Ich bin und bleib ein kleiner Pirat ;-) – mein iPad nun auch…

…denn der schwarze abgebissene Apfel auf der Rückseite vom iPad konnte natürlich nicht lange unverändert bleiben, es gibt ja schon viele Folienaufkleber für das iPad die man überall bestellen kann. Am besten haben mir davon 2 Knochen gefallen die man unter den Apfel kleben konnte – da kam mir meine Idee: Irgendwo hatte ich noch einen Aufkleber der Sansibar Sylt … und da habe ich nun einfach das Sansibar und das Sylt abgeschnitten und zack…

piraten-aufkleber-sansibar-ipad

…iPad individualisiert! Normalerweise findet man diese Sansibar Aufkleber ja irgendwo am Heck eines Autos , die beiden Säbel passen doch aber auch super unter den Apfel, oder nicht?

Was Apple geritten hinten einen überdimensionalen schwarzen Apfel drauf zu kleben weiß aber nur Steve Jobs, oder?

Habt ihr eure iPads auch beklebt? Haut eure Blog-Beiträge doch mal in die Kommentare …

2 Kommentare zu „Ich bin und bleib ein kleiner Pirat ;-) – mein iPad nun auch…“

  1. Maik Ortner sagt:

    Sansibar Aufkleber + Apple Logo: Schlimmer geht es wirklich nicht mehr. Ich empfehle dringend eine Therapie zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit. Übrigens macht ein Apple Aufkleber aus keinem Auto ein stylisches Auto und auch keinen coolen Typen am Steuer. Ein Sansibar Aufkleber macht aus Dir auch keinen geilen Szene Sylt Hecht. Wie der Kölner so schön sagt. Aus nem Pisspott kannste keine Mokkatasse machen 🙂

  2. Jens sagt:

    Naja, das Apple Logo bekomme ich vom iPad ja nicht ab, den Sansibar Aufkleber habe ich mir auch nicht aufs Auto geklebt – sondern die 2 Säbel davon unter das Apple Zeichen … und damit habe ich quasi die Mokkatasse zum Pisspott gemacht 😉