Kommentar Spam der Allianz24.at – vielen Dank!

Ich freue mich ja wirklich über (fast) jeden Kommentar, ich veröffentliche in der Regel auch jeden Kommentar der hier rein kommt aber wenn ich eines HASSE – dann sind es die bezahlten Kommentare , sprich die Kommentare die auf kommerzielle Seiten verlinken. Jeder der meinen Blog kennt weiß, dass ich verdammt gerne und viel verlinke, wenn mir ein Artikel, ein Blog oder ein Produkt gefällt verlinke ich, wenn mir etwas nicht gefällt dann lass ich es.

Wenn man über Sinn oder Unsinn von „bezahlten Kommentaren“ spricht kann man sich streiten, für den Auftraggeber ist es sicherlich wichtig das der Link so oft wie nur möglich irgendwo untergebracht wird, aber mal ganz ehrlich liebe Allianz24.at , wenn Ihr schon Geld ausgebt (wenn auch nicht direkt, dann sicherlich über einen Dienstleister) dann achtet doch auch darauf, dass die Kommentare wenigstens zum Inhalt passen, denn dann könnte es unter Umständen einem Blogger sogar „egal“ sein, dass Ihr seinen Blog kostenlos als Werbeplattform missbrauchen benutzen  möchtet.

kommentarspam

Immerhin haben die „Kommentatoren“ sich die Mühe gemacht und haben die Namen, die e-Mail Adresse und die jeweilige IP Adresse geändert, nun noch etwas mehr „Sinn“ in die Kommentare und schon könnte es klappen – mit dem kostenlosen Werbefeldzug über die Blogs.

Man kann übrigens über diverse Tools herausfinden woher der Kommentator kommt wenn man die IP Adresse hat, man findet dann „ungefähr“ die Stadt heraus – aber viel weiter geht es dann nicht mehr.

„Echt stark so eine Meinung“ in einem Beitrag zu schreiben wo es im „Französisch total“ geht, ist bestimmt genauso sinnbefreit wie „Echt gut, weitermachen“ in einem Beitrag über Heidi Klum. „Hier zaehlt wirklich jede Meinung – super“ , fand ich auch gut – in einer Produktvorstellung…

Aber weil die Allianz24.at ja scheinbar möchte, das hier in meinem Blog über Versicherungen gesprochen wird:

Zur Zeit suche ich noch nach einer günstigen Hundehaftpflichtversicherung für unseren Hund , es ist ein Pointer-Mischling, 1 Jahr alt, besucht die Hundeeschule, ggf. hat ja ein Leser einen „Geheim-Tip“ ? Alle Vorschläge sind ab sofort hier gerne gesehen, denn der Versicherungsagent meiner Freundin hat sich bis dato noch nicht bemüht, dem werde ich gleich mal auf die Finger klopfen, event. liegt es aber an der Agentur – scheinbar scheinen die zur Zeit in Blogs kommentieren ;-).

Also reden wir über Versicherungen:

Ich habe im letzten Jahr die Versicherung gewechselt, mein Auto ist bei der Europa Kfz Versicherung versichert, meine ehemalige Versicherung die Patria (die nun zu Zurich gehört) wollte nämlich mehr Geld von mir. Durch einen Versicherungsvergleich im letzten November bin ich dann zur Europa Versicherung gekommen und muss wirklich sagen, ich wurde da gut aufgenommen, Änderungen wurden schnell und unproblematisch erledigt. Einen Schadensfall hatte ich gott sei Dank noch nicht und kann ehrlich gesagt auch drauf verzichten.

Mehr Geld wollen ja momentan auch die gesetzlichen Krankenkassen, da bin ich ja froh, dass ich privat versichert (übrigens bei der Hanse Merkur) bin, denn die hat mir im Januar meinen Beitrag reduziert. Bei der Continental habe ich auch noch eine Versicherung und bei der Zurich befindet sich meine Haftpflichtversicherung … was haben alle Versicherungen von mir gemeinsam ? Sie spammen nicht meinen Blog voll … und dafür bin ich Ihnen dankbar!

