Hach, wenn ich so Lieb gefragt werde …

Hello,

My name is Elena, I have 33 years and I writing to you from the Russian province. I work in the library and after my job I allowed to use a computer whenever possible. I find several addresses on the Internet, and I decided to write you this letter.

I have daughter 9 year, her father abandoned us and we live with my mother.

Due to the unbearable hot weather this summer, almost all potatoes and vegetables get withered in our garden. Many forests burned down. We was doomed to starvation, and we spended all our savings to buy several sacks of potatoes for the winter (it’s terrible, because price of potatoes now became 2-3 times more expensive than last year).

The crisis in our region recently closed my mother work, and now our situation become very difficult.

Gas and electricity is very expensive and we can not afford to heat our home anymore.

Winter is coming and the weather become colder every day in our region. The only possible way for us to heat our home is to use portable stove that heat with burn wood. We have wood-savings in our barn and this stove will heat our home all winter for no cost to us.

Unfortunately, we can not buy this stove in our local market because the value of this stove is 7.870 rubles, and it is very expensive for us (equival. of 196 euros).

I decided to contact you and I hope you can help us. If you have any old portable stove, and if you do not use it anymore, we’ll be very grateful if you can donate it to us and organize transport of the stove up to us (we live 200 km from Moscow). This ovens are different, they are usually made of cast iron and weigh around 100kg.

Greetings from Russia,
Elena.

Ich habe das ganze jetzt hier mal nicht übersetzt, ich denke das haben wohl die meisten verstanden, die Elena lebt mit ihrer Mutter und der 9 jährigen Tochter 200km von Moskau entfernt und wünscht sich einen Ofen. Natürlich habe ich die Mail ordnungsgemäß beantwortet:

Hallo Elena,

dir ist kalt? Du fühlst dich oft allein und frierst wenn deine Mutter und deine Tochter schon schlafen? Dann komm doch einfach nach Deutschland, jeder der sich hier integrieren möchte ist in dem gefühlskalten Land willkommen, bitte schicke mir deine Adresse, dann sende ich dir 3 Flugtickets und einen LKW der deine persönlichen Sachen abholen wird. Einen Ofen habe ich hier natürlich auch im Wohnzimmer, dort darfst du es dir dann gerne auf dem Fell vor dem Kamin gemütlich machen. Bitte habe Verständniss dafür, dass ich vorher natürlich ein paar Sicherheiten brauche, bitte überweise mir 500 € auf meine Bankverbindung bei der Blogbank Dresden , den Betrag bekommst du dann zurück wenn du hier in Deutschland angekommen bist, bitte habe Verständniss für diese Art der Abwicklung, denn ich habe bereits 23 Öfen nach Russland geschickt und noch kein Dank gespürt.

8 Kommentare zu „Hach, wenn ich so Lieb gefragt werde …“

  1. Lucas sagt:

    Sehr gut und präsize beantwortet. Schade, dass du darauf sicherlich keine Antwort mehr erhalten wirst ^^

  2. Dennis Farin sagt:

    Hehe, jau die ist auch extrem grausam.
    Aber da hat einer meiner Kommentatoren einen genialen Vorschlag gemacht.
    Leite zukünftig einfach die ganzen Mails der Lottogewinne direkt an den Absender weiter, der braucht das Geld schließlich nötiger als du.

  3. Jens sagt:

    Dir wünsche ich viel Glück mit deinem lastactionseo-Gewinn-Dingsdabummsta…

  4. Vorstadtprinzessin sagt:

    Sehr sozial geantwortet….absolut 😉

  5. bluhnah sagt:

    du bist echt ein ganz netter 🙂

  6. Björn Kraus sagt:

    LOL… Ich schmeiß mich weg…

    Wirklich sehr gut und treffend geantwortet. Und wenn ich das hier so lese, sollte ich demnächst vielleicht doch wieder meine SPAMmails und -kommentare tatsächlich lesen anstatt sie einfach nur zu löschen. Anscheinend kann das ganze ja doch recht unterhaltsame Formen annehmen 😉

  7. Jens sagt:

    Auf jeden Fall, Suchbegriffe sind auch immer ein schönes Thema, „funktioniert der Elektroschocker von Jamba“ , da könnte ich ein eigenes Blog drüber schreiben 😉

  8. Dennis Farin sagt:

    Hehe.. ach wegen der URL ?
    Jaja, das mach ich immer wenn ich bei so Spielchen mitmache.
    Allerdings achte ich schon sehr stark darauf das ich nirgendwo rumspamme, dafür ist mir mein Blog dann doch etwas zu schade.
    Aber zu einem guten Backlinkaufbau gehört halt ein ausgewogenes Verhältnis von Links. Wenn ich dann schon einmal etwas finde wo ich gerne was zu sagen möchte, naja ob nun der Standard Link oder der Deeplink drin ist halte ich für nicht wirklich relevant.
    Allerdings wirst du von mir nicht so Sätze lesen wie „Toller Blog, weiter so !“. 🙂