Ich hau dir in die Fresse … – Die Farm auf RTL

Danke RTL ! Vielen Dank ! Unterhaltsamer als Bauer sucht Frau, schlagfertigere Teilnehmer als bei Big Brother und ekeliger als das Dschungelcamp – so ein Format muss man erstmal sich zusammenbasteln. Dann kommt noch die Synoym-Schleuder Inka Bause als Moderatorin dazu und perfekt ist sie: Die neue Sonntags-Abends-Trash-TV-Sendung mit Suchtfaktor.

Wie von RTL gewohnt gibt es natürlich auch schon wieder die herrlichen Beschreibungen, die heilende Hellseherin Cornelia (51) aus Niedersachen, der jensationelle Jens (der gestern schon den Sack gepackt hat und das weite gesucht hat) (natürlich nicht ohne „gute Wünsche und Kraft“ von der Heilerin Cornelia.

Cornelia ist sowieso irgendwie stets präsent, denn das o.g. Zitat „Ich hau dir in die Fresse du blöde F….“ ging auch in Ihre Richtung und zwar von der kompromisslosen Ex-Erotikdarstellerin Elke. Apropo Elke, gab es da nicht mal ein Lied von den Ärzten… egal, lassen wir das.

Die anderen Kandidaten sind eher unauffällig und das Format ist wie gewohnt: Es gibt Aufgaben zu bestehen, gewinnt man die – bekommt man Belohnungen, gewinnt man nicht – hagelt es Bestrafungen, was wollen da wohl bloß die Zuschauer sehen? Ich meine, jetzt mal unter uns, die hausen da nun in einem von Spinnenweben übersehten Haus, gehen auf ein Plumpsklo zum Geschäft erledigen und müssen Ihr Essen selber schlachten und zubereiten, wie soll es da noch schlimmer werden?

Die Farm – eine Melange aus Big Brother, Bauer sucht Frau und Dschungelcamp,  jetzt noch 11 Städter auf einem Bauernhof in Norwegen:

Die lebensfrohe Sally, die rüstige Malerin Mandy, der attraktive homosexuelle Nageldesigner Tobias, die attraktive Ivana aus der Schweiz, der Charmeur Markus, Betonbauer Marko (mit K), die feinfühlige hellsehende Heilerin Cornelia, der noch-bei-den-Eltern-lebende nette Hofi, Single Mama Claudia, der Überflieger Rene  und natürlich die EX-Pornodarstellerin Elke geben uns nun immer wieder Sonntags die Gelegenheit zum: fremdschämen, ekeln und gaffen.

Was sagt uns diese Zusammenstellung? Ein Model, ein homosexueller Nageldesigner, eine Pornodarstellerin, dazu dann noch so eine Öko-Tussnelda „Heiler“ die mit sich selber ins Reine kommen muss nach einem Streit und „in sich“ kehrt zum „Streit lösen“ – Richtig: Das neue Konzept von RTL – man muss jeder Gruppe seinen Liebling geben, genau wie bei Big Brother. Bei Big Brother bin ich übrigens für die beiden HIV Infizierten homosexuellen (schwulen) Harald und seinen Freund Carlos der zusätzlich noch  unter dem Tourette Syndrom leidet, nicht aus Mitleid – nein – sondern weil ich Harald echt kultig finde, ich mag es wenn er sich aufregt und wie ein HB Männchen in die Luft geht, also zumindestens finde ich das unterhaltsamer als den Porno-Klaus und die Giftspritze Sabrina.

Zurück zur Farm:

Zu gewinnen gibt es 50.000 Euro, die Kandidaten wurden natürlich auch gefragt was die mit dem Gewinn machen würden, hier die Antworten: Brüste vergrößern, Reise nach Australien, Reise nach China, Party machen, Kreuzfahrt, Studium, Wohnung einrichten, Haus mitfinanzieren, Jens sagte: er würde die beste Currywurst der Welt machen (aber der ist ja leider schon raus), Elke will einen Gnadenhof für Tiere eröffnen, Marko will ein neues Motorrad aber am geilsten fand ich die Antwort von Mandy: Ich brauche einen neuen Gartenzaun! – und nun weiß ich auch woran mich die Mandy erinnert: „Maschendrahtzaun in the moooorning…“

Wie gesagt, Elke gab direkt Vollgas, es geht um 50.000 € , mal sehen wie das so weiter geht… nächsten Sonntag wissen wir mehr…

Schlagworte:

4 Kommentare zu „Ich hau dir in die Fresse … – Die Farm auf RTL“

  1. Tänschen sagt:

    Oh nein, bitte verschont uns…

  2. Marco sagt:

    Ich habs gewusst, ich habs gewusst …
    Wenn einer über solch einen Schwachsinn berichtet, dann Du.
    Wobei ich fast schon traurig bin, es nicht gesehen zu haben.
    Nach Deiner Beschreibung der doch recht unterschiedlichen Charakteren sollte es doch zu der ein oder anderen Konfliktsituation kommen.

  3. Jenny sagt:

    Dito. Tolle Beschreibung Jens! Trifft’s ziemlich genau auf den Punkt, wobei ich mich frage, wieso um alles in der Welt du dir SO EINE Sendung anschaust 😀

  4. Pascal sagt:

    Die Farm … Qualitätsfernsehen vom Feinsten.

    Hab‘ da gestern auch mal zwischendurch reingezappt – man braucht schließlich auch ab und zu Pause vom mindestens genauso schlimmen Wendler auf SAT1. Als ich dann aber diese nervige Inka Bause gehört hab‘, musste ich direkt wieder umschalten. Sorry, aber ich kann diese Frau einfach nicht ab. 😀