Hallo Google wie geht es dir ? …und weitere Suchbegriffe!

„Hallo Google wie geht es dir?“ – das müssen viele Leute bei Google eingeben, denn Google schlägt es schon selber vor:

hallo-google-wie-geht-es-dir

…ich erzählte nämlich gerade einem Bekannten (und Blogger – also einem bekannten Blogger) über die lustigen Suchbegriffe die teilweise bei Google eingegeben werden und das es auch Leute gibt, die Google erst freundlich begrüßen:

„Hallo Google, wo kann ich…“

Aber auch ansonsten gibt es natürlich immer wieder lustige Suchbegriffe die zu meinem Blog führen:

„meine EX nackt“ – also die Bilder hab ich nicht, weder von deiner , noch von meiner !

„buschfunk löschen“ – keine Ahnung ob man das löschen kann, aber mit Firefox Plugins bestimmt ausblenden!

„desiree nick nackt“ – gibt es hier auch nicht… und ich bin da nicht böse drum!

„französisch perfekt“ + „französisch total“ – die mündliche Prüfung darf bei mir abgelegt werden…

„bauer sucht frau tot“ – ne, die Sendung gibt es noch, aber ein paar Bauern haben die Mistgabel abgegeben

„ascii studivz“ – Erst hatte ich „assi studivz“ gelesen, aber da ist wohl jem. auf der Suche nach den Bildern um die Pinnwände von seinen Freunden vollzukritzeln…

„winner winner chicken dinner“ – darüber hatte ich mal gebloggt, ewig lange her, immer noch ein Renner!

„jens stratmann nackt“ – das wollt ihr nicht sehen – glaubt´s mir!

„ich bin fick und fertig“ – ich jetzt auch!

3 Kommentare zu „Hallo Google wie geht es dir ? …und weitere Suchbegriffe!“

  1. Björn Kraus sagt:

    LOL… da sind ja wirklich ein paar witzige Dinge dabei… 😉

    Da kann ich ja fast froh sein, dass die Leute, die auf meinen Blog kommen mehr oder weniger nach Dingen gesucht haben, die auch etwas mit meinem Blog zu tun haben…
    Wobei so ein paar kleinere Lacher würde ich auch mal gerne in meinen Statistiken finden…

  2. Lookbehind sagt:

    „where is chuck norris“ und dann „Auf gut Glück“ anklicken 🙂
    „weapons of mass destruction 404“ und ebenfalls „Auf gut Glück“ anklicken.
    „search“ und „Google suche“ anklicken… und dann sucht mal Google in den Suchergebnissen 🙂

    to be continued…

  3. Kalliey sagt:

    Google ist immer wieder lustig. 🙂 Ich trau mich garnicht mehr in meine Sitestats zu sehen über welche Keywords man meine Seiten erreicht. 😀