Ich bin nun 35 Jahre alt… und wie ich mich gefreut habe!

Gefreut habe ich mich über die zahlreichen Gratulationen via Facebook, Twitter und sogar per SMS. Gefreut habe ich mich über die handgeschriebenen Grußkarten und über die Geschenke. Gefreut habe ich mich über die selbstgemalten Bilder der Kinder und über die Gäste am Abend. Gefreut habe ich mich über selbstgebackene Kuchen und selbstgesungene Ständchen. Gefreut habe ich mich über die Anrufe, über die e-Mails und über die Tatsache, dass gestern alles so schön ruhig verlaufen ist. Ich habe mal gar nichts geplant, kein Essen gekocht, nicht selbst gegrillt. Essen? Hier, bestellt euch was! Vorbereitung: Getränke kaufen und in den Kühlschrank stellen – das war alles. Unterhaltungsprogramm? Fussball-WM, Playmobil-Tischkicker und Smalltalk über Tupperware und Häkeln für die Frauen und für die Männer gab es ja Fussball. Es war ein herrlicher 35. Geburtstag, der mit Kopfschmerzen anfing und mit einem schweren Kopf endete. Danke an alle die daran mitgewirkt haben!

jens-by-dirk-wehenmeyer

 

Tja, nun bin ich auf dem Ausweis wieder ein Jahr näher an meinem Aussehen… ein paar Jahre muss ich wohl noch altern, damit die grauen Haare zum Alter passen, aber irgendwas ist ja immer ;).

Kommentieren ist momentan nicht möglich.