Menschen sind teilweise schon sehr komische Kreaturen…

… und irgendwie kommt alles immer wieder.

Früher im Kindergarten, ja da gab es die coolen Kinder und diejenigen die von Mutti angezogen wurden. Die Coolen hatten ne Milchschnitte mit – die anderen einen Apfel.

In der Schule, da gab es die coolen Kinder – die saßen meistens hinten in der letzten Reihe und hatten oft auch die tollsten Mädels am Start, dafür waren die halt in der Schule nicht so gut. Gut in der Schule waren die, die immer einen Apfel mit im Kindergarten hatten, dafür hatten die dann aber auch keine tollen Mädels am Start und spielten gerne Rollenspiele oder Strategiespiele am PC.

Nach der Schule hatten die coolsten Typen der Schule meistens die tollen Mädels geschwängert, sind abgehauen oder sind nun auf RTL in irgendeiner Trash-TV Show zu sehen, entweder weil sie selber „Raus aus den Schulden“ müssen oder weil die Kinder unbedingt mal die „Supernanny“ benötigen.

Doch darauf wollte ich jetzt eigentlich gar nicht hinaus, damals in der Schule gab es ja solche „Cliquen“ – in ist wer drin ist , biste draussen bist du auch gleichzeitig das Jahrgangsopfer – kennt man, irgendwoher, oder? Damals wurde man von der Clique dann abgestraft, wenn man z.B. mit den „falschen Leuten“ redet … und das ist heute in auch noch der Fall.

Ich habe gerade mal meine Twitter-Follower gecheckt und da ist mir doch tatsächlich aufgefallen, dass mich eine Person tatsächlich geblockt hat – der Grund dafür liegt auf der Hand – ich habe Kontakt mit jemanden den er / sie  / es nicht mag. Stalken, tut der / die / es aber dennoch weiterhin in meinen Blogs – irgendwie albern, oder?

Hier gibt es viele Stalker im Blog, viele die sich nie zu Wort melden und viele die diesen Blog hier nur nutzen wollen um Informationen zu sammeln, es gibt einige die lesen diesen Blog hier nur wegen den Mountainbike – Beiträgen, andere interessieren sich nur für die Fotografiebeiträge und andere wiederum wollen nur iPad / iPhone Sachen hier lesen. Der Themenmix macht diesen Blog aus, hin und wieder gebe ich auch mal meine persönliche Meinung wieder, teste den einen oder anderen Artikel und blogge natürlich auch mal über andere Blogger.

Es bleibt auch  zukünftig so, dass ich hier das schreibe was ich will , denn es ist mein Blog. Die Domain existiert so schon seit fast 8 Jahren , eine lange Zeit in der schnellen virtuellen Welt, oder? Ich lasse mich auch nicht mehr verbiegen und diese „du redest mit dem? dann folge ich dir nicht mehr“ Geschichten – die sind mir schon seit der Schulzeit nicht mehr begegnet , aus diesem Grund hier mein Statement zu dem Thema: „Reisende soll man nicht aufhalten, Gute Reise!“

By the way, ich war nie einer der „Coolen“ in der Schule, ich war aber auch nie derjenige der von Mutti einen Apfel mitbekommen hat, ich bin irgendwie „so“ durch diese ganze Cliquenzeit durchgerutscht – weil es mich nie interessiert hat , genausowenig interessiert es mich was „andere“ davon halten mit wem ich Kontakt habe und mit wem nicht.

16 Kommentare zu „Menschen sind teilweise schon sehr komische Kreaturen…“

  1. Lutz Balschuweit sagt:

    Cool geschrieben Jens…

    War bei mir ähnlich – hab mir ein Pfeifchen geraucht und mir konnten alle am A… vorbei 😎

  2. ulf_der_freak sagt:

    Ich gehörte niemals in eine Clique, ich war derart uncool, daß ich sogar mit Mädchen spielte, ich war immer nur mittelmäßig als Schüler und eine richtige Freundin hatte ich auch erst viel später.

    Und ich denke, heute bin ich glücklicher als die meisten von denen, die „dazugehört“ hatten.

  3. Sascha sagt:

    Hab ich das jetzt richtig verstanden? Weil du über Twitter Kontakt zu jemand anderem hast, den ein Dritter nicht leiden kann, hat dich der Dritte nun geblockt, da er nun -auch wenn sich mir der Sinn noch nicht ganz erschließt- deswegen nichts mehr mit dir zu tun haben will… gleichzeitig guckt er aber immer noch regelmäßig(?) hier vorbei, um über dich auf dem Laufenden zu bleiben?

