Ich bin doch nicht alt – denn alles von früher kommt wieder!

Lustig, die Lieder die ich früher in der Disco (damals A30 in Ibbenbüren, Index in Schüttdorf oder Zak in Ülsen) gehört habe, kommen alle wieder, eine Verbündung für ewige Jugend und Glückseeligkeit?

Kennt Ihr die Porn Kings? Die hatten damals einen Hit mit Up 2 tha Wildstyle, das wurde dann damals von DJ Supreme gecovert und ist nun somit nochmal gecovert worden, also das Cover² …

Der Beitrag kann länger werden, hier liste ich mal alle Lieder auf die ich früher geliebt hatte und die ich heute wieder lieben könnte ;-).

(vorsicht es folgen zahlreiche Links zu den Liedern – quasi ein musikalischer OHRgasmus für die einen, eine Vergewaltigung der Sinne für die anderen, weiterklicken auf eigene Gefahr)

Porn Kings Vs. Dj Supreme – Up To Tha Wildstyle in der Version von 2009:

Bad Habit Boyz – Weekend:

Klubbheads & Mark van Dale – Raise Your Hands Up:

Klubbheads – Turn Up The Bass:

Klubbheads – Kickin‘ Hard:

… es ging aber auch ruhiger:

Vengaboys – Up & Down:

und für mich bis dato unvergessen der Moment als DJ Shaun Baker, damals Resident im A30 in Ibbenbüren (welches nun Aura heißt) die Platte von Aqua – Barbie Girl zerbrochen hatte mit den Worten: „Ich spiele nie wieder Barbie Girl“ (hat dann noch mit der zerbrochenen Platte etwas gecratcht. Shaun “ The Madman “ Baker war ja sowieso mein Lieblings DJ früher.

Apropo Shaun Baker – hier das neue Lied von Ihm und der Dance Nation – Sunshine 2009:

Im Zak in Uelsen waren (sind) ja immer viele Holländer, aus dem Grund wurde da zur verückten halben Stunde immer das Bananenlied gespielt, kurz danach konnte ich dann auch den Text 😉 , ich präsentiere, Het Bananlied von de Boswachters:

Naja, der Musikgeschmack hat sich in den Jahren geändert, heute höre ich ja quasi alles, früher hätte ich die These unterschrieben: Wenn mein Kind später Hip Hop hört kommt es ins Heim, heute klicke ich den ein oder anderen Hip Hop Song nicht weg im Radio, zu meinen aktuellen Favoriten zählen die Wise Guys, immer noch die Fanta 4 und derzeitig läuft eine CD von Roxette im Auto.

4 Kommentare zu „Ich bin doch nicht alt – denn alles von früher kommt wieder!“

  1. Ecki sagt:

    Hey du sprichst mir aus der Seele! das waren noch Zeiten. Und wat haben wir getanzt und die Mädels abgeschleppt. Und alles kommt wieder, das stimmt. Danke coole Videos dabei 🙂

  2. Ralf sagt:

    Ja, da kann ich nur zustimmen. Die meisten Songs, die ich schon damals genial fand, werden heute gecovert und ich muß sagen, sie gefallen mir auch zu 90% in der neuen Version! Meine Discozeit nahm den Anfang damals noch im „Clash“ in Ibbenbüren. Das war mal ne geile Disse! Heute ist es leider so, daß, wenn ich mal in der „Aura“ bin, der Jens nicht da ist. Alex treffe ich eigentlich immer und Steve ist auch meist da. Ich würde die Aura sowieso als Alex´ zweiten Wohnsitz bezeichen, oder? Naja, ich hoffe, daß wiruns irgendwann dort doch einmal treffen und zusammen die geile neu aufgelegte Mucke von damals geniessen!

  3. Kessi sagt:

    : )) Das ist ja mal voll krass, hier gehts ja voll ab…. lach….

    @Ecki – und wir haben die Jungs abgeschleppt 🙂

  4. Kessi sagt:

    Du hast einen Award verliehen bekommen :)!