Ich bin (k)ein Early Adaptor… (beim iPhone 4/ iPad)

ipad-screenshot-02

Wikipedia lehrt uns:
Der Begriff Early Adopter (englisch für frühzeitiger Anwender) bezeichnet einen Menschen, der die neuesten technischen Errungenschaften oder die neuesten Varianten von Produkten erwirbt, obwohl diese teuer und oftmals unausgereift sind.

…und da kann ich mich nun ja wirklich nicht zu zählen, das letze Gadget welches ich mir direkt (einen Tag vor dem offziellen Verkaufsstart) gekauft habe war der eeePC 701 , ja das Ding mit Linux und 7″ Display. Beim iPhone habe ich erst beim 3GS zugeschlagen und beim iPad … ja, da warte ich nun… denn zunächst wurde ich von Gravis von Woche zu Woche vertröstet, nun spricht man vom 07.07.2010 – natürlich ohne Gewähr!

Damit zähle ich beim iPad auch nicht mehr zu den ersten 😉 , aber man muss ja auch nicht immer der Erste sein, oder? Beim iPhone 4 warte ich nun auch noch, mein iPhone Vertrag läuft nächstes Jahr aus und wenn – dann hätte ich gerne auch das weiße iPhone 4 welches es ja nun (warum auch immer) noch nicht gibt.

Also, als nächstes kommt das iPad (mit dem Apple iPad Keyboard Dock) – warum? Weil ich es haben will! Ich will es besitzen, ich will es benutzen und ich will mir den digitalen Bilderrahmen auf den Schreibtisch stellen <- deswegen!

4 Kommentare zu „Ich bin (k)ein Early Adaptor… (beim iPhone 4/ iPad)“

  1. Chriz sagt:

    Dir wird es gefallen! 🙂

  2. toellby sagt:

    Meine Wehr gegen das iPad hat genau 3 Stunden gedauert.
    Die drei Stunden in der die ersten aus unserer Googelgroup (http://geraetschafter.posterous.com/) die Dinger zugestellt bekommen haben. Am 27.o5. Am 11.o6. konnte ich mir eins in Paderborn im Mediamarkt sichern…

    Wobei, Paderborn dürfte für Dich doch einigermassen schnell zu erreichen sein… versuch’s doch da mal!

  3. Jens sagt:

    Ein 3G ?! Ein reines WLan Model bekommt man hier nachgeworfen 😉

  4. toellby sagt:

    Ja klar, 3G.

    In Paderborn morgens angerufen – hatten nen 16GB 3G und nen 64GB 3G.