Jetzt gibt es das iPhone demnächst auch bei ALDI, LIDL und bei KIK

…okay, etwas übertrieben, aber irgendwie ist es doch so. Das Monopol ist weg, die anderen Provider dürfen auch und Apple macht auch noch den „Preis kaputt“ – die Endkunden freuts. Der ein oder andere Händler (3gstore.de) wird sich ärgern aber so ist es nunmal – das Leben. Ich wollte ja noch etwas warten, 1. weil mein Vertrag noch läuft und ich erst in ein paar Monaten verlängern kann, 2. weil das weiße iPhone 4 ja irgendwie noch nicht rausgekommen ist. Aktuell wird ja schon wieder gemutmaßt, dass dieses iPhone 4 in weiß (wenn es nicht im Frühjahr 2011 kommt)  wahrscheinlich gar nicht mehr kommen soll – wenn das der Fall ist überspring ich einfach mal eine Generation, das werde ich wohl überleben.

Ich persönlich finde es „schade“ das es das iPhone nun wirklich überall gibt und das jeder Provider sich nun drauf stürzt, denn das nimmt dem ganzen so etwas Exklusivität , die Exklusivität mit der T-Mobile / die Telekom immer geworben und wahrscheinlich auch „gutes Geld“ verdient hat. Wenn jetzt demnächst JEDER so ein iPhone hat, ja dann krame ich mein Siemens S3 Com wieder raus und bin der coolste Typ in der Stadt.

Der wohl größte Vorteil von den freien iPhones: Die Geräte aus dem Apple Store und diejenigen die via o2 gekauft werden haben weder SIM- noch Netzsperre. Auf Deutsch: jede Micro-SIM-Karte eines anderen Betreibers (z.B.: E-Plus, Telekom, Vodafone) nutzen, wenn ein Anbieter keine Micro-SIM Karte hat, kann man sich auch eine basteln. Anleitungen dazu gibt es genügend im Internet.

Die Presse hat ja mal getitelt, dass es nun viel mehr Schäden beim neuen iPhone 4 geben würde im Vergleich zum iPhone 3 … ja jetzt mal unter uns, wenn so ein Telefon „aussen“ nur aus Glas besteht … ist ja kein Panzerglas und mit so einem iPhone soll man auch keinen Nagel in die Wand schlagen und als Meinungsverstärker bei einer Schlägerei funktioniert es auch eher suboptimal. Ich habe in meinem iPhone 3GS weder Kratzer noch Risse und das obwohl ich damit nicht gerade sanft umgehe. Ich wechsel oft das Cover, schiebe es in meinen Fahrradhalter (für den Vorbau vom Mountainbike) oder auch mal in die Autohalterung – ich mache mit der kleinen Eier-legenden Wollmilchsau fast alles (ausser den Fernseher umschalten) und benutze es wirklich intensiv, ausser ein paar Abstürzen kann ich nichts negatives über das Produkt aus Cupertino sagen.

6 Kommentare zu „Jetzt gibt es das iPhone demnächst auch bei ALDI, LIDL und bei KIK“

  1. Mario sagt:

    Finde es wirklich krass das mittlerweile fast jeder eins hat. Aber auch kein Wunder wenn man liest das Apple mal eben im letzten Quartal 15 Millionen! verkauft hat. Nein, nicht nur in Deutschland, aber innerhalb drei Monaten 15.000.000 iPhones finde ich schon krass.

    Das das Telekom Monopol gefallen ist kann für den Endverbraucher nur gut sein. Man sieht ja wie schnell die Telekom neue Tarife gebastelt hat weil man nun auf Konkurrenz achten muß.

    Und sooooo abwegig finde ich es nicht das es mal ne Aktion bei Aldi gibt 😉 Denen ihr größtes Problem dürfte sein das Apple nicht die Mengen liefern kann die Aldi einkaufen würde 🙂

  2. Kalliey® sagt:

    Das S3 hatte ich auch, geiler Knüppel. Handy und Baseballschläger in einem.

  3. In-Grid sagt:

    „denn das nimmt dem ganzen so etwas Exklusivität “ jaaa lieber jens, jetzt ists vorbei mit der einzigartigkeit, wenn jeder ein ei hat. nun biste nix besonderes mehr, du aaaarmer kerl…. is schon ein doofes gefühl wenn man so mit der masse mitschwimmt, was….*gg*
    wobei wenn ich lese das inzwischen 15.000.000 eier verkauft wurden, da war dann aber auch nix exklusives mehr dran oder?! egal….
    ich bin nach wie vor verfechter so eines dingsbums und bald kann ich mich ja zu den exklusiven leuten zählen, die was besonderes sind, weil sie eben nicht so ein ding besitzen!
    HE HE HE HE…… 😀

  4. Jens sagt:

    Jajaaaaaaa… läster du nur , du mit deinem Nokia 2110 *rofl*

  5. Chriz sagt:

    Natürlich ist es keine Ausnahme mehr, als einziger in seinem Freundeskreis ein iPhone zu haben. Früher war das vielleicht noch so, aber heute bin ich froh, wenn jeder ein iPhone hat. Es ist einfach unglaublich praktisch und umso mehr Leute sich auch WhatsApp beispielsweise installieren, umso angenehmer für mich.

  6. Spacefalcon sagt:

    Interessant zu lesen, wieviele Menschen sich noch über ihre Handys definieren.