Ich war im Apple Store im Centro in Oberhausen …

…das ist dann nach dem Apple Store in New York der 2. den ich von innen gesehen habe – und ich muss sagen, Apple ist wie Mc Donalds – überall gleich 😉 – vorne steht ein freundlicher Mitarbeiter der einen nett begrüßt – alle Mitarbeiter tragen blaue Apple T-Shirts und man fühlt sich wohl – so unter den ganzen anderen Nerds.

Der Apple Store in Oberhausen ist im Centro … und dort sieht es so aus:

Auf Rücksicht auf die anderen Apple-Fanboys habe ich im Laden selber nicht fotografiert, aber dort konnten halt alle Geräte befummelt werden, es wurde getoucht, geswipt und geklickt was das Zeug hielt und an der Genius-Bar halfen die Apple-Götter in blau den Usern bei Problemen.

Ich habe mir gestern – und jetzt kommt die Überraschung – nichts gekauft, denn aktuell brauche ich nichts bzw. es gibt nichts was ich unbedingt haben muss … zumindestens nicht aus dem Hause Apple, aber das kann sich auch bald wieder ändern.

4 Kommentare zu „Ich war im Apple Store im Centro in Oberhausen …“

  1. Lutz Balschuweit sagt:

    wie cool Du das kannst (nix kaufen) ❗

  2. Beany sagt:

    Hat irgendwie nix mehr von dem „Think different“ Gedanken, oder?

  3. schmollo sagt:

    Da war ich auch vor ein paar Wochen. Starker Laden. Konnte nicht widerstehen und habe mir das Trackpad mitgenommen.

  4. Kalliey® sagt:

    Nix kaufen ist nicht einfach, irrelevant ob Apple-Store oder MediaMarkt. 🙂

    Ich war noch nie in einem Apple-Store, es reizt mich aber auch nicht wirklich.
    Ist das so cool das man mal dort gewesen sein muss?