimmt auch bald sagen werden: „Früher war alles besser!“

9 Kommentare zu „Früher war alles besser – aber was war eigentlich alles ?“

  1. Jecca sagt:

    hallo =)

    ich bin zwar erst 22, aber selbst ich fand früher alles besser. xD Nur diese Buffalos, die waren nicht besser als die Schuhe heute. 😛

  2. TinaMQ sagt:

    Hmm, manche Dinge waren früher besser, vor allem spielten wir als Kids viel draußen und es war eine Strafe, wenn man nicht raus durfte. Heute müssen Kinder regelrecht gezwungen werden, an die frische Luft zu gehen… Außerdem durften wir uns schmutzig machen und regleten noch manchen Ärger unter uns, ohne dass gleich Papa Meier bei Mama Müller antanzte, nur weil es ein kleines Gerangel gegeben hat… Naja.

    Klamottentechnisch gab es wirklich Sünden, die Frisuren waren mitunter sehr… gewöhnungsbedürftig – wenn man sich heute alte Fotos ansieht – und die damaligen Kindersendungen waren anders gestrickt. Aber, wtf? So ist das eben! In 10 und 20 Jahren hat sich die Welt wieder weitergedreht und ich bin gespannt, was mein Sohn (heute 8) dann über „früher“ sagen wird 😀

  3. TinaMQ sagt:

    … das „heute 8) “ sollte eigentlich „(heute 8 Jahre)“ bedeuten 😀

  4. Lookbehind sagt:

    Jaja… „Früher war alles besser!“ Früher waren die Zäpfchen noch aus Holz!
    Wenn früher alles besser war, warum hat man es dann bitte abgeschafft?

  5. Jens sagt:

    Hey Basti,

    wahrscheinlich weil man gedacht hat: Event. ist das andere noch besser, aber nun kann ich für mich sagen, dass einige Sachen früher besser waren 😉 – ich möchte natürlich nicht zurück in die Zeit der 14.400 k Modems 😉

  6. Diese Woche habe ich viel gezwitschert… 2009-10-25 | JS79 sagt:

    […] Blog Beitrag:: Früher war alles besser – aber was war eigentlich alles ? http://www.jens-stratmann.de/?p=3370 […]

  7. bierskoda sagt:

    Heute ist TV besser, kann ich mich doch umfassend wie nie zuvor über Dokumentationen usw. informieren. Und die Auflösung ist doch auch besser geworden, vor allem, wenn ich mir die Bilder vom USA-TV ansehe. Da scheint sich ja überhaupt nichts geändert zu haben.

    Volltanken. Da hat sich nichts geändert, denn ob ich damals für 40 DM oder heute für 55 Euro volltanke – letztendlich komme ich aufgrund des massiv gesenkten Verbrauchs bei Verbrennungsmotoren gleich weit. Und was die Ausstattung der Fahrzeuge angeht: Es gibt nicht mehr diese Schalterhebelchen, eine Wischergeschwindigkeit und ganz kurze Wischer vor winzigen Frontscheiben, eine Blumenvase beim VW, schmale Reifen mit lauten Abrollgeräuschen, Scheinwerfer, die nicht richtig ausleuchteten, kleinste Rückfahrscheinwerfer und und und. Und wenn man mal 120 km/h fuhr, sagte, nein, wegen des Lärms brüllte mein Vater: „Er fährt 120!“. Und war mächtig stolz darauf.
    Da ist mir ein Wagen aus der heutigen Zeit doch lieber.

    Couchs zusammenschieben und Decken drüber, das gaps vor hundert Jahren und das giptz auch heute noch; zumindest, wenn mein 8-jähriger Sohn spielt und Höhlen und anderes baut.

    Und früher wartete man am PC-Bildschirm wochenlang auf den Aufbau neuer Fenster (wenn man die Zeit insgesamt sieht) und heute getz ruckizucki. Kein Stress mehr (oder nur noch selten).

    Süßigkeiten. Früher gaps Kandiszucker und PEZ, aber das Geld für die Betätigung der Automaten fehlte. Heute fehlts etwas weniger. Und dazu giptz heute ne Unzahl an Süßigkeitsvarianten. Und Kaugummeautomaten gaps mit kleinen Messerchen als Spitzenausbeute, die man aber leider nie bekam, weil sie iwie nicht richtig durchrutschten, und man täglich nach der Schule die Kugel inspizierte, wo das Messerchen lag. Heute giptz die gleichen Automaten mit den gleichen Messerchen, und die Kinder inspizieren immer noch täglich die Lage der ersehnten Objekte. Allerdings war man eigentlich der Einzige, der noch kein Messerchen hatte, denn die anderen hatten angebliche alle schon eines rausgeholt, aber leider war das Objekt der Begierde verlorengegangen oder auch iwo zu Hause.
    Zusätzlich haben sich die Kaugummi-Automaten insofern geändert, nach dem böse Buben mit einem schweren Schraubendreher und einem wuchtigen Innenhandflächenschlag die Aluminium-Ausgabeschale durchschlugen, um das dahinter liegende Geld einzusacken. Die Ausgabeschalen wurden aus Stahlguß hergestellt, das konnte man aber nicht sehen. Sehen konnte man aber danach eine vollkommen zertrümmert Hand, durch die manchmal noch der Schraubendreher ragte. So wurde aus dem angehenden Ganoven gezwungenermaßen doch noch eine ehrliche Haut.

    Wie war das denn beim Karnevalsumzug? Da wurde wild Süßes und seltener anderes geworfen, und man war glücklich, zwei Hosentaschen voll ergattert zu haben. Eine Tafel Schokolade war der absolute Traum. Heute fliegen so viele Schokotafeln und anderes, dass die Bonbons kaum noch aufgelesen werden.

    Die alte Zeit hatte sicherlich auch gute Seiten, aber ich ziehe vor, in der Jetztzeit zu leben.

  8. Jens sagt:

    PEZ gibt es doch heute auch noch, ich freu mich immer wenn ich die irgendwo naschen darf 😉 – ja, okay, dann war früher halt nicht alles besser, aber einiges 😉

  9. Lutz Balschuweit sagt:

    Jede Zeit hat was – JEDE ZEIT ❗