Man man man, was für ein Wochenende…

Am Donnerstag ging es ja nach München, dort bin ich den Chevrolet Captiva gefahren, sehr coole Fahrveranstaltung eigentlich, denn Mountainbiken rund um den Tegernsee durfte ich auch noch. In der Nacht ging es dann von München nach Stuttgart, dort habe ich mir den nächsten Testwagen abgeholt. Mit dem ging es dann auch direkt zurück nach München (merkt ihr was? Schlaf wird vollkommen überbewertet!). Von München ging es dann mit Audi auf mein Lieblingsbundesland – nach Mallorca! Dort bin ich dann den 1,8 TFSI A3, sowie den 2.0 TDI A3 gefahren. Nach einer kurzen Nacht (ich weiß auch nicht wieso) ging es dann mit dem Flieger wieder nach München. Von dort aus fuhr ich dann mit dem Alex nach Paderboring Paderborn. Er hatte dort sein Auto stehen gelassen, meins stand da übrigens auch noch, aber man kann ja immer nur ein Auto fahren. Irgendwie habe ich mich wohl verkühlt, denn seit der Nacht auf Mallorca habe ich keine Stimme mehr, ich sag euch die Klimaanlagen sind ein notwendiges Übel… geil war es trotzdem und ich würde es immer wieder tun. Nächste Woche bin ich übrigens in Leipzig, dort findet die AMI statt. Ihr seht schon, ich bekomme mein Punkte Konto noch voll, wenn nicht das Miles & More, dann wenigstens das in Flensburg ;).

Getroffen habe ich übrigens (ich hatte es ja auf Facebook schon gezeigt) den R2-D2, der arme Kerl hat nun eine Anstellung auf Mallorca, immerhin muss er aber nicht Flyer verteilen oder Leute zum Tanzen animieren…

 

1 Kommentar zu „Man man man, was für ein Wochenende…“

  1. Kessi sagt:

    Du warst in meiner zweiten Heimat? Toll! 🙂