Mein Wochenende – viel zu früh zu Ende!

Man man man, was für ein Wochenende, leider viel zu früh zu Ende, also was haben wir gemacht? Freitag Nachmittag waren wir in Bielefeld bei einer thailändischen Rückenmassage – ich muss sagen – ein Traum – ich wusste gar nicht das der Rücken an den Füßen anfängt und beim Kopf aufhört. Es knackte – es knirschte – aber es war ungemein erholsam – danach haben wir schon mal für Miss Bielefeld „Klick“-Schuhe gekauft „falls man mal Klickschuhe benötigt ;-)“ und sind zu Lucky Bike gefahren, Lucky Bike ist hier (und nicht nur hier in Bielefeld) ein Zweiradladen.

Naja – und was soll ich sagen – nun hab ich halt doch mein eigenes Mountainbike in Bielefeld stehen, dieses konnte ich Samstag morgens abholen. Eigentlich wollten wir ja nur schauen, aber auch Miss Bielefeld hat nun ein neues Bike und hat dieses am Samstag nachmittag abholen können. Was macht man mit neuen Mountainbikes? Na klar – ab in den Wald! Achja, Miss Bielefeld ist zum ersten mal die Treppenstufen im Wald runtergefahren – ich trau mich das immer noch nicht – ich Feigling. Die erste Tour zum testen war immerhin 15 km lang, zum einfahren genug, denn Miss Bielefeld stand ja noch nie auf Klickpedalen und wir wollten Abends ja noch ins Stadtpalais in Bielefeld – dort sind wir dann auch irgendwann – kurz nach 24 Uhr – angekommen und waren dann irgendwann um 4 Uhr zuhause, natürlich nicht ohne den obligatorischen Döner in der Nacht!

Sonntag morgen – aufgestanden – aus dem Fenster geschaut – auf eine kurze Regenpause gewartet und ab in den Wald ! Die gestrige Tour war mal richtig geil, sind von Senne zunächst zur Sparrenburg, dann zum Tierpark Olderdissen und dann zum Fernsehturm gefahren, dann wieder zurück und ein Stück über Straße. Insg. etwas über 35 km, zwar nicht so viele Höhenmeter wie sonst, aber dank Regen doch eine sehr matschige und rutschige Angelegenheit, Mark hatte direkt 2 geplatzte Schläuche – gott sei Dank hatten wir insg. 3 Schläuche dabei, aber es blieb bei den 2 Ausfällen. Insg. waren wir gestern zu zehnt im Wald, da machten sogar alle Jogger, Fussgänger und die Walker freiwillig Platz – wobei wir ja echt „Rücksichtsvoll“ fahren… und das meine ich ernst, da gibt es andere „schwarze Schafe“.

Apropo schwarz, nicht nur mein Bike ist nun schwarz – sondern ich fahre auch in schwarz durch den Wald – habe mir mal so ein Trikot und eine Hose von Pirate Hamburg gegönnt – nun fehlen nur noch die Klickschuhe und die SPD Pedale von Shimano, dann läufts…

Bilder poste ich die Tage mal, dann erkläre ich auch für die Laien den Unterschied zwischen einem Hardtail und einem Fully – und meine Erfahrungen ( Vorteile / Nachteile ).

Gestern Abend waren wir dann noch kurz beim Chinesen in Sennestadt und das wars mit dem Wochenende.

Der BVB hat hier ganz in der Nähe ( in Paderborn ) 2:0 gewonnen, sehr schön, auch wenn Alexander Frei nun bald in Basel spielt… scheint es ja irgendwie zu klappen.

Hier noch mal die Links vom Wochenende:

Hans fragt hier ob Geiz wirklich geil ist – es geht um die brotlose Programmier-Kunst der WordPress Plugin Programmierer. Alper schreibt hier über die Duke Nukem Krankheit und Gilly bloggt hier über ein entlarvten Fake-Film.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.