Frühstart: meine Spendenaktion fürs Tierheim Bad Driburg

Eigentlich war es ja erst ab dem 01.01.2010 geplant, aber als ich mir so unseren kleinen Damon hier angeschaut habe und dann an die Tiere denken musste, die es nicht so gut haben (der hat es hier doch gut, oder?) da waren die paar Zeilen schnell getippt…

Also, ab heute – bis zu, 31.12.2010 (also noch über ein Jahr) spende ich, für jeden im Webshop verkauften (und per Vorkasse bezahlten) Artikel 1 Euro an das Tierheim in Bad Driburg, ich habe soeben mit Frau Berg (der Tierheimleitung) telefoniert und diese war sehr begeistert, sie schilderte mir noch wie schlecht es um die finanzielle Situation steht und versicherte mir, dass das Geld gut verwaltet wird. Die Leitung z.B. arbeitet komplett ehrenamtlich, da wird also kein Geld verbrannt.

Monatlich werde ich nun also einen kleinen Beitrag zu der Aktion schreiben und mal sehen, event. gibt es ja Unternehmen aus der Tierzubehörbranche, die den ein oder anderen Artikel für eine Versteigerung zur Verfügung stellen?! Jeden Monat gibt es nun eine kleine Zusammenstellung welcher Betrag via PayPal zusammengekommen ist, sowie welchen Betrag ich hinzusteuern konnte.

Wer keinen Artikel gebrauchen kann, aber dennoch etwas gutes tun möchte, darf gerne ein paar Cent per Paypal transferieren, wo nun also auf anderen Blogs die bekannte „Tasse Kaffee für den Autor“ auf Geldeingang wartet, steht nun hier die virtuelle Sammelbüchse fürs Tierheim:





Auch andere Tierheime brauchen Zuwendung, wenn also irgendein Blogger noch etwas tun möchte / kann , dann darf er sich gerne an der Blogger-Gemeinschaftsaktion beteiligen: klick

10 Kommentare zu „Frühstart: meine Spendenaktion fürs Tierheim Bad Driburg“

  1. Chriz sagt:

    Als Schüler hab ich nicht viel Geld aber mit 2€ trage ich hier mal bei! 🙂

  2. Jens sagt:

    @Chriz – waren das deine 2 Euro heute? Komische e-Mail Adresse…

  3. Kessi sagt:

    Ich finde das toll, lieber Jens und ich hoffe, dass auch ein bisschen was für das Tierheim zusammenkommt!!

  4. Chikatze sagt:

    Da spende ich auch gerne was. Schöne Idee. Vielleicht sollte ich das hier in Düsseldorf auch mal anleiern? Schließlich haben wir unsere Muumin da her… und es war wirklich schlimm. 🙁

  5. Chikatze sagt:

    (Ich bin die E-Mail-Adresse mit „anonymus“ drin…) 😉

  6. Jens sagt:

    …das hatte ich mir schon fast gedacht 😉 !

    Vielen Dank für die Spende, ja klar kannst du das mit deinem Tierheim machen, das war ja eigentlich bzw. ist noch die Grundidee des Projektes: Jeder Blogger sucht sich ein Tierheim und macht irgendwas um dieses zu unterstützen, wer keins findet, darf natürlich auch für das Tierheim in Bad Driburg spenden 🙂

  7. Chriz sagt:

    Ja es waren meine 2€.

  8. Jens sagt:

    @Chriz: Super, Danke (nur für die Monatszusammenfassung…)

    Der Wirbelwebber hat ja nun Urlaub, sicherlich wird er sich für die Aktion nun bald den passenden Text einfallen lassen, also ich dachte an einen Text der die Blog-Aktion in groben Zügen beschreibt „Herz für Tiere, Tiere in Not, Blogger unterstützen Tierheime oder andere Organisationen“ – darunter schreibt dann jeder Blogger etwas zu seinem Projekt und wie er es unterstützt, sei es mit so einem PayPal Button, mit gespendeter Blogwerbung, mit einem Link, mit was auch immer.

    Als „Erkennungszeichen“ der Aktion kommt ein Comic-Bild von http://www.toonmix.de !

  9. Chikatze sagt:

    Ist ne schöne Idee. Werde nächstes Jahr mal sehen, was ich da machen kann. 🙂

  10. Jens sagt:

    @Chikatze: Robert Werne aka @Toonmix macht uns dazu noch ein einheitliches Logo für diese Aktion, da ich solche Blogs dann natürlich verlinken würde – untereinander – d.h. mehr Zusammenhalt in der Blogosphäre…