Ich und mein Chitime-Wichtel Geschenk …

So, Weihnachten ist zu Ende – Gott sei Dank, aber von einem Geschenk darf ich euch hier noch erzählen, denn ich habe ja auch dieses Jahr wieder beim Blogger – Chitime – Wichteln mitgewirkt und das Los hat entschieden, dass ich den danyo beschenken darf und im Gegenzug von Tobias Regner ähh Thomas Renger ein Geschenk bekomme …

…aus meinen negativen Erfahrungen aus dem letzten Jahr habe ich gelernt, dass man auf die Laufzeiten von Versandunternehmen gerade während der Weihnachtszeit keinen Pfifferling geben kann, deswegen habe ich mein Geschenk schon Anfang Dezember versenden lassen.

Die Auswahl viel mir gar nicht so leicht, denn viel privates konnte ich über danyo in seinem Blog nicht finden, ich hoffe er hat sich trotzdem gefreut, ich habe mich auf jeden Fall gefreut, denn ich bekam von Thomas nachfolgendes Päckchen:

Mmmh, was ist da wohl drin? Ich hatte auf meiner Chitime-Wunschliste angegeben, dass ich Gadgets liebe, also tippte ich schon auf diese Richtung und ich wurde nicht wirklich enttäuscht, denn nach dem netten Gruß von Thomas…

…riss ich natürlich direkt die Umverpackung weg und sah dieses hier:

…yeah, ein Finger-Schlagzeug! Genau das richtige um anderen Leuten mal gehörig auf den Senkel zu gehen oder um einfach nur mal seine Spielwut nach einem Telefonat rauszulassen – vielen Dank Thomas, du hast damit auf jeden Fall meinen Gadget-Geschmack getroffen – ich würde euch ja nun gerne ein Liedchen vorspielen, aber meine Fähigkeiten halten sich da doch eher im überschaubaren Rahmen, von daher verzichte ich darauf – will euch ja nichts böses ;).

2 Kommentare zu „Ich und mein Chitime-Wichtel Geschenk …“

  1. Chikatze sagt:

    Hahaha! Ein lustiges Geschenk! 🙂
    Ich persönlich stehe ja weniger auf solche „Stehrumsel“… aber schön, daß es Dir Spaß macht.
    Ich will aber doch mal was hören!! Na los!

  2. Sven sagt:

    Uch jetzt traue dich doch mal, Spiel uns das Lied vom… ach ne lieber das Lied von Lena, das bekommst du schon hin 😉