Update 1:

Wow, schnelle Reaktion der deutschen Allianz , habe soeben einen Anruf bekommen von der Allianz  aus München, es war ein nettes Gespräch und der Mitarbeiter der Allianz hat mir versichert, dass es sich um KEINEN SEO Auftrag handelt, sprich entweder treibt da einer Unfug mit der Allianz oder es handelt sich „nur“ um einen bösen Jungen Streich. Ich gebe der Allianz gerne die Möglichkeit hier eine „Gegendarstellung“ zu veröffentlichen, diese soll mir nun per e-Mail zugestellt werden. So bald es Neuigkeiten gibt, werde ich die hier und bei twitter veröffentlichen!

Update 2:

Die Allianz spammt nicht, weder die Allianz in Deutschland und nach Rücksprache auch nicht die Allianz in Österreich, hier die Gegendarstellung und eine Entschuldigung der Allianz , so wie ich finde – eine perfekte Art und Weise im Umgang mit dem Problem. Was können wir Blogger tun? Nichts weiter, Spamfilter anlassen und „gut ist“:

Hallo Herr Stratmann,
vielen Dank für das nette Telefonat vorhin und Ihr Angebot, eine Stellungnahme von uns auf Ihrem Blog zu veröffentlichen.

Kurz zu meinem Hintergrund: Ich schreibe Ihnen hier aus der Zentrale der Allianz Deutschland AG in München. In der Abteilung Unternehmenskommunikation bin ich für die Betreuung unseres Unternehmens- und Presseportals allianzdeutschland.de zuständig – und seit April vergangenen Jahres für meinen Arbeitgeber auch auf twitter aktiv. Mein twitter-Tool war es dann auch, das mich am heutigen Nachmittag auf mehrere Beschwerden von twitterern / Bloggern aufmerksam gemacht hat, die über mit „allianz24.at“ gezeichnete Kommentar-Spam-Attacken berichteten.

Ihr ausführlicher Blogbeitrag zum Thema hat uns eine ganze Ecke weitergebracht: Mit Ihren Informationen im Rücken konnte ich Rücksprache halten mit der Allianz in Wien. Sowohl Kollegen aus der dortigen Unternehmenskommunikation als auch der IT-Abteilung haben sich der Sache gleich angenommen – und berichteten mir, dass sie sowohl für ihren Bereich als auch für sie tätige Dienstleister ausschließen können, diese ärgerlichen Spam-Kommentare verursacht zu haben.

Leider sehen wir nun wenig Chancen, dahinter zu kommen, wer sowohl Ihnen als Bloggern als auch unserem Unternehmen diesen bösen Streich gespielt hat. Auf jeden Fall bleiben wir aber an der Sache dran und hoffen ganz fest, dass den Spammern mittlerweile die Lust an der Sache vergangen ist.

Ganz herzlichen Dank Ihnen und allen anderen Betroffenen für Ihr Verständnis!
Viele Grüße aus München

Markus Walter

ALLIANZ DEUTSCHLAND AG

Bitte, gerne – ich wünschte alle Unternehmen würden so (schnell) reagieren wie die Allianz.de !

17 Kommentare zu „Kommentar Spam der Allianz24.at – vielen Dank!“

  1. Björn Wilmsmann sagt:

    Bisher habe ich glücklicherweise noch keine praktische Erfahrung (sprich: Schadensfall) mit der Versicherung gehabt, aber unser Hund ist bei der HUK24 versichert.

    Zumindest bzgl. KFZ-Versicherungen kann ich von denen sagen, dass die günstig sind und auch schnell und kundenfreundlich reagieren.

  2. Marco sagt:

    Von denen hatte ich auch einige.
    Beim ersten Kommentar musste ich noch überlegen. Dann merkte ich aber auch, dass er nicht so recht zum Blogbeitrag passte, also weg damit.
    Und danach folgten noch so einige …

  3. Lutz Balschuweit sagt:

    Mach doch einfach den Link von denen weg und lass den Kommentar stehen. Macht was her 😉

    Ach und Versicherungen verkaufe ich auch. Kennst ja meinen Beruf.

    Aber nicht übers Internet und nicht an Blogger sondern an ganz andere Zielgruppen.

