Google flüchtet vor seinen Benutzern / Kunden …

…naja, zumindestens mit dem heutigen Google – Doodle (so nennt man die Zeichnung / das Google Zeichen) , wenn man die Maus nicht bewegt sieht es heute so aus:

google-html5-doodle-01…aber wehe man bewegt die Maus, dann kann man sein blaues, rotes, grünes, gelbes Wunder erleben – und wer nun denkt : „Flash!“ der Irrt, das ganze ist HTML 5 !

google-html5-doodle-02

Wie findet ihr solche „Gimmicks“ auf einer Webseite / Suchmaschine? Lustig oder störend? Ich bin gespannt!

11 Kommentare zu „Google flüchtet vor seinen Benutzern / Kunden …“

  1. Sven sagt:

    Ich finde das immer ganz lustig, störend empfinde ich es überhaupt nicht, da es mich an der eigentlichen Sache, nämlich das Suchen, nicht hindert.

  2. Markus sagt:

    Mich persönlich stört es nicht sonderlich, ich weiß ja es ist bald wieder weg. Kann mir aber vorstellen das es für viele doch recht nervig ist, vor allem wenn diese Google sehr häufig nutzen müssen.

  3. Mario sagt:

    Habs ein paar Minuten vor deinem Beitrag gesehen und „ausprobiert“, lustig gemacht finde ich. Wer sowas störend findet sollte kein Internet benutzen 😉

  4. Bine sagt:

    Ich finds auch eher lustig. Mal was anderes. Stören tut es mich auf keinen Fall!

  5. Marco Nellessen sagt:

    Nett gemacht, aber wenn man Google mit einem Hintergrundbild individualisiert hat wird man ohnehin nur durch 4 kleine bunte Bälle am Logo darauf aufmerksam gemacht. Ohne deinen Beiträg hätte ich das gar nicht bemerkt…

    Viel nervige finde ich es, wenn auf Webseiten Musik oder sonstige Geräusche ungefragt ertönen. Wie ergeht’s euch da?

    VG
    Marco

  6. Jens sagt:

    Musik geht gar nicht – also ungefragt !

  7. Markus sagt:

    @Marco Nellessen
    Stimmt, Musik geht gar nicht oder selbststartende Videos, die sind genauso nervig.

  8. Aleksandrah sagt:

    Eindeutig nervig, aber ich ignorier’s dank iGoogle ganz geflissentlich…

  9. Maria sagt:

    Irgendwie find ich es lustig, weil Google somit wieder schön seine Sonderstellung im System ausdrücken kann, andererseits ist es für den Nutzer störend…

  10. Lookbehind sagt:

    Die Google-Bälle find ich ganz cool. Auf Dauer wohl nicht, aber es war mein erster Kontakt mit HTML5, und ich bin ganz begeistert! Denn im Gegensatz zu Flash, läuft das auf meinem 8! Jahre alten Notebook noch flüssig!

    Webseiten die ungefragt töne von sich geben, sehen mich dafür in der Regel nie wieder!

  11. Der Applejünger sagt:

    Ich find´s super!!!

    Hauptsächlich, weil es zeigt, dass es auch OHNE FLASH geht.
    Nieder mit Flash. (Zumindest das Flash, wie wir es heute kennen)