    Mal davon abgesehen, dass ich es in den meisten Konstellationen wohl irgendwie merkwürdig oder albern fände, mit jemandem den Kontakt abzubrechen, weil mir nicht gefällt, dass er auch noch mit Person X Kontakt hat (das ändert in der Regel ja nichts an der bestehenden Kontakt-Beziehung zwischen den Erstgenannten), dann sind die weiterhin erfolgenden Besuche hier doch irgendwie inkonsequent. Entweder man will noch Kontakt zu jemandem, oder eben nicht. Oder habe ich da was falsch verstanden?

  4. Jens sagt:

    @Sascha doch, genau so war das , bzw. ist das …

  5. Melvenue sagt:

    Schöner Beitrag und so wahr… So Kreaturen findet man irgendwie oft und das obwohl man eigentlich glauben müsste dass so ein kindisches Gehabe spätestens nach der Grundschulzeit zu Ende sein müsste…

    Traurig ist, dass einige dieser Kreaturen selbst schon Kinder haben und ihnen diese abstruse Lebenseinstellung auch noch weiter geben.

    Was heißt das für uns? In der nächsten Generation wird es weiterhin so komische Kreaturen geben.

  6. Kalliey® sagt:

    Sie sprechen mir aus der Seele. Vielen Dank!

  7. NargilemPoker sagt:

    Huhu…

    gehöre auch keiner Internetclique an. Darauf bin ich auch verdammt stolz. Muss mich nicht ständig profilieren.

    Klar finde ich es auch für mich wichtig, wenn ich auch mal gelesen oder kommentiert werde, aber Hauptsache ist doch das ich als freier Mensch so ziemlich alles schreiben darf und möchte was ich will.

    Dabei interessiert mich auch nicht, ob ich nun total der Themenhüpfer bin oder auch gern mal 2, 3 Artikel hinter einander mit einem Thema beschäftige.

    Alle Art von Menschen die meinen, das meine Meinung auf Gut Deutsch *Scheiße* ist, solln einfach aufhören meinen Blog zu lesen. Bin schließlich auch tolenrant gegenüber mir unbegreiflichen oder unverständlichen und lasse den Schreiber halt Allein mit seinen Gedanken. Ist dann glaube ich die „schönere“ Strafe.

    Also… Jens… weiter so!

    mfg

  8. Markus sagt:

    War auch nie der coole. War aber auf zwei Schulen Schülersprecher bis ich dann bemerkt habe, dass man doch nur „Bimbo“ für alles ist.

    Disclaimer: Bimbo ist keineswegs rassistisch gemeint. Leider fällt mir um 1 Uhr nachts kein besseres Wort ein 🙂

  9. Thomas sagt:

    Schon schlimm genug wenn man solche Beiträge schreiben muss, dass es manche Leute eventuelle kapieren mögen – Betonung auf „mögen“. Diskussionen sind nun mal dafür da, dass man sich über ein Thema austauscht. Und es ist nur normal, wenn dabei nicht alle einer Meinung sind – wäre sonst ja auch langweilig. Aber nur weil ich mal nicht der Meinung des anderen bin diesen gleich zu meiden, ihn nicht mehr zu lesen oder oder oder – Kindergartenkram, nicht mehr und nicht weniger.

    Solche Vorkommnisse sind mir aber durchaus auch bekannt. Noch gar nicht lange her flog ich genau wegen eines solchen „Grundes“ bei Facebook, Twitter und der Blogroll eines Bloggers aus NRW raus – er berichtete sogar in einem eigenen Beitrag darüber. Schlafen kann ich trotzdem weiterhin gut. 🙂

    „Reisende soll man nicht aufhalten“ – genau das ist es. Ein Phänomen unserer Gesellschaft? Ich weiß es nicht. Jedenfalls finde ich so ein Gehabe gelinde gesagt zum Kotzen.

  10. Melvenue sagt:

    Jens, hilfe ich werde bestalked – jemand liest den selben Blog wie ich… Ihr alle, die hier kommentiert seid Stalker, was fällt euch ein hier zu lesen und dann auch noch zu kommentieren, den Blog lese ICH…

    *hust* schmeiß mich grad weg vor lachen…

  11. Trash-TV schauen alleine reicht nicht! Man muss auch dran glauben wie diese Beiden! | Kalliey®.de Weblog sagt:

    […] hat sie alle Follower aus ihrem Twitteraccount gelöscht und geblockt, die auch mir folgen. Weil ich es wagte sie zu kritisieren. Weshalb ist nicht so relevant für […]

  12. Michael sagt:

    Bin auch geblockt worden, weil ich es wage, Kalliey zu folgen 🙂

  13. Kalliey® sagt:

    Muaahh!

  14. Melvenue sagt:

    @Michael, Herzlichen Glückwunsch!!! 😉

  15. Jens sagt:

    Willkommen im Club 😉

  16. Michael sagt:

    Hi Melanie, das Verhalten der Person ist Kinderk….