Mit dem Mountainbike die Treppe runterfahren…

…geht! Aber bequem ist es nicht! Vor ein paar Monaten habe ich das noch gerne gemacht, heute bin ich vernünftiger, daher hier ein letztes mal fürs Bild … denn ich wollte den iPhone Halter ja auch mal auf die Rüttelpiste schicken:

Wenn man im Teutoburger Wald in Bielefeld vom Eisernen Anton Richtung Lämershagen fährt hat man irgendwann die Qual der Wahl : Abfahrt Links, Singletrail rechts, links neben den Treppen her oder halt über die Treppen.

Noch schnell das obligatorische „Vorher-Bild“ geschossen, man weiß ja nie was passiert:

trek-ex8

…dann mit dem „neuen“ iPhone Halter (direkt auf dem Vorbau montiert) die Treppen runter, das sieht hier noch recht unspektakulär aus:

laemershagener-treppen

…insgesamt ist die Rüttelpiste schon recht lang:

laemershagener-stufen

Und da ich diese Zeilen schreibe, habe ich das ganze natürlich überlebt, meinem iPhone geht es auch gut und das Bike hat es auch ohne Materialbeschädigungen überlebt:

die-andere-treppe

Ihr seht , der iPhone – Halter hält was ich verspreche ! Die Befestigung hält sehr gut , was will man mehr?

Hier gibt es die iPhone Halterungen: klick wobei ich sagen muss, dass die hier getestete Landscape Variante momentan eine Lieferzeit von 4 Wochen hat, aber das kennt man ja auch von anderen Produkten 😉 … ihr habt gar kein iPhone sondern ein anderes Smartphone z.B. ein Blackberry oder ein HTC Desire ? Dann ist das hier was für euch: klick

Schlagworte:

1 Kommentar zu „Mit dem Mountainbike die Treppe runterfahren…“

  1. NargilemPoker sagt:

    Wahhh…. du reizt mich schon langsam, eine solche Halterung zu kaufen. Bin schon die ganze Zeit am hin- und her überlegen ob ich mein Geld in die Halterung investiere…

    So recht weiß ich noch nicht, weil ich irgendwie nicht weiß, was ich noch alles „vorne“ ran bauen will… argh… dabei gefällt sie mir sooooo sehr. Die Halterung.

    mfg