Meine Podcast-Empfehlung des Monats: Na Servus !

…mit Annik Rubens (Larissa Vassilian) und Alex Wunschel – die beiden sind zwar kein Paar – aber das Traumpaar der Podcast Szene. Ihr müsst euch das ganze wie folgt vorstellen:

Die beiden sitzen jeweils zu Hause, der Alex Wunschel vor seinem High Tech Schnick Schnack, die Annik vor ihrem Rechner mit einer kitschigen blinkenden „Disco-Maus“ aus Fernost – dessen Drehrad man hin und wieder mal hört und die beiden reden über über zahlreiche interessante Themen in einer verdammt locker / lustigen Art und Weise. Verbunden sind die beiden über eine Skype Verbindung, der Alex zeichnet das ganze auf, haut ab und zu ein paar lustige Sounds dazwischen und dann geht das ganze relativ schnell online. Ein Insider (Alex 😉 ) hat mir vorgestern geflüstert, dass die neue Folge gestern aufgenommen wurde und gestern war diese auch schon bei iTunes zu finden.

So geht es in der aktuelle Folge z.B. um das Blumenkübel Desaster, 3D Pornos, über die Frage was eigentlich so Fernseh Intendanten verdienen, Alex macht sich lustig darüber das die Online-KFZ-Versicherung LadyCarOnline (die nur Frauen versichert hat) nun Pleite ist, CatContent kommt auch nicht zu kurz, Annik hat einen Kater der aktuell Drogen nimmt und ansonsten gerne mal in Kissen pisst … den Rest hört ihr euch mal schön selber an!

Es gibt dort übrigens für Frauen (auch solche die nicht bei LadyCarOnline versichert waren) ein Buch zu gewinnen, also lohnt sich unter Umständen das reinhören gleich doppelt, Männer dürfen sich den Podcast natürlich auch anhören (eine Umoperation zur Frau wegen dem Gewinnspiel lohnt sich allerdings nicht wirklich, es geht um ein Eva Hermann Buch 😉 ). Also, hört euch den aktuellen Podcast vom Pimp Schatz & der unterzuckerten Schatzi mal an, weiterführende Links findet ihr auf www.naservus.de

Alex Wunschel und Annik Rubens (Larissa Vassilian) sind ja in diversen Podcasts „zu Hause“ , Annik dürfte bekannt sein aus www.schlaflosinmuenchen.com und Alex der Podpimp kenne ich aus den Podcasts www.pimpyourbrain.de und www.brouhaha.de (die ich euch natürlich auch empfehlen kann)!

Schlagworte: ,

2 Kommentare zu „Meine Podcast-Empfehlung des Monats: Na Servus !“

  1. Annik sagt:

    Hey, Jens, ich danke Dir sehr für die Lobhudelei!!! Uns macht der Podcast Spaß – umso schöner, wenn’s sich auch auf die Hörer überträgt… 😉

  2. Jens sagt:

    Ehre wem Ehre gebührt …