  4. Jens sagt:

    Hey Lutz – besser nicht danke, ja , ich weiß das du Versicherungen verkaufst, ist ja auch nichts schlimmes, schlimm finde ich nur wenn nun auch noch (eigentlich ja namhafte) Versicherungen meinen – meinen (kleinen bescheidenen privaten Blog) mit Ihrer Werbung vollzupflastern! Du dürftest (auch wenn es dir wahrscheinlich keine Kunden bringen würde) hier gerne deinen Firmenlink hinterlassen…

  5. Lutz Balschuweit sagt:

    Ach das mit der Werbung ist für meine Art meinen Beruf zu leben eher nutzlos.

    Ich lebe wirklich ausschließlich von der Mund-zu-Mund-Propaganda.

  6. Jens sagt:

    Die Allianz hat sich gerade telefonisch bei mir gemeldet (ja , es war wirklich die Allianz (die Rufnummer wurde übermittelt)) , nach Rücksprache mit den Kollegen aus Österreich soll es wohl kein SEO Auftrag sein, näheres erwarte ich nun per e-Mail, die ich natürlich auch hier veröffentliche!

  7. Felix Fink . de » Blog-Umschau #1 sagt:

    […] fragt sich Herrchen Jens Stratmann, warum “Allianz” – Kommentatoren nicht wenigstens […]

  8. uberVU - social comments sagt:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by Jens1979: Neuer #Blog Beitrag: Kommentar Spam der Allianz24.at – vielen Dank! http://www.jens-stratmann.de/?p=4283

  9. Martin sagt:

    Ehrlich gesagt konnte ich mir auch nicht wirklich vorstellen, dass die Allianz es nötig hat, auf diese Art und Weise für Kunden zu sorgen. Wer halbwegs intelligent ist, weiss, dass man auf diese Weise mehr Schaden als Nutzen erntet.

    Wahrscheinlich hat sich das der Spammer auch gedacht…

  10. Lutz Balschuweit sagt:

    Na also. Gute Reaktion der Allianz!

  11. Jens sagt:

    Definitiv, gelungene Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens…

  12. uberVU - social comments sagt:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by gillyberlin: Oha, die Allianz hat Stellung zum Kommentarspam in Blogs genommen: http://bit.ly/aDNdu0

  13. Michael sagt:

    Ich möchte der Allianz ja nichts unterstellen. Aber wenn ich so eine Werbe-Aktion starte und so schlechtes Feedback bekomme, würde ich sicherlich nicht hingehen und sagen „Oh. Tut uns leid! Wir haben gedacht, das wäre eine gute Idee…“ Abstreiten ist recht einfach.

    Wenn das wirklich eine Aktion war, um der Allianz zu schaden, dann wird die Allianz ne Menge unternehmen, um denjenigen zu bekommen. Und über die IP sollte das eigentlich möglich sein. Im Zweifelsfall erledigt sowas auch ein Staatsanwalt… Würde mich mal interessieren, ob da irgendwas in die Wege geleitet wurde.

  14. Jens sagt:

    @Michael: wurde ! Aber die IP Adressen (siehe oben) kommen aus drei Ländern, gehen also über diverse Proxy… von daher – nicht ganz soooo einfach, die Allianz hatte damals auch schon mal es mit twittern versucht, hat dann „einen unglücklichen Fehlstart“ gehabt – diesen Fehler eingesehen und twittert nun echt „vernünftig“ , also die lernen aus Fehlern… und du weißt ja auch – im Zweifel – für den Angeklagten.

  15. Tina sagt:

    Ich glaube ja nicht, dass es um Werbung im eigentlichen Sinne ging, sondern um billigstes Linkbuilding. 🙂 Fragwürdig und auch noch miserabel gemacht, von wem auch immer. 🙂

    Tja, wegen der Hundehaftpflicht kann ich Dir nicht weiterhelfen, auch wenn meine bei eben hier thematisiertem Unternehmen versichert ist. *g*

  16. Jens sagt:

    @Tina Ich habe mich nun für die HUK24 entschieden, die sind „recht günstig“ und die Versicherungswerte stimmen auch…

  17. Kalliey sagt:

    Unsere Hunde sind bei der Württembergische versichert – bisher ohne Schaden von daher ist mir eine Prognose über die Fähigkeit der Versicherung nicht möglich, zum Glück. 